Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Icon Tup ENDLICH! Femen IN Moschee!

    Obwohl ich vergangenen Aktionen teilweise kritisch gegenüber stand, muss ich sagen: Dafür meinen Respekt:


    http://www.welt.de/politik/ausland/a...#disqus_thread


    ....obwohl eine leicht "entschärfte" Version vermutlich auch schon ausgereicht hätte (z.B. Unterwäsche anbehalten, zumal schon das fehlende Kopftuch haram gewesen wäre)
    Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen (G. Orwell)

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.350


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ENDLICH! Femen IN Moschee!

    Gute Aktion und vorsichtshalber nicht in einem islamischen Land
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ENDLICH! Femen IN Moschee!

    Man kann schon sagen: Mut haben diese Frauen.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.505


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ENDLICH! Femen IN Moschee!

    Das ist auf jeden Fall die größtmögliche Provokation oder zumindest fast. Sie wäre nur noch durch einen solchen Auftritt in Saudi-Arabien zu toppen.

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ENDLICH! Femen IN Moschee!

    So etwas haben die Femen in Tunesien abgezogen und dann gab es viel Geschrei, weil die Tunesier nicht so tolerant sind, wie sie es von uns gerne fordern!

  6. #6


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ENDLICH! Femen IN Moschee!

    Bis auf Angestellte der Moschee und einige Journalisten, die im Vorfeld über die Protestaktion informiert worden waren, war die Moschee allerdings nahezu leer. Die Frauen stammten Berichten zufolge aus Ägypten, Tunesien und Schweden.
    http://www.welt.de/politik/ausland/a...#disqus_thread

    Wie wären sie wohl von männlichen Moslems *begrüßt* worden?

  7. #7
    Registriert seit
    18.04.2013
    Beiträge
    267


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ENDLICH! Femen IN Moschee!

    Ich halte nichts von diesen dämlichen Femen. Sie treten in Kirchen auf, finden toll, dass sich der "böse Rechtsextremist" (was er natürlich nicht war) in der französischen Kirche erschossen hat .. demonstrieren für Frauenrechte, möchten nicht als Nutten abgestempelt werden aber treten barbusig auf .. ganz toll, wirklich, ganz ganz toll ...
    Koran - Sure 3, Vers 54: "Und sie schmiedeten Listen, und Allah schmiedete Listen; und Allah ist der beste Listenschmied."
    Hört sich ganz nach dem Vater der Lügen an..

    Toleranz wird zum Verbrechen wenn sie dem Aufruf zum Mord, der Lüge, dem Terror und der absoluten Intoleranz gilt - also dem Islam!

  8. #8
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ENDLICH! Femen IN Moschee!

    Zitat Zitat von Sobieski_89 Beitrag anzeigen
    Ich halte nichts von diesen dämlichen Femen. Sie treten in Kirchen auf, finden toll, dass sich der "böse Rechtsextremist" (was er natürlich nicht war) in der französischen Kirche erschossen hat .. demonstrieren für Frauenrechte, möchten nicht als Nutten abgestempelt werden aber treten barbusig auf .. ganz toll, wirklich, ganz ganz toll ...

    Ich sehe Feme ähnlich kritisch wie Du. Sie unterstützen diese dämliche Punkband Pussy Riots. Sie demonstrieren gegen das Christentum genauso wie gegen den Islam. Damit verletzten sie religiöse Gefühle von Menschen und das ist in meinen Augen grenzwertig. Allerdings ist es schon berechtigt die Frauenfeindlichkeit der katholischen Kirche zu kritisieren, das kritisiere ich auch. Sie setzten sehr auf Provokation mit den nackten Brüsten und sie werden aus den USA finanziert. Deshalb demontrierten sie auch gegen Putin aber bei Obama malen sie sich die Parole "Obama help" auf. Sie sind eindeutig pro-amerikanisch.
    Trotzdem habe ich manchmal Sympathien mit ihnen, da sie gegen die Sexindustrie und für Frauenrechte sind. Und wie gesagt, ich bewundere ihren Mut, mit dem sie konsequent für ihre Sache kämpfen. In Tunesien sind sie immerhin ins Gefängnis gegangen und bei jeder Aktion werden sie von der Polizei weggetragen. Das wäre nicht jedermans Sache.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Femen-Aussteigerin - DIE WELT
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2015, 11:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •