Seite 1 von 13 12345611 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 126
  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    10.781


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Mord an Jonny K.

    Endlich ist das Unglück am Alex aufgeklärt: Keiner wars, also wars wohl Selbstmord. Oder ein als Araber oder Türke verkleideter Nazi aus der Terrorzelle NSU. Onur U., der in die Türkei abgetauchte Haupttäter, jedenfalls wars nicht. Und wer was anderes sagt, der lügt oder hat eine Wahrnehmungsstörung. Onur U. hat jedenfalls nur den Kumpel verprügelt. [...]

    Weiterlesen...
    Geändert von Realist59 (20.06.2015 um 10:44 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.440
    Blog-Einträge
    1


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jonny K. hat Selbstmord begangen

    Ein verkleideter Nazi aus der Terrorzelle NSU. Da hätte die Polizei aber schon eher drauf kommen können. Selbstmord sollte ausgeschlossen werden, aber wer aus der Terrorzelle war es?
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.366


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jonny K. hat Selbstmord begangen

    Achso.....keiner war es, bzw. es ist keiner feststellbar, der den Tod des jungen Mannes verschuldet hat. So wird es vor Gericht sicher viel leichter sein, die milden Urteile zu rechtfertigen. Was für ein mieses Spiel
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    2.852


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jonny K. hat Selbstmord begangen

    tja wer hätte den etwas anderes erwartet? Solange hier niemand von einem Deutschen gekillt wird passt die Sache.
    Hier nochmal der Artikel aus der Welt:

    Hauptbeschuldigter soll nicht geschlagen haben

    Wende im Fall des auf dem Berliner Alexanderplatz zu Tode geprügelten Jonny K.: Der bisher als Hauptbeschuldigter geltende soll die Verletzungen des 20-Jährigen nicht verursacht haben.
    Im Fall des am Berliner Alexanderplatz im vergangenen Herbst zu Tode geprügelten Jonny K. wird wohl bereits Mitte Januar Anklage gegen die Beschuldigten erhoben. Dies erfuhr die "Berliner Morgenpost" aus Ermittlerkreisen.

    Zudem scheint sich in dem Fall eine Wende anzubahnen: So soll der bisher als Hauptbeschuldigter geltende Onur U. (21) die folgenschweren Verletzungen des 20-Jährigen nicht selbst verursacht haben.

    Zwar sei die Situation laut Angaben eines Ermittler durch sein Handeln entstanden, auch soll er den Begleiter von Jonny K. mit einem "Hagel von Schlägen eingedeckt" haben. Jonny K. selbst habe er nach bisherigen Erkenntnissen allerdings gar nicht berührt.

    Der 21-Jährige, früher Amateurboxer und Neffe eines bekannten Profiboxers, hält sich immer noch in der Türkei auf. Jonny K., Sohn einer Thailänderin und und eines Deutschen, wurde am 14. Oktober unweit des Alexanderplatzes in Berlin-Mitte attackiert, weil er seinem Freund helfen wollte.

    Verprügelter wurde reanimiert

    Der Notarzt reanimierte den Verprügelten noch, der dann einen Tag später in der Klinik starb. Die Ermittler gehen davon aus, dass der in die Türkei geflüchtete Onur U. sich kurz vor Prozessbeginn stellen wird. Damit hätte er die Zeit der Untersuchungshaft für sich verkürzt. Zudem könne er bei guter juristischer Verteidigung mit einer Bewährungsstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung – begangen an dem Begleiter von Jonny K. – rechnen.

    Für dem Tod an K. kämen demnach zwei Verdächtige in Betracht. Frühere Aussagen von Freunden des Verstorbenen, wonach alle sechs Männer im Kreis um das Opfer gestanden und zugetreten hätten, lassen sich nach Informationen dieser Zeitung nicht halten.

    "Letztlich ist es so, dass ein junger Mann zu Tode geprügelt wurde, weil er einem Freund helfen wollte. Es wird geringe Strafen geben, und das nicht einmal für alle Beteiligten", so ein Kriminalbeamter. "Das ist unerträglich und leider nicht das deutliche Signal an Gewalttäter, die jeden Tag die Straßen dieser Stadt unsicher machen."

    http://www.welt.de/vermischtes/weltg...gen-haben.html
    die Welt tat wohl auch gut daran, ihre Kommentarfunktion zu diesem Artikel zu deaktivieren...

    das ist die BRD GmbH wie sie leibt und lebt.
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

  5. #5
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.440
    Blog-Einträge
    1


    5 out of 5 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jonny K. hat Selbstmord begangen

    Letztendlich ist es egal, wer den tödliche Schlag verabreicht hat, es wurde im "Team" zugeschlagen und auf ihm eingetreten,sogar als er wehrlos am Boden lag. Also gehören die alle für ewig weggesperrt. Aber wie wir wissen ist das nur ein Wunschdenken, die Realität beweist uns immer wieder, dass der Besitz des Muselbonus halt Wunder wirkt. Auch mehrmals einlösbar.
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.525


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jonny K. hat Selbstmord begangen

    Brutal und feige. Das ist wahrhaft ehrhaftes Verhalten in einem ehrbaren Charakter. Ich nehme an, daß man das, was nicht da ist, auch nicht mit noch so viel Geld und Blut wiederherstellen kann. Es ist einfach nicht da!

  7. #7
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.586


    5 out of 5 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jonny K. hat Selbstmord begangen

    Die möglichen Täter werden sich untereinander abgesprochen haben. Auch hier gilt: in dubio pro reo! Und das wissen die! Bei der NSU wird garnicht gefragt, ob Frau Zschäpe an den Morden beteiligt war. Die vermutete Mittäterschaft (Schaffung von Rückzugsräumen und Quartieren) allein reicht aus, sie lebenslang im Knast zu separieren.

    Nun wäre allerdings interessant, wieso der bisherige Haupttäter als angeblich Unschuldiger sich weiterhin in der Türkei aufhält und der Forderung der Staatsanwaltschaft, sich zu stellen, nicht Folge leistet? Hatte dieser Onur U. nicht erst kürzlich wegen schwerer Körperverletzung schon einmal vor Gericht gestanden? Mittlerweile entsteht hierzulande der Eindruck, dass alle durch Südland begangenen Straftaten von gesetzeswegen verschleppt oder abgemindert werden, um dem autochthonen Volk zu vermitteln, dass dieser Genmüll nicht so schlimm ist, wie wir immer vermuten!

  8. #8


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jonny K. hat Selbstmord begangen

    http://www.welt.de/vermischtes/weltg...gen-haben.html

    Der Notarzt reanimierte den Verprügelten noch, der dann einen Tag später in der Klinik starb.
    Tja dann ( überlegen nachdenken..........) Es war das medizinische Personal Denn er hat ja wieder gelebt..
    Wie blöd sind eigentlich unsere Juristen???? Dümmer geht´s immer

  9. #9
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.366


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jonny K. hat Selbstmord begangen

    Zudem könne er bei guter juristischer Verteidigung mit einer Bewährungsstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung – begangen an dem Begleiter von Jonny K. – rechnen.


    Schlimmer als gefährliche Körperverletzung ist nur noch Totschlag und Mord. Ist es da ein Wunder, dass die Kriminalität unter den Muslimen geradezu explosionsartig anwächst? Es gehört doch inzwischen dazu, dass sich diese Leute mit ihren Taten schmücken und diejenigen, die noch nie vor Gericht standen, oder noch nie einen Ungläubigen getötet haben, gehören dann nicht zum erlauchten Kreis der echten Muslime.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #10
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.440
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jonny K. hat Selbstmord begangen

    Ja Realist, genau so ist es in deren Kreisen, je mehr Verbrechen und Gewalttaten verübt werden, desto höher ist das Ansehen. Ein Verbrecher ist dort ein Held, echt krank ist das schon.
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

Seite 1 von 13 12345611 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 17:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •