Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57
  1. #11
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.440
    Blog-Einträge
    1


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "...dann bekaempfen sie dich...." (Gandhi)

    Er kann und will sich dazu nicht äußern, dann nämlich müsste er auch mal recherchieren. Er hat einfach kein Interesse daran.
    Aber gut geschrieben noName. Diese linken Ideologien sind in den Köpfen mancher Leute so eingemeißelt, dass die Realitäten nie erkannt wird.
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

  2. #12


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "...dann bekaempfen sie dich...." (Gandhi)

    ....habe soeben meine Antwort gesendet (leider mit einigen Tippfehlern, aber ich bin ja der "Laie")

    Sehr geehrter Herr H.,

    danke für die Rückmeldung, deren Iinhaltlichen Sinn ich leider nicht wirklich nachvollziehen kann.
    Bitte um Aufklarung bezüglich der Aussage, Sie würden SICH strafbar machen, falls sie meine kritischen Kommentare nicht löschen.
    Wie kann es sein, dass eine Tagesszeitung wie die Welt ähnliche, teilweise mit mehr Polemik geschriebene Kommentare veröffentlichen kann, nicht aber das Darmstädter Echo?
    Leben wir im selben Land?
    Ausserdem möchte ich anfragen, ob meine "verwerflichen" Kommentare gänzlich gelöscht wurden oder ob Sie mir diese im Wortlaut nochmals zukommen lassen könnten zwecks juristischer Überprüfung.
    Da ich so in etwa geschrieben habe , dass mich die Ideologie der Ahmadiyya eher and vergangene Zeiten in Deutschland als an Integrationswille erinnert, möchte ich gern diesbezueglich ein klare Stellungnahme, warum ein solcher Vergleich unangebracht sein soll.

    Einmal wurde der Verheißene Messias as von einigen Nicht-Ahmadis gefragt, weshalb er den Mitgliedern seiner Jamaat nicht erlaube, z.B. Ehen mit Nicht-Ahmadis zu schließen. Er antwortete: „Wenn man in einem mit Milch gefüllten Krug auch nur drei oder vier Tropfen saure Lassi (verdünnte Milch) hinzugibt, so wird die ganze Milch verdorben. Jedoch verstehen die Leute nicht die Weisheit, dass es notwendig sein kann, das eigene Volk davor zu bewahren, sich mit anderen zu vermischen und ihre negativen Einflüsse zu übernehmen, um die Handlungsfähigkeit des Volkes aufrecht zu erhalten. Schließlich haben wir mit den Feinden des Islam einen spirituellen Krieg zu führen. Wenn wir uns indes mit den Leuten vermischen, die diesen Feinden unterwürfig sind und die ihnen nachahmen, so werden wir infolgedessen zu Nachahmern Europas und würden selbst nachlässig bezüglich des qur-ânischen Jihaad werden. Mithin sollten wir uns im Interesse des Islam und der Muslime nicht mit anderen Gemeinden vermischen, damit wir nicht unsere eigentliche Pflicht, nämlich die der Verbreitung des Islam, versäumen, so wie es die anderen Muslime getan haben. Dem Islam mangelt es ohnehin bereits an Kämpfern. Wenn auch diese wenigen Kämpfer, die ihm zur Verfügung stehen, erlahmen, wie wollen sie dann den Islam vor seinen Feinden verteidigen?“

    .....mir stellt sich leider die Frage, ob Sie sich jemals mit den nürnberger Gesetzen befasst haben, hier ein Auszug zum direkten Vergleich:

    Das "Blutschutzgesetz" verbot unter Androhung von Zuchthausstrafen Eheschließungen zwischen Juden und "Staatsangehörigen deutschen oder artverwandten Blutes". Auch jegliche sonstigen außerehelichen Beziehungen waren im Sinne dieses Gesetzes "Rassenschande" und bei Strafe verboten. Jüdischen Bürgern war es überdies verboten, "arische" Hausangestellte unter 45 Jahren zu beschäftigen.
    Ihre Filmkritik zu "Hannah Ahredt"- Film habe ich heute gelesen.
    Wussten Sie , dass diese Frau schon vor Jahren von einem wiederkehrenden Faschismus/Antisemitismus in Deutschland gesprochen bzw. geschreiben hat?
    ....und von welcher Seite dieser wohl, na raten Sie jetzt mal , ausgehen werde......

    Mit freundl. Gruss
    H.F.

  3. #13


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "...dann bekaempfen sie dich...." (Gandhi)

    ...die Antwort kam spontan:

    This message was created automatically by mail delivery software.

    A message that you sent could not be delivered to one or more of
    its recipients. This is a permanent error. The following address
    failed:

    "dirk.henninger@darmstaedter-echo.de":
    SMTP error from remote server after transfer of mail text:
    host: mail.darmstaedter-echo.de
    5.7.1 Blocked by SpamAssassin

  4. #14
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    2.852


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "...dann bekaempfen sie dich...." (Gandhi)

    die einzige zu erwartende Reaktion, du wurdest geblockt. Ein Armutszeugnis von Seiten des Herrn Henninger...
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

  5. #15
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.977


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "...dann bekaempfen sie dich...." (Gandhi)

    Dirk Henninger, der Sympathieträger des Darmstädter Echo


    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #16
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.850


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "...dann bekaempfen sie dich...." (Gandhi)

    Zitat Zitat von noName Beitrag anzeigen
    ...die Antwort kam spontan:

    This message was created automatically by mail delivery software.

    A message that you sent could not be delivered to one or more of
    its recipients. This is a permanent error. The following address
    failed:

    "dirk.henninger@darmstaedter-echo.de":
    SMTP error from remote server after transfer of mail text:
    host: mail.darmstaedter-echo.de
    5.7.1 Blocked by SpamAssassin
    Ich würde nicht einfach aufgeben, sondern jetzt erst recht diese Antwort - argumentativ gut auf den Punkt gebracht - an die Redaktion senden. Die kann es dem Herrn Henninger ja weiterleiten.

    kontakt@echo-online.de

    gleich in Kopie reinsetzen:

    www.echo-online.de/service

    und ganz wichtig, die Abteilung Politik und Nachrichten:

    politik@darmstaedter-echo.de

    die Herren Kollegen von Kultur und Gesellschaft:

    feuilleton@darmstaedter-echo.de


    die Herren und Damen Kollegen der Abteilung Multimedia (Online):

    kontakt@echo-online.de

    die Lokalredaktionen sparen wir uns einmal, es sei denn, Du möchtest, dann dort weiter unten zu finden:


    http://www.echo-online.de/redaktion_mhs/

    Solltest Du dann immer noch keine Rückantwort erhalten, aber erst dann, weil die Chefredaktion straff auf Linie ist, die Chefredaktion:


    chefredaktion@darmstaedter-echo.de

    Ansonsten kannst du davon ausgehen, daß irgendein Kollege diese Mail intern weiterleitet.

  7. #17
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.850


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "...dann bekaempfen sie dich...." (Gandhi)

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Dirk Henninger, der Sympathieträger des Darmstädter Echo


    Selbstzufrieden und ein gaaaaanz klein wenig kritisch, dies aber nur in einer bestimmten Richtung.

  8. #18
    Registriert seit
    06.11.2007
    Alter
    57
    Beiträge
    1.924


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "...dann bekaempfen sie dich...." (Gandhi)

    Zitat Zitat von wanderer Beitrag anzeigen
    ......ABER wir könnten doch versuchen dem schwarzen Block oder der Antifa eine Mitteilung zukommen lassen, dass es sich hiernbei um versteckten NeoNazi-antisemitismus und Ausländerfeindlichkeit unter dem Deckmantel von vorgeschobenen Arabern handelt.
    Genau das sind die Ideen an denen an zu setzen ist.




    Das geht auch anders herum.

  9. #19


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "...dann bekaempfen sie dich...." (Gandhi)

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Ich würde nicht einfach aufgeben, sondern jetzt erst recht diese Antwort - argumentativ gut auf den Punkt gebracht - an die Redaktion senden. Die kann es dem Herrn Henninger ja weiterleiten.

    kontakt@echo-online.de

    gleich in Kopie reinsetzen:

    www.echo-online.de/service

    und ganz wichtig, die Abteilung Politik und Nachrichten:

    politik@darmstaedter-echo.de

    die Herren Kollegen von Kultur und Gesellschaft:

    feuilleton@darmstaedter-echo.de


    die Herren und Damen Kollegen der Abteilung Multimedia (Online):

    kontakt@echo-online.de

    die Lokalredaktionen sparen wir uns einmal, es sei denn, Du möchtest, dann dort weiter unten zu finden:


    http://www.echo-online.de/redaktion_mhs/

    Solltest Du dann immer noch keine Rückantwort erhalten, aber erst dann, weil die Chefredaktion straff auf Linie ist, die Chefredaktion:


    chefredaktion@darmstaedter-echo.de

    Ansonsten kannst du davon ausgehen, daß irgendein Kollege diese Mail intern weiterleitet.
    Nur was bringt s Ihm ( No name) Objectiv?? Ausser der persönlichen Genugtuung, daß er von diesem Seitenverwalter als Spamer abgestemmpelt wird. Nicht.
    Denn wie Du schon treffen formuliert und erkannt hast. Die wollen nicht! und die Linke Idiologie schlägt voll durch. Ja nichts Systemkritisches; Mitgrationshinterfragendes und auch wenn NUR der kleinste Hauch von Konservatismus reinlesbar ist SOFORT ab in die rechte Ecke.

  10. #20


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "...dann bekaempfen sie dich...." (Gandhi)

    Zitat Zitat von Bratak Beitrag anzeigen
    Genau das sind die Ideen an denen an zu setzen ist.


    Das geht auch anders herum.
    NUR das will aber keiner wahr haben vom großteil der restlichen Bevölkerung.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2017, 09:16
  2. Regisseurin Chadha: "Gandhi war damals schon alt" - Kurier
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.2017, 05:07
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2016, 20:41
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2016, 11:22
  5. "Erst Minarette, dann Moscheen, dann wir" - derStandard.at
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 13:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •