Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43
  1. #11
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.406


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schurliwurlis Kochbuch

    Zitat Zitat von Schurliwurli Beitrag anzeigen
    Kaffee verkehrt ist ein Mokka mit viel Milch. Man macht zuerst die Milch heiß und gießt dann den Mokka ein. Besser man bestellt den aber im Kaffeehaus, da ist die Milch schön geschäumt.
    Das Kaffeehaus ist mindestens ein Grund, nach Wien zu reisen. Aber es gibt noch mehrere!!

    Hast du noch andere österreichische Gerichte als Rezept? Zum Beispiel oberösterreichische Küche?

  2. #12
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    3.129


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schurliwurlis Kochbuch

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Das Kaffeehaus ist mindestens ein Grund, nach Wien zu reisen. Aber es gibt noch mehrere!!

    Hast du noch andere österreichische Gerichte als Rezept? Zum Beispiel oberösterreichische Küche?
    Hier hat jede Region ihre eigene Küche, die in Oberösterreich ist besonders vielfältig, Rezepte probiert habe ich keine. Es gibt halt die gesamtösterreichischen Klassiker, sowie die Hausmannskost (die ich bevorzuge, weils einigermaßen einfach und schnell geht), aber in jeder Region gibt es besondere Küche. In Oberösterreich war ich in der Nähe des Stiftes Sankt Florian, ich habe dort eineinhalb Kilo zugenommen, einfach alles durchprobieren. In den ländlichen Regionen kochen die Wirte noch selber mit regionalen Zutaten. Ansonsten macht sich hier eine "slow food Bewegung" breit, mit Sterneköchen und ebenso regionalen Zutaten. Leider ist Wien da anders, soviel Schnellimbiß-Klumpert findet man sonst nirgends in Österreich, unglücklicherweise ist das so!

    Hervorheben muß man auch die Steiermark, wo es ganz besondere Spezialitäten gibt. Das Kernöl ist eine davon.

  3. #13
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schurliwurlis Kochbuch

    Ich bin zwar kein Vegetarier, aber das hier schmeckt wirklich fantastisch: gebratene,panierte Selleriescheiben.

    Man nehme eine ganz frische Sellerieknolle, schälke mit einem scharfen Messer die äußere Schale ab, schneide etwa fingerdicke Scheiben.
    Dann bereitet man wie bei einem Schnitzel eine Panade aus einem Ei, etwas Pfeffer und Salz, dazu extra einen Teller mit Mehl.
    Wie bei einem Schnitzel erst die Scheibe Sellerie in das Ei legen, abtropfen lassen, dann in dem Mehl wälzen.
    Anschließend in eine Pfanne mit heißem Fett, vorzugsweise Butterschmalz, und dann goldgelb braten.
    Nicht zu lange braten lassen, sonst verbrennt die Panade.
    Heiß servieren.
    Wohl bekomms!

  4. #14
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schurliwurlis Kochbuch

    Zitat Zitat von murktimon Beitrag anzeigen
    Den Kochthread unbedingt offen halten !
    Endlich mal was brauchbares hier im Kanal.

    Na na!
    Dann können wir gleich das ganze Portal auf die Hausfrauenseite verlegen.
    Abwechslung tut gut, sollte aber nicht zum Hauptziel gehören.

  5. #15
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    3.129


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Aufstriche: Liptauer

    Liptauer

    1 Packerl Topfen
    1 Portion Butter
    1 große Zwiebel
    1 großes Essiggurkerl
    1 frischer Paprika (grün oder rot, aus der Region, im Winter weglassen, da nix Frisches vorhanden)
    1 Portion Senf (je nach Geschmack, ich nehm nach Gefühl 1 guten Eßlöffel)
    1 Zehe Knoblauch
    Schnittlauch
    Kümmel
    Salz
    Pfeffer
    Cayennepfeffer oder Chili, wenn man es gerne scharf hat

    Zwiebel ganz fein hacken, ebenso den Paprika. Das Essiggurkerl ganz fein reiben. Die Butter ein bisserl anwärmen oder in der warmen Umgebeung stehen lassen, damit sie schön weich wird.

    Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und fest mit dem Mixer durchrühren. Nach dem Zubereiten in den Eiskasten stellen.

    Schmeckt gut auf frischem Schwarzbrot (Tiroler Brot z.B.)

  6. #16
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    3.129


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Aufstriche: Eiaufstrich

    1 Packerl Topfen
    1 Portion Butter
    1 Portion Senf (eher weniger nehmen)
    1/2 Zwiebel
    2 hartgekochte Eier
    viel Schnittlauch
    Salz

    Zwiebel ganz fein hacken. Die hartgekochten Eier ein wenig zerteilen. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer verrühren. In den Eiskasten stellen. Schmeckt hervorragend auf frischem Vollkornbrot.

  7. #17
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    1.023


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufstriche: Eiaufstrich

    Zitat Zitat von Schurliwurli Beitrag anzeigen
    1 Packerl Topfen
    1 Portion Butter
    1 Portion Senf (eher weniger nehmen)
    1/2 Zwiebel
    2 hartgekochte Eier
    viel Schnittlauch
    Salz

    Zwiebel ganz fein hacken. Die hartgekochten Eier ein wenig zerteilen. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer verrühren. In den Eiskasten stellen. Schmeckt hervorragend auf frischem Vollkornbrot.
    Wenn man in diese Topfenaufstriche noch einen halben bis einen TL Kürbiskernöl unterrührt (oder auch mehr, je nach Menge und Geschmack), das schmeckt dann noch mal extrafein!!

  8. #18
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schurliwurlis Kochbuch

    Eine Frage an die Österreicher hier: Was ist Frisol? Kann mir da jemand weiterhelfen?
    Ich hätte ein paar vegetarische Rezepte zu bieten, einige sind sogar vegan. Eine Freundin von mir MUSS vegan leben, weil sie kein tierisches Eiweiß verträgt.

  9. #19
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    3.129


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schurliwurlis Kochbuch

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Eine Frage an die Österreicher hier: Was ist Frisol? Kann mir da jemand weiterhelfen?
    Ich hätte ein paar vegetarische Rezepte zu bieten, einige sind sogar vegan. Eine Freundin von mir MUSS vegan leben, weil sie kein tierisches Eiweiß verträgt.
    "Frisol" habe ich nie gehört. Aber ich denke, Du meinst Fisolen, das ist ein Gemüse.


  10. #20
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.158


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schurliwurlis Kochbuch

    Zitat Zitat von Schurliwurli Beitrag anzeigen
    "Frisol" habe ich nie gehört. Aber ich denke, Du meinst Fisolen, das ist ein Gemüse.



    Grüne Bohnen klingt zwar nicht ganz so originell aber jeder weiß, was es ist..............Fisolen....Junge, Junge
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schurliwurlis Gedankensplitter
    Von Schurliwurli im Forum Plauder & Spassforum
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.01.2015, 23:16
  2. Schurliwurlis Jahresrückblick
    Von Schurliwurli im Forum Speakers Corner
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2012, 19:03
  3. ScheißerInnen - Schurliwurlis Punkgebet
    Von Schurliwurli im Forum Plauder & Spassforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 23:09
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 10:10
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 22:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •