Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Aufruf zur Moscheerettung

    2009
    ...

    Liebe Geschwister der deutschsprachige Islamkreis e.V. in Hannover steht unter eine große Prüfung. Die Evangelikalen wollen unseren Geschwistern die Moschee wegkaufen, bitte unterstützt unsere Geschwister mit einer Spende, damit sie die Moschee kaufen bevor die ganze Gemeinde zusammenbricht.

    ...
    http://www.way-to-allah.com/anliegen/spenden/55.html

    Um welche Moschee handelt es sich? Wie ging das Ganze aus?

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.127


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zur Moscheerettung

    Zitat Zitat von burgfee Beitrag anzeigen
    Um welche Moschee handelt es sich? Wie ging das Ganze aus?
    Vielleicht um diese: http://www.welt.de/regionales/hambur...rden-soll.html ??

    Ansonsten eine von denen: https://maps.google.de/maps/ms?ie=UT...08f4f47336f70a - die zum Deutschen Islamkreis e.V. gehört.

    Ummah-Gemeinde

    Deutschsprachiger Islam Kreis e.V.
    Kornstraße 25
    30159 Hannover
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zur Moscheerettung

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Vielleicht um diese: http://www.welt.de/regionales/hambur...rden-soll.html ??

    Ansonsten eine von denen: https://maps.google.de/maps/ms?ie=UT...08f4f47336f70a - die zum Deutschen Islamkreis e.V. gehört.

    Die Leserkommentare unter dem Artikel sind interessant. Fast alle sind dagegen, dass die Kirche in eine Moschee umgewandelt wird.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.127


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zur Moscheerettung

    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.308


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zur Moscheerettung

    Zitat Zitat von burgfee Beitrag anzeigen
    2009
    http://www.way-to-allah.com/anliegen/spenden/55.html

    Um welche Moschee handelt es sich? Wie ging das Ganze aus?
    bitte unterstützt unsere Geschwister mit einer Spende, damit sie die Moschee kaufen bevor die ganze Gemeinde zusammenbricht.
    Daß eine Moscheegemeinde zusammenbricht, habe ich noch nicht erlebt. Das dürfte ein Novum sein.

  6. #6
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.127


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zur Moscheerettung

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Daß eine Moscheegemeinde zusammenbricht, habe ich noch nicht erlebt. Das dürfte ein Novum sein.
    Da muß man eben etwas dramatisieren, damit reichlich Zakat fließt. Und Hadithe und Koransuren herbeigezogen werden, um die Pflicht (immerhin eine der 5 Säulen des Islam) zu untermalen.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  7. #7


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zur Moscheerettung

    ich denke, ich habs gefunden!

    Ein Youtube-Video ruft dazu auf, dass man für eine Moschee in Hannover spenden soll. Genauer gesagt soll ein Gebäude in der Kornstr. 25 in der Nordstadt aufgekauft werden, um es als Gebetsräumlichkeiten für Muslime zu nutzen. Das Gebäude wird derzeit auch schon als Moschee benutzt und das Video wurde in den Räumlichkeiten gedreht. Der Aufruf kommt von Pierre Vogel, der vor Kurzem wohl einen Vortrag in der Moschee gehalten hat. 60.000 € – das ist der Restbetrag, der eingesammelt wird – sollen innerhalb von 14 Tagen zusammen kommen. Den Gesamtbetrag nennt Pierre Vogel nicht, allerdings habe ich gehört, dass sich dieser auf etwa 300.000 € beläuft1.

    Als Grund, warum nun ausgerechnet dieser Moschee das rare Geld für gute Zwecke2 zukommen soll, nennt Pierre Vogel im Video lediglich die Behauptung, dass ansonsten “evangelikale Christen” das Gebäude kaufen würden. Hier sind vier Gründe, warum man hoffen sollte, dass das Geld nicht zusammen kommen sollte und warum man selbst sein Geld nicht darin verschwenden sollte:

    ...

    Ich hoffe, diese Worte helfen dem ein oder anderen, von einer Spende für diese Moschee abzusehen. Wer zu viel Geld hat, der kann dieses ja gerne in Hilfsorganisationen stecken, die bei Bedarf auch Moscheen bauen, aber vor allem Schulen, Krankenhäuser u.a. in Angriff nehmen.
    http://www.toomuchcookies.net/archiv...zu-spenden.htm

    Der Schlußsatz ist auch aufschlußreich... da weiß man nun wo es lang geht.

  8. #8


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zur Moscheerettung

    Die Moslems haben sich durchgesetzt...

    Kornstr 25 Hannover



    und 5 Häuser weiter steht auch schon gleich die nächste Moschee

    http://www.islaminhannover.de/servic...-huda-moschee/

  9. #9
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.127


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zur Moscheerettung

    Jeder Verein baut irgendwie seine Moschee, da verliert man schnell die Übersicht. Viele sind in der IGD zusammengeschlossen.

    Die IGD, zu deren wichtigsten Mitgliedern das Islamische Zentrum München gehört, repräsentiert einen der Hauptableger der ägyptischen Muslim-Bruderschaft in Deutschland. Aber die IGD ist auch ein wesentliches Beispiel dafür, wie die Muslim-Bruderschaft in Europa an Macht gewonnen hat. Die IGD ist über die Jahre bedeutend gewachsen; zu ihr gehören inzwischen Dutzende islamischer Organisationen im ganzen Land. Islamische Zentren aus mehr als dreißig deutschen Städten sind dieser Dachorganisation beigetreten.[29] Heute liegt die Stärke der IGD in ihrer Zusammenarbeit und dem Sponsoring vieler islamischer Jugend- und Studenten-Organisationen überall in Deutschland.

    [29] „Koordination mit Zentren in folgenden Städten", Internetseite der Islamischen Gemeinschaft in Deutschland, aufgerufen am 22. Dezember 2004.

    http://www.meforum.org/758/die-erobe...rch-die-muslim
    http://www.aufenthaltstitel.de/stich...derschaft.html

    www.amazon.de/bücher/dp/3842883811

    http://www.amazon.de/Eine-Moschee-De.../dp/3406614116

    http://www.fr-online.de/literatur/po...6,7184766.html

    http://zentralrat.de/18137.php

    Eine Moschee für Charlottenburg?

    14.12.2007 11:10 Uhr

    Am Mierendorffplatz will ein bislang moderat in Erscheinung getretener Verein eine neue Moschee errichten - und macht sich mit seiner intransparenten Finanzierung doch verdächtig. Nicht besser verhält sich einmal mehr die Berliner Politik. Eine Position von Ian Johnson

    [...]

    Es ist eindeutig, dass Inssan eng mit der Islamischen Gemeinschaft in Deutschland (IGD) verbandelt ist. Das ist wichtig, weil die IGD von Mitgliedern der Muslimischen Bruderschaft gegründet wurde, der einflussreichsten Organisation des politischen Islam. Diese Verbindungen bestehen bis heute; der derzeitige Chef der Bruderschaft arbeitete früher als Imam für eine Moschee der IGD. Darüber hinaus ist der IGD Teil eines europaweiten Netzwerkes, das mit der Bruderschaft verbunden ist.

    Inssans Verbindungen zur IGD sind ähnlich eindeutig. Der IGD-Chef Ibrahim al Zayat hat das Gelände für Inssans ursprüngliche Moschee in Neukölln gekauft - im Auftrag des „Europe Trust“, einer in Großbritannien angemeldeten Wohltätigkeitsorganisation, die von der IGD und anderen mit der Bruderschaft verbundenen Organisationen gegründet wurde.

    [...]

    http://www.tagesspiegel.de/meinung/k...g/1120624.html
    Und dann:

    Inssan-Projekt bedroht: Ablehnung für Moschee am Mierendorffplatz

    CHARLOTTENBURG. Der geplante Bau einer Moschee am Mierendorffplatz droht zu scheitern. Das Vorhaben des Vereins Inssan wurde vom Bauamt als derzeit nicht genehmigungsfähig eingestuft. Der Grund: Das Gelände an der Keplerstraße ist als Industriegebiet ausgewiesen. Um dort ein Gotteshaus zu bauen, müsste der Bebauungsplan geändert werden.

    [...]

    http://www.berliner-zeitung.de/archi...,10551988.html
    Geplantes Islamisches Kulturzentrum mit Moschee

    Die von dem muslimischen Verein Inssan geplante Moschee mit islamischem Begegnungs- und Kulturzentrum kann nicht gebaut werden, weil die Beiersdorff AG ihr Gewerbegrundstück am Mierendorffplatz zwischen Keplerstraße und Lise-Meitner-Straße im April 2008 an einen anderen Interessenten verkauft hat.

    http://www.berlin.de/ba-charlottenbu...n/moschee.html
    Inssan: http://www.inssan-ev.de/index.php?id=2

    Verein sucht nach neuem Moschee-Grundstück

    Die Pläne für eine Moschee in einem Charlottenburger Gewerbegebiet nahe dem Mierendorffplatz sind endgültig geplatzt. Doch der islamische Verein Inssan hält an seinem Vorhaben fest, wird nun nach einem neuen Standort suchen und kritisiert das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf

    http://www.welt.de/regionales/berlin...undstueck.html


    Von außen klingt doch alles so schön, nicht wahr?
    Geändert von abandländer (30.06.2013 um 20:45 Uhr)
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  10. #10
    Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufruf zur Moscheerettung

    Was sagt ihr zum Anschlag auf Moschee in Pakistan? Gewiss zeigen wir uns davon irgendwie abseits zu halten, aber eines Tages werden wir von diesem Unglück betroffen. Der Attentäter hat sich inmitten der zum Gebet versammelten Gläubigen in die Luft gesprengt. Und jetzt denkt darüber nach, ob es Unterschied zwischen Moschee in Pakistan oder in Deutschland gibt? Kaum, die Antwort liegt doch auf der Hand... Deshalb bin ich für Desintegration! Das ist das richtige Wort für Muslime! Die stören zunehmend Frieden in unserem Land und ich möchte nich, dass mein Weg zur Arbeit oder nach Hause irgendwann zur Hölle führt, weil ich jetzt den richtigen Schwein habe jeden Morgen an der Moschee vorbeizugehen... Und noch was, glaubt ihr wirklich, dass sich die Einwanderer, die Mehrheit der Türken, unserer Kultur anzupassen lernen werden, wenn sie doch offen darauf bestehen, ihre türkische Identität und ihr kulturelles Erbe zu erhalten? Und ob es irgendwo um Sponsoring der islamischer Jugend- und Studenten-Organisationen in Deutschland geht, ist doch nicht verbürgt! Unser Geld fließt bestimmt in die Hände der Terroristen!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Aufruf
    Von John Rambo im Forum Plauder & Spassforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.04.2013, 20:06
  2. Aufruf
    Von Bratak im Forum Agitprop - die politisch Korrekten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 19:03
  3. Aufruf zum Völkermord
    Von Zajac im Forum Schweden
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 11:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •