Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.526


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Piratenpartei: Zensur bei Facebook

    Die Piratenpartei der bayerischen Stadt Berchtesgaden hat in ihrem Facebook-Profil ein Bild mit dem Motto "Das Boot ist voll" gepostet.

    Mit dem Motiv wollten sie auf die problematische Asylpolitik in Bayern hinweisen, dummerweise stammte das Foto jedoch von der rechtspopulistischen Partei "Republikaner", die damit einstmals Ausländerhetze betrieb.

    Der bayerische Piratenchef Stefan Körner griff ein, loggte sich in das Profil und löschte das kontroverse Bild. Die Basis ist nun sauer und spricht von "Zensur", noch dazu vorgenommen von einem Piraten zu den anderen Piraten.


    http://www.shortnews.de/id/988864/Po...l-auf-Facebook
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Piratenpartei: Zensur bei Facebook

    Wer diesen Wirrköpfen die Stimme gibt, kann nicht ganz dicht sein.
    Die haben kein politisches Konzept, dafür aber eine Menge Mist im Koffer.
    Sollen sie doch ihre Computerhörigkeit ausleben, aber bitte in einer Gummizelle!
    Der Normalbürger braucht Perspektiven für sich und seine Nachkommen und keine Ergüsse über Interneteinschränkungen.
    Wie konnten diese Spinner überhaupt von der Bundeswahlkommission zugelassen werden?
    Mir graut es bei dem Gedanken, dass vielleicht bald 16-jährige wählen dürfen.
    Dann haben wir sicher bald einen der Mario-Brüder als Bundeskanzler.

  3. #3
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.458
    Blog-Einträge
    1


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Piratenpartei: Zensur bei Facebook

    Mit dem Motto "Das Boot ist voll" haben die Piraten ja Recht. Ansonsten ist kein richtiger Kurs zu erkennen. Im Prinzip haben die Piraten hauptsächlich Stimmen von Protestwählern bekommen und das wird wieder abflauen.
    Die Partei kann ihre Haltung nicht mit politischen Inhalten untermauern. Sie lassen ihre Wähler im Regen stehen. Bei den Piraten steht der Computer und alles drum herum im Mittelpunkt und das funktioniert nicht.
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2017, 12:31
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.08.2015, 17:59
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 12:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •