Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beitrge
    2.451
    Blog-Eintrge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Baden-Wrttemberg verpflichtet sich zu kultursensibler Altenpflege

    STUTTGART. Die mangelhafte Altenpflege von Auslndern ist fr die grn-rote Landesregierung Baden-Wrttembergs eines der drngendsten Probleme der Zukunft. Gleichbehandlung heit in diesem Fall weder Gleichheit noch Gleichberechtigung. Denn um in der Altenpflege Gleichberechtigung zu erreichen, brauchen wir eine Ausrichtung an den speziellen Bedrfnissen von Migranten, sagte der Ministerialdirektor des Integrationsministeriums, Manfred Stehle (SPD).
    Laut einer Studie des Sozialministeriums wird die Zahl der ber 65 jhrigen Baden-Wrttemberger mit auslndischen Wurzeln bis zum Jahr 2020 auf ber 300.000 ansteigen. Im Jahr 1995 waren es noch 47.000.
    Pflegedienste sollen sich interkulturell ausrichten
    Aus diesem Grund mten sich Pflegedienste interkulturell ausrichten. Konkret prft die Landesregierung eine Ausweitung der Ausbildungsgnge in der islamischen Krankenhaus- und Notfallseelsorge.
    Neben der Verwaltung und den Kommunen sollen sich deswegen auch Vereine und Verbnde knftig strker fr Einwanderer ffnen. Das Integrationsministerium bemngelte, deren Anteil an Schulen fr Altenpflege liege derzeit bei lediglich 15 Prozent.
    Eine Mglichkeit die Zahl der Zuwanderer dort zu strken, sei die Integration eines Deutschunterrichts in die Pflegeausbildung. In dem sddeutschen Bundesland haben derzeit knapp 27 Prozent der Einwohner einen sogenannten Migrationshintergrund.
    http://www.jungefreiheit.de/Single-N...55c75a4.0.html

    Es wird immer wieder von gesprochen, dass kein Geld fr die Altenpflege vorhanden sei. Ethnische deutsche Rentner haben 40 Jahre oder mehr gearbeitet, nun haben sie nicht einmal genug Geld, um sich einen Platz im Altersheim zu sichern.
    Diese verfluchten anti-deutschen rot-grnen Wahnsinnigen, denken nur an besonders fr Moslems ausgerichtete Altenpflege.
    Smtliche ex-Miganten, die nicht aus islamischen Lndern kommen, sind lngst angepasst und bentigen keine Sonderbehandlung. Sie sind assimiliert.
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Tuschung und Lge allgegenwrtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionrer Akt.

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    55.760


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Baden-Wrttemberg verpflichtet sich zu kultursensibler Altenpflege

    Wenn der Deutsche seine Eigenheiten und Macken auslebt, wird er als Querulant ruhig gestellt. Den Muslimen blst man aber soviel Zucker in den Arsch, dass es kein Wunder ist, dass bei der Nachfrage die Preise steigen
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    31.610
    Blog-Eintrge
    1


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Baden-Wrttemberg verpflichtet sich zu kultursensibler Altenpflege

    Es geht nicht darum, die individuellen Quereleien eines einzelnen Alten zu befriedigen, sondern um eine generelle Sonderbehandlung, die in diesem Falle eine generelle Besserbehandlung ist, durchzusetzen. Der Pflegekatalog, der einzelne Anwendungen vorschreibt, wird im Fall der Migrantenpflege schon jetzt auer Kraft gesetzt. Weil Moslems reinlichere Menschen sein sollen (hrt sich dann so an: Moslems richten einen besonderen Augenmerk auf die tgliche Pflege und Hygiene) wird ihnen nicht nur die allgemeine, in knappen Minuten bemessene Morgentoilette am Waschbecken zuteil, sondern sie werden tglich mit dem entsprechenden Aufwand geduscht. Das ist natrlich sehr komfortabel. Auch die Kalorienleserei entfllt, die viele Alte nicht nur mit miger Nahrung versorgt, sondern mit einem permanenten Hungergefhl zurcklt. Moslemisches Essen heit besonderes Essen, schmackhaft, ppig, abwechslungsreich. Auch hier wieder die Sonderbehandlung vom Feinsten. Was die Abwechslung angeht, Kurse, Programme, die individuelle Ansprache und Betreuung heit es auch hier wieder, Moslems erhalten, was Deutsche nicht erhalten, weil die gesellschaftlichen Strukturen bei den Moslems die individuelle Ansprache, die Frderung, die Teilhabe an allem bedingen. Da staunt der deutsche Rentner, der aber meist nicht soviel davon mitbekommt, ist er doch nicht in den Altenheimen mit Einbettzimmer und Balkon und kulturspezifischer Luxuspflege einquartiert, sondern, sofern er nicht zu den Wohlhabenden gehrt, in einem stinknormalen Pflegeheim mit Mehrbettzimmer, ohne Balkon und weitestgehend ohne Ansprache und Bezug zur Auenwelt. Ein deutscher Rentner braucht das nicht! Und wenn, wrde es viel zu viel Geld kosten!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Moscheen in Baden-Wrttemberg ffnen sich - Schwbische
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2017, 02:07
  2. Moscheen in Baden-Wrttemberg ffnen sich - DIE WELT
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2017, 00:47
  3. Moscheen in Baden-Wrttemberg ffnen sich - Schwbische
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.2017, 08:28
  4. Moscheen in Baden-Wrttemberg ffnen sich - DIE WELT
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.2017, 07:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •