Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. #21
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechen suhlen sich im Hass auf die Deutschen

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Nazisymbole sind in Deutschland verboten. Nichtmal die NPD traut sich solche öffentlich zur Schau zu stellen.
    Soweit zur Toleranz und zur Meinungsfreiheit.
    Hierzulande dürfen Salafisten gegen uns Deutsche hetzen was das Zeug hält, aber wehe man sagt was gegen die Salafisten.
    Migranten dürfen Plakate hochalten auf denen Nazisymbole zu sehen sind, aber wehe man hält eine Mohammedkarikatur hoch.
    Dem Ausland gegenüber zeigen sich unsere Politiker gerne großzügig und tolerant, aber nicht dem eigenen Volk gegenüber.
    Wenn das Ausland einmal richtig hinschauen würde, bekäme der Nazi-Nimbus einen gehörigen Knacks, denn der "Nazi" wurde mehr als gezähmt, er wurde so gut wie ausgerottet.
    Die heutige Rechtshysterie, aufgebaut auf eben jener Nazimystik, ist nichts anderes als der immerwährende Versuch der Reinwaschung vom Holocaust.
    Daher daf man einerseits die im Ausland provozierte Nazisymbolik nicht so ernst nehmen, aber andererseits muss man sich troztzdem dagegen verwahren.
    Uns Deutschen hat man auf Jahrzehnte hinaus einen echten Frieden verbaut, weil halt die Altlast der Nazizeit immer wieder hochgespielt wird.
    Dazu kommt die selbstgemachte Büßerhaltung, die andere dazu bewegt, in diese Kerbe zu schlagen wann immer man es brauchen kann.
    Hiert müsste mal endlich ein mutiger Polkitiker ein Machtwort sprechen, denn angesichts deutscher Kontinuität und des anhaltenden Wirtschftserfolges, der ja im Ausland Begehrlichkeiten weckt, haben wir eine Stellung inne, die es uns erlauben würde, endlich einen Schlussstrich unter die Vergangenheit zu ziehen.
    Leider findet genau das Gegenteil statt, und der starke Deutsche macht sich zum Trottel und zum Schwächling, der innen wie von aussen runtergeputzt wird.
    Das wäre so ziemlich das selbe, als wenn ein Klitschko sich von jedem Schwächling zusammenschlagen lassen würde, nur um everybodys darling zu sein.
    Wie unsicher die deutsche Politik ist, sieht man ja an der ständig nachgebenden Haltung gegenüber den Griechen.
    Wenn das nicht Schwäche und unverhältnismäßige Nachgiebigkeit ist, dann weiß ich nicht was sowas soll.
    Geändert von holzpope (15.10.2012 um 16:20 Uhr)

  2. #22


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechen suhlen sich im Hass auf die Deutschen

    Darum sage ich -- Staatsform der BRD ist eine Xenokratie.

  3. #23
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechen suhlen sich im Hass auf die Deutschen

    Zitat Zitat von Fescher Fischer Beitrag anzeigen
    Darum sage ich -- Staatsform der BRD ist eine Xenokratie.
    Wat isn datt?
    Klär mal einen geistig minderbemittelten auf!
    Schankedön, schitteböhn!

  4. #24


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechen suhlen sich im Hass auf die Deutschen

    Gerne.

    Xenokratie ist die Macht der Fremden. Sie beschützt die Interessen der Fremden und erhält sie aufrecht.

    Diese Art der Herrschaft diskriminiert autochtone Bevölkerung und beutet diese aus.

    Typisches Beispiel einer Xenokratie stellt die Regierung Vidkun Abraham Lauritz Jonssøn Quislings dar.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2014, 11:54
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 19:30
  3. Türken suhlen sich im Opferblut
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 19:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •