Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 79
  1. #41
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.586


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Daniel(25) von Türken ermordet, also noch ein "Selbstmord"..ähnlich dem des Jonny K.

    Zitat Zitat von Ranzom Beitrag anzeigen
    Ich vermute, das wir spätestens in 10 Jahren einen europaweiten Bürgerkrieg haben.
    Das ist nicht ausgeschlossen, zumindest arbeitet man im Eiltempo daran. Soeben war aus den Nachrichten zu erfahren, dass Brüssel heute Zypern retten will. Der Maastricht-Vertrag ist das Papier nicht wert, auf dem er geschrieben steht. Jeder macht im Vielvölkerkonstrukt, was er gerade will. Regeln scheinen da zu sein, um sie zu umgehen. So kann es nix mit einem Europa werden, welches die Völker begeistert und mitnimmt. Dieser "Bonus" wurde schon vor geraumer Zeit verspielt. Jetzt gilt es, schnellstmöglich die Abwicklung des Konstrukts einzuleiten. Back to the roots! Es wird für alle Beteiligten billiger, jetzt die Notbremse zu ziehen, als diesen Wahnsinn noch länger zu praktizieren. Der normale, gesunde Menschenverstand verbietet es, weiter an diesem Irrsinn festzuhalten.

  2. #42
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    541


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Daniel(25) von Türken ermordet, also noch ein "Selbstmord"..ähnlich dem des Jonny K.

    Zitat Zitat von malignus Beitrag anzeigen
    bei solchen Themen kochen die Emotionen schonmal hoch. Wenn man es nicht unbedingt veralgemeinert ist die Bezeichnung Krebsgeschwür für so manchen aus diesem Kulturkreis doch recht passend.
    Das ist des Pudels Kern. Im Gegensatz zu Dir hat ‚Ranzom’ nämlich nicht ansatzweise differenziert.
    Weißt Du, ich finde Leute wie diesen Ali auf Facebook (s.o.), die Gewaltopfer verunglimpfen („Bastard Nazi“), schlicht abstoßend. Nicht minder abstoßend finde ich allerdings solche, die Bedauern vorheucheln (Vorbezeichneter hat sich nicht mal die Mühe gemacht zu heucheln) und solche Tragödien gezielt benutzen, um eine Legitimation für ihr ethnisches Süppchen zu schaffen. Solchen unterstelle ich, dass ihnen der Verstorbene und die Hinterbliebenen in Wahrheit völlig am A-r-s-c-h vorbeigehen.
    Und, na klar kochen die Emotionen bei mir hoch, wenn weiterführender Austausch durch Stimmungsmache vereitelt wird. Jüngstes Beispiel: die Bürgerkriegsprognose (Beitrag # 40). Der Strang wurde durch Trolle ohnehin längst versaut. Kühle Köpfe sind für manches Lager offenbar unerwünscht. Das beobachte ich gerade bei solchen Themen - nicht nur hier - immer und immer und immer wieder....

  3. #43


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Daniel(25) von Türken ermordet, also noch ein "Selbstmord"..ähnlich dem des Jonny K.

    Wer sich in Gefahr begibt, der kommt darin um
    So einfach ist das. Er war sicher ein richtiger Gutmensch, aktiver Antifa und solche Dinge eben. Einer weniger ein Schritt in die richtige Richtung.

  4. #44
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.425


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Daniel(25) von Türken ermordet, also noch ein "Selbstmord"..ähnlich dem des Jonny K.

    Zitat Zitat von Ranzom Beitrag anzeigen
    Manchmal hab ich das Gefühl, das unsere Politik genau weiß was sie tut.
    Die meisten wissen es aber einige sind betriebsblind


    Migranten verhalten sich wie Krebs. Sie wuchern und töten den Organismus der sie nährt.
    Das kann man nun nicht einmal als unglücklich formuliert bezeichnen. Migranten sind alle Menschen, die ihre Heimat verlassen und sich anderswo ansiedeln. Es gibt viele Beispiele gelungener Integration. Leider fallen vor allem Muslime nicht darunter. Dass diese Leute den Staat ausnehmen und einen Dschihad gegen die autochthone Bevölkerung führen können, liegt vor allem an den deutschen Gutmenschen, die das alles ermöglichen. Die kriminellen Ausländer werden von den Linken in Deutschland geschützt.


    Was will man als DEUTSCHER Staat dagegen tun OHNE das der Rest der Welt sofort Paralellen zum 3. Reich zieht.
    Was bitte soll das werden?

    Die Säuberung des Landes darf nicht zentral vom Staat ausgehen. Sie muss aus dem Volk herraus kommen. Eine anonyme Masse, die marodierend durch die Strassen zieht und den Ungewollten nahe bringt sich so schnell wie möglich außer Landes zu begeben.

    Ist das dein Ernst? Der Staat hat sehr wohl die Möglichkeit kriminelle Ausländer abzuschieben. Auch der Bezug von Sozialleistungen für Nicht EU-Staatler ist ein Grund abgeschoben zu werden. Bestehende Gesetze müssen lediglich angewendet werden.


    Wie will man aber das Volk dazu bringen? Das kann der Staat auch nicht offen erledigen. Er kann nicht immer mit dem Finger auf Migranten zeigen und sagen, schau wie schlecht die für uns sind. Wenn man sie also nicht schlecht machen darf, muss man sie bevorzugen, verhätscheln und besser stellen. Gleichzeitig macht man dem Michel aber deutlich, das der Migrant das aber gar net wert ist, indem man Woche für Woche Schauergeschichten durch die Presse jagt. Das schürt den Volkszorn und irgendwann wird dieser Kessel explodieren.

    Genau das ist die Angst der Politiker und deshalb werden Zuwanderer über den grünen Klee gelobt, werden negative Meldungen nicht oder verfälscht gebracht, werden Statistiken frisiert, das Volk schlicht belogen.



    Zumindest hoffe ich das. Für eine Zukunft in unserem Deutschland, mit unseren Werten, Zielen und Traditionen.

    Gegen eine kluge und vernünftige Zuwanderungspolitik ist nichts zu sagen. So wie die USA, Kanada und Australien aber wert auf nützliche Migranten legen, müsste das auch für uns im Vordergrund stehen. Das wahllose reinlassen von Muslimen und Roma wird das Sozialsystem ruinieren und die Gesellschaft sprengen.


    Lieber Ranzom, ich kann durchaus nachvollziehen, dass du emotional von diesem Fall in Kirchweyhe tief getroffen bist. Auch ich bin fassunsglos.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #45
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.425


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Daniel(25) von Türken ermordet, also noch ein "Selbstmord"..ähnlich dem des Jonny K.

    In welcher Traumwelt leben unsere Politiker eigentlich? Präsident Gauck veralberte in seiner Neujahrsansprache die Bürger, als er davon faselte, dass Leute nur aufgrund ihrer schwarzen Haare in den U-Bahnhöfen angegriffen würden. Nun zeigt der Bürgermeister von Weyhe, Frank Lemmermann (SPD), dass die Betriebsblindheit durchaus noch steigerungsfähig ist. Er fordert mehr Toleranz und einen runden Tisch gegen "Rechts"


    http://www.zukunftskinder.org/?p=39329
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #46
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.586


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Daniel(25) von Türken ermordet, also noch ein "Selbstmord"..ähnlich dem des Jonny K.

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    -Vollzitat-
    Ich hatte diesen Artikel gestern auch gelesen und war absolut schockiert. Die Möglichkeit der Selbstgeißelung wurde erkannt und gleich wird "der runde Tisch gegen rechts" aktiviert. Wie abgehoben und realitätsfern. Als wenn man ein Feuer mit Benzin löschen wollte. Ohne Sinn und Verstand wird dort etwas losgetreten, was auch im Geringsten nix miteinander zutun hat. Es kommt der Verhöhnung der Hinterbliebenen des Opfers gleich. Offenbar will man somit vermeiden, dass sich die Stimmung gegen die armen Migranten richtet, deren Nächsten für diese Tat verantwortlich sind. Man immer weiter so! Auf diese Weise bringt man immer mehr Leute gegen sich selbst auf. Das System ist kaputt, wie sich jeden Tag erneut zeigt.

  7. #47
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.425


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Daniel(25) von Türken ermordet, also noch ein "Selbstmord"..ähnlich dem des Jonny K.

    Was ich kürzlich schon mal schrieb: erst die Politik der Linken macht Rechts erst möglich
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #48
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.586


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Daniel(25) von Türken ermordet, also noch ein "Selbstmord"..ähnlich dem des Jonny K.

    Das Verbot einer 2.0% Partei zeigt, wie weit es mit der Demokratie, der freien Meinungsäußerung und des offenen Wortes mittlerweile her ist. Eine richtige Demokratie würde über den Dingen stehen und damit locker fertig werden. Der ewige Bezug zu unserer Vergangenheit, die so sehr verpflichtet, ist eine schlechte und unglaubwürdige Ausrede. Nur dürfen wir eins nicht vergessen: unser Leben spielt sich in der Gegenwart, bzw. in der nahen Zukunft ab und nicht in der Vergangenheit. Die ist auch durch noch so viel Selbstkasteiung nicht mehr zu korrigieren. Deshalb ist es wohl wichtig, auf die Taten des Hitler-Regimes hinzuweisen, aber das aktuelle Leben und Geschehen danach auszurichten ist falsch, wenn nicht gar total bekloppt!

  9. #49
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.799


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Daniel(25) noch ein Selbstmord..ähnlich dem des Jonny K.

    Zitat Zitat von malignus Beitrag anzeigen
    es wird keine harten Strafen und radikale Urteile geben. Der Zug ist schon lange abgefahren.

    Harte Strafen gibt es nurnoch für ethnisch Deutsche. Und dann ist es auch egal ob du Steuern hinterzogen, jemanden Betrogen oder gar jemanden ermordet hast. Die volle Härte wird dich treffen.

    Das ist der Druck, der aufgebaut wird. Jedes Urteil eine erzieherische Maßnahme. Es funktioniert nur, wenn die Bevölkerung Angst vor Repressionen hat und zwar der Art, daß sogar Notwehr inbegriffen ist, sodaß ein Opfer sich lieber zweimal zuviel schlagen läßt.

  10. #50
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    34
    Beiträge
    2.852


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Daniel(25) von Türken ermordet, also noch ein "Selbstmord"..ähnlich dem des Jonny K.

    hier sei mal angemerkt, dass kriminelle Ausländer eig nichtmehr ausgewießen werden können:

    Die EuGH-Richter haben u.a. eine detaillierte Einzelfallprüfung gefordert. Diese ist nach einer Entscheidung des Bundesverwaltungsgericht Leipzig nun auch in Deutschland erforderlich.
    Sog. Regelausweisungen , wie sie bislang das Ausländergesetz (§ 47) bei schweren Straftaten
    vorsieht, sind demnach nicht mehr möglich.......
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2017, 06:15
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.2016, 13:20
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 09:35
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 20:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •