Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52
  1. #1
    Registriert seit
    18.04.2013
    Beiträge
    267


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Abtreibung IST Mord - wie ist eure Meinung dazu?

    Hallo Mitstreiter,

    immer wieder wird man mit dem Thema Abtreibung in den Medien oder auch am Arbeitsort etc. konfrontiert. Meine Meinung ist ganz klar: Abtreibung ist Mord. Da gibts nichts zu rütteln oder schön zu reden. Ob das Leben eines Menschen nun vor oder hinter der Bauchwand beendet wird dürfte nicht von Bedeutung sein, ist es leider jedoch.

    Es gibt Fälle wie Vergewaltigung, bei denen ich mir, besonders als Mann nicht anmaßen will darüber zu urteilen. Wobei ich es begrüßen würde wenn die Frau das Kind austrägt und zumindest direkt nach der Geburt abgibt.

    Aber dieses dämliche Rumgevögle mit dem Wissen, man könne ja abtreiben ist verantwortungsloses in Kauf nehmen von MORD! Und dieser Massenmord nimmt weltweit gigantische Ausmaße an.

    Was ist eure Meinung?

    Gruß
    Sobieski
    Koran - Sure 3, Vers 54: "Und sie schmiedeten Listen, und Allah schmiedete Listen; und Allah ist der beste Listenschmied."
    Hört sich ganz nach dem Vater der Lügen an..

    Toleranz wird zum Verbrechen wenn sie dem Aufruf zum Mord, der Lüge, dem Terror und der absoluten Intoleranz gilt - also dem Islam!

  2. #2
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    329


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Abtreibung IST Mord - wie ist eure Meinung dazu?

    Grundsätzlich sollte Abtreibung verboten sein. Für mich persönlich gibt es hiervon nur 2 Ausnahmen:

    1.) Nach einer Vergewaltigung sollte jede Frau für sich selbst entscheiden dürfen, ob sie das Kind austragen will
    2.) Wenn das Kind schwerbehindert sein wird und den Rest seines Lebens auf Hilfe angewiesen ist.

    Ich weiß das ich mir mit Punkt 2 nie Freunde mache. Aber ich persönlich würde mich nie in der Lage sehen, ein behindertes Kind aufzuziehen. Außerdem konnte ich über die Arbeit meines Vaters Fälle mit behinderten Kindern sehen, wo eine Abtreibung wahrscheinlich einfach gnädiger gewesen wäre.

  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Abtreibung IST Mord - wie ist eure Meinung dazu?

    Meine Meinung? Weder Abtreibung noch Austragen und zur Adoption freigeben sind bei einer ungewollten Schwangerschaft die ideale Lösung. Aber worüber sich die Herren der Schöpfung immer keine Gedanken machen: Zum Zeugen gehören ZWEI!! Ich wage zu bezweifeln, dass jemand dem Mann eine Knarre an den Kopf gehalten hat, damit er mit der Frau in die Kiste steigt. Eine Abtreibung ist ein Eingriff an den empfindlichsten Organen des menschlichen Körpers: Den Fortpflanzungsorganen. Das nicht wie ein Gang zum Friseur! Warum treiben Frauen ab? Weil sie das Kind nicht großziehen können. Und zur Adoption freigeben ist auch keine gute Lösung. Wenn die Herren also mal ein bißchen mehr Verantwortungsbewusstsein zeigen könnten und nicht gleich alles bespringen, was nicht bei Drei auf dem nächsten Baum sitzt, gäbe es weitaus weniger ungewollte Schwangerschaften. Anstatt immer nur die bösen bösen Frauen zu beschimpfen, weil sie ihre Kinder im Mutterleib "ermorden" oder gar Alimente verlangen (Wisst ihr eigentlich, dass ein Kind eben NICHT nur von Luft und Mutterliebe lebt?), sollten besonders die Kerle mal ein bißchen in sich gehen!

  4. #4


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Abtreibung IST Mord - wie ist eure Meinung dazu?

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Vollzitat

    Das ist ja eine ganz einfache Meinung, die Kerle sind an allem Schuld. Damit wärst Du bei Rot-Grün sicher gut aufgehoben.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Empf%C...verh%C3%BCtung

    Wie Du gesagt hast es gehören zwei dazu und eine Gesellschaft die Kinder liebt. Aber solange nur blonde Kinder abgetrieben werden ist die Welt ja in Ordnung.

    Gut mich betrifft es ja nur peripher, ich such mir eine Frau in meinem Alter.

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Abtreibung IST Mord - wie ist eure Meinung dazu?

    Das ist ja eine ganz einfache Meinung, die Kerle sind an allem Schuld. Damit wärst Du bei Rot-Grün sicher gut aufgehoben.
    Vereinfachst du das jetzt nicht zu sehr? Es gehören ZWEI dazu, das habe ich geschrieben. Und unsere Gesellschaft ist nun mal nicht sehr flexibel, was Kinder betrifft. Ist weder deine noch meine Schuld. Aber wir können wählen. Und Dinge ändern!

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.212


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Abtreibung IST Mord - wie ist eure Meinung dazu?

    Bis auf den Fall der Vergewaltigung dürfte es möglich sein, nicht ungewollt schwanger zu werden. Ich habe manchmal den Eindruck, dass es sich einige Frauen etwas zu einfach machen und eine Abtreibung als eine art Pille danach betrachten. Frauen die abgetrieben haben, werden oft ihr ganzes Leben von Schuldgefühlen geplagt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Abtreibung IST Mord - wie ist eure Meinung dazu?

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Bis auf den Fall der Vergewaltigung dürfte es möglich sein, nicht ungewollt schwanger zu werden. Ich habe manchmal den Eindruck, dass es sich einige Frauen etwas zu einfach machen und eine Abtreibung als eine art Pille danach betrachten. Frauen die abgetrieben haben, werden oft ihr ganzes Leben von Schuldgefühlen geplagt.
    Ja, das stimmt alles was Du sagst. Auch dass es sich manche Frauen zu einfach machen mit der Abtreibung. Ich kannte mal eine junge Frau, für die war Abtreibung ein ganz normales Verhütungsmittel. Sie hatte im Alter von 20 (!) Jahren schon drei Mal abgetrieben und erzählte mir das lachend, so als hätte sie von ihrem Friseurbesuch erzählt...
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  8. #8
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Abtreibung IST Mord - wie ist eure Meinung dazu?

    Abtreibung bei Vergewaltigung,versteht sich von selber.
    Wer will schon von seinem Vergewaltiger ein Kind ?

    Ansonsten ist es mir teilweise zu einfach,fast schon schick - ich habe abgetrieben in den Raum zu werfen.
    Abtreiben ist soweit in Ordnung,wenn ein richtig schwerer Grund im Vordergrund steht.
    Zu teuer,mein Studium,keinen Mann,Kein Platz für zwei Kinder,...

    Alles so eine Sache,immerhin tötet man seine eigenes Kind.

  9. #9
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Abtreibung IST Mord - wie ist eure Meinung dazu?

    In der TAZ beklagte sich einmal eine Frau.

    "Hätte sie gewußt was das zweite Kind kostet,hätte sie abgetrieben."

    Darauf war der Kommentar eines Mannes.

    "Hoffentlich erfährt das Kind nie was es gekostet hat."

  10. #10
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.429


    5 out of 5 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Abtreibung IST Mord - wie ist eure Meinung dazu?

    Ein zweischneidiges Schwert. Die Erörterung würde den Rahmen des Forums sprengen. Die erste Frage ist: Wann beginnt Leben? Zusatz meistens in Argumentationen: Wann beginnt menschliches Leben? Und hier haben wir auch schon wieder die Unterscheidung: Ab wann ist Leben grundsätzlich schützenswert und kann gegen welche anderen Schutzrechte aufgewogen werden.

    Die Doppelmoralisten finden sich meist unter denen, die die stärksten Gegner der Abtreibung sind und die Ursache meist in der Frau sehen, also Männer sind. Die Diskussion um die Abtreibung ist nichts anderes als die Spitze der Pyramide im Geschlechterkrieg, den wir mittlerweile haben. Die größten Gegner der Abtreibung sind auch meistens die größten Gegner des Versorgungsrechts von Mutter und Kind, des Unterhaltsrechts. Der Unterhalt kann diesen nicht gering genug sein und unter aus diesem Personenkreis habe ich noch keine Befürworter eines Verdienstes für Kindererziehung gehört. Die Kindererziehung wird damit zum Wohl und Wehe einzelner Personen, besonders der Frauen erklärt, die Not, die sich aus einer solchen Situation ergibt, gereicht den Frauen zu eigener Schuld (hätten sie nur besser verhütet - nicht der Mann!), aber abtreiben dürfen sie nicht. Merkwürdig, nicht?

    Die Diskussion auf moralischer Basis kann man dann führen, wenn soziale Nachteile durch die Entscheidung für ein Kind ausgeglichen werden und vor allem Not verhindert wird. Zudem wird bei diesen Diskussionen gerne außen vor gelassen, daß nicht wenige Männer Frauen zu Abtreibungen drängen. Kohl ließ damals sogar eine Plakataktion gegen männliche Nötigung zur Abtreibung starten. Manche erinnern sich vielleicht.

    Und nun noch einmal zum ersten Aspekt, dem Beginn schützenswerten Lebens bzw. dessen Festlegung. Abgesehen von der Menschwerdung stellt sich die Frage, ab wann ein Zellklumpen schützenswertes Leben ist. Warum nur denken die konservativen Menschen, die am liebsten eine Abtreibung noch in den ersten Wochen verhindern möchten, nicht darüber nach, welches Leben sie in ihrer Umgebung vernichten? Sie schlagen Fliegen tot, zertreten Würmer, fällen Bäume, als ob es sich um Dekorationsmaterial handeln würde und laufen über den Rasen, ohne darüber nachzudenken, daß auch er lebt.

    Abtreibung ist die Tötung von Leben, als Mord würde ich sie nicht betrachten, denn es fehlen die niederen Beweggründe.

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 19.12.2018, 19:45
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 01:23
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 00:00
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 21:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •