Seite 8 von 14 ErsteErste ... 345678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 137
  1. #71


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wahrheit oder Lüge- Klimaerwärmung

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Ich kann nur seid Jahren wiederholen was meine persönliche Kentniss ist und zwar, das wir als Jugendliche in Wilhelmshaven jedes Wochenende mit dem Boot gefahren sind.Wenn wir bei Hochwasser im Sportboothafen festmachten, dann war die dritte Sprosse von oben ( im Durchschnitt ) die Höchstgrenze vom Hochwasser !!! Heute ( über 30 Jahre später ) hingegen ist es die.......DRITTE SPROSSE VON OBEN ;-)
    Ähnlich verhält es sich mit dem Winter, ich kann mich noch erinnern als Jugendlicher in Schleswig-Holstein ...Schnee von Mitte Dezember bis Mitte Januar hatten und zugefrorene Seen die fast 2 Monate zum Eislaufen einluden. Nach der Schneekatastrophe 1978/79 wurde das dann weniger ... weiße Weihnacht nur noch selten ... Im letzten Jahr habe ich meinen Swimmingpool erst Anfang November angefangen abzudecken... also noch recht spät im Jahr genutzt.

    Klimaveränderungen hat es in der Erdgeschichte schon immer gegeben, mag sein das wir einen Teil dazu beitragen aber so richtig bewiesen hat das noch keiner
    "Mein Vaterland hat allzeit den ersten Anspruch auf mich." (Mozart)

    "Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland." (vom Stein)

  2. #72
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    10.678


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Kälterekord in Grönland

    Die grösste Insel der Welt verzeichnete laut DMI mit –33 Grad Celsius die kälteste Juli-Temperatur, die in der nördlichen Hemisphäre je gemessen wurde (bisheriger Rekord –30,7 Grad). Gleichzeitig ist die Eisdecke auf fast ganz Grönland prächtig gewachsen. Paradiesische Verhältnisse für unsere leidenden Hitzeverächter also, die davon jedoch nichts erfahren haben. Die meisten Journalisten und Medienangestellten […]

    Weiterlesen...

  3. #73


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wahrheit oder Lüge- Klimaerwärmung

    Klimazusammenhänge sind komplziert, viel zu kompliziert als dass ein Linker sie verstehen könnte.


    In den Bohrkernen von Material unter dem mehr als 2000 Meter dicken Eis wurden DNA-Spuren von Kiefern, Eiben und Erlen sowie von Schmetterlingen und anderen Insekten gefunden, die ein Alter zwischen 450.000 und 800.000 Jahren aufzuweisen scheinen, wegen Messunsicherheiten aber auch nur etwa 120.000 Jahre alt sein könnten. Die Forscher um Martin Sharp (University of Alberta, Kanada) vermuten daher, dass Grönland vor der Vergletscherung während der Riß-Kaltzeit ein „grünes Land“ mit deutlich wärmerem Klima als heute war.

    Auch während der mittelalterlichen Warmzeit wurde die südwestliche Küste als ein „grünes Land“ bezeichnet und von wikingischen Siedlern bewohnt. Diese Siedlungen gingen im 15. Jahrhundert zugrunde, als sie einem Zusammenspiel der Kleinen Eiszeit mit Überweidung und der Konkurrenz durch die Thule-Kultur der Inuit ausgesetzt waren.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%B6nland

    Nach manchen Theorien würde der Eispanzer wachsen wenn die Luft wärmer würde, weil sie dann mehr Wasser in die Polarregion tragen würde. Oder es würde bei einer Erderwärmung in Europa kälter werden, weil das abfliesende Schmelzwasser den Golfstrom zurück drängen würde. Soviel zu Thema was passiert wenn. Interesannt ist auch folgendes:

    Sollte das Grönlandeis eines Tages verschwinden, so würde sich die Insel um etwa 600 Meter heben.“ (Isostatische Bodenhebung). Das Inlandeis ist weniger eine Folge des heutigen Klimas, vielmehr ist es ein Überbleibsel der letzten Kaltzeit, die vor etwa 11.500 Jahren endete.
    Selbe Quelle.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  4. #74
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.168


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wahrheit oder Lüge- Klimaerwärmung

    Und nach wie vor herrscht eine Eiszeit. Solange die Pole nicht eisfrei sind.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #75
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.168


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wahrheit oder Lüge- Klimaerwärmung

    Ich möchte noch etwas zum Beitrag #4 hinzufügen. Thema kleine Eiszeit. Ab dem 14. Jahrhundert kühlte sich das Klima weltweit deutlich ab. Vorangegangen war die "Mittelalterliche Warmzeit" die um 900 begann und eben mit Beginn der Kaltzeit endete. Auch diese kleine Eiszeit war einmal vorbei, es folgte eine Erwärmung des Klimas. Dies geschieht nicht schlagartig, sondern stetig in kleinen Schritten. In diesen Zeitraum fällt auch der Beginn der systematischen Wetterbeobachtungen mit dem erfassen statistischer Temperaturwerte. Das bedeutet, dass das Ende der Kaltzeit und der Beginn der Warmzeit mit dem Erfassen der Temperaturen zusammenfällt. Es ist logisch, dass die gemessenen steigenden Temperaturen im Zusammenhang mit der natürlichen Erwärmung stehen.
    Es gab innerhalb dieser Erwärmung Phasen mit kühleren Jahren. Vor allem die 70er Jahre hatten mehrere verregnete Sommer und lange, kalte Winter. Rudi Carrell sang 1975 "wann wird's mal wieder richtig Sommer" und landete damit einen Hit.
    Ein gewisser Prof. Hoimar von Ditfurth war einmal der große Erklärer im deutschen Fernsehen. Vor rund 45 Jahren wies er auf eine neue Eiszeit hin. Die kühlen 70er als Beleg für seine These.


    Name:  DXDt-UGXkAE6pwA.jpg
Hits: 54
Größe:  47,2 KB
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #76
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.963


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wahrheit oder Lüge- Klimaerwärmung

    Erstaunlich in diesem Zusammenhang ist eben nur, dass sich a) sehr viele "Wissenschaftler" auf die Seite der Klima-Terroristen stellen und b) die wissenschaftlich fundierten Argumente der Forscher der Gruppe, die den sog. menschlich verursachten Klimawandel leugnen, quasi im Nichts verpuffen! Keine ernsthafte Auseinandersetzung, ja nicht mal eine halbwegs ordentliche Diskussion kommt irgendwo zustande! Allein diese Tatsache beunruhigt mich zutiefst!
    "...und dann gewinnst Du!"

  7. #77
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.168


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wahrheit oder Lüge- Klimaerwärmung

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Erstaunlich in diesem Zusammenhang ist eben nur, dass sich a) sehr viele "Wissenschaftler" auf die Seite der Klima-Terroristen stellen und b) die wissenschaftlich fundierten Argumente der Forscher der Gruppe, die den sog. menschlich verursachten Klimawandel leugnen, quasi im Nichts verpuffen! Keine ernsthafte Auseinandersetzung, ja nicht mal eine halbwegs ordentliche Diskussion kommt irgendwo zustande! Allein diese Tatsache beunruhigt mich zutiefst!
    Das ist im Kern mit jeder Ideologie so. Die Ideologen bügeln jede Kritik und jeden Einwand damit ab, dass die Kritiker Dummköpfe sind, oder wie im Falle der unkontrollierten Einwanderung, schlicht Nazis. Der Ideologe, und dies sind in der Regel Linke, hat immer recht.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #78
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.289


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wahrheit oder Lüge- Klimaerwärmung

    In Wilhelmshaven haben wir jedes Jahr im Sportboothafen bei Hochwasser geslipt und das war vor gut 25 Jahren.Heute ist das Wasser GENAUSO hoch wie damals !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  9. #79
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.193


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wahrheit oder Lüge- Klimaerwärmung

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Erstaunlich in diesem Zusammenhang ist eben nur, dass sich a) sehr viele "Wissenschaftler" auf die Seite der Klima-Terroristen stellen und b) die wissenschaftlich fundierten Argumente der Forscher der Gruppe, die den sog. menschlich verursachten Klimawandel leugnen, quasi im Nichts verpuffen! Keine ernsthafte Auseinandersetzung, ja nicht mal eine halbwegs ordentliche Diskussion kommt irgendwo zustande! Allein diese Tatsache beunruhigt mich zutiefst!
    das war doch zu Zeiten der massenmordenden Sowjetunion genauso. Nicht nur die mit der angeschlagenen Mauser erzwungene Unterordnung sowjetischer Akademiker unter das Sowjetregime wäre zu nennen, sondern - vor allem - die zahllosen westlichen "Wissenschaftler", die das Werk der Verharmlosung und Begünstigung der marxistischen Tyrannis betrieben. Andre Glucksmann hat darüber Politik des Schweigens geschrieben und Jamie Glazov's United in Hate: The Left's Romance with Tyranny and Terror berücksichtigt auch noch die neuerliche Weißwaschung der Despoten des reaktionären orientalischen Aberglaubens durch zahllose westliche "Wissenschaftler".

    Ich selbst war lange auf der Uni und tanze immer noch auf so vielen wissenschaftlichen Hochzeiten gleichzeitig, das ich aus vollen Herzen sagen kann, das mich Wissenschaftler von staatlichen Unis mitsamt der akademischen Titel überhaupt nicht beeindrucken. Das Niveau bei uns in der 'kapitalistischen' Industrie liegt jedenfalls erheblich höher.

  10. #80
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.168


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wahrheit oder Lüge- Klimaerwärmung

    Gletscher in Grönland
    wächst plötzlich wieder

    26.03.2019 - 12:20 Uhr
    Laut einer neuen Studie der Nasa wächst der Jakobshavn-Gletscher in Grönland plötzlich wieder. 2012 hatte er sich um drei Kilometer zurückgezogen und wurde seitdem jährlich um fast 40 Meter dünner. Er gehörte damit zu den am schnellsten schrumpfenden Eis- und Schneemassen der Erde.

    Jetzt die erfreuliche Nachricht: In den vergangenen zwei Jahren ist der Gletscher laut den Wissenschaftlern wieder gewachsen. Allerdings glauben sie an ein vorübergehendes Phänomen.

    „Das war eine Überraschung. Wir haben uns irgendwie schon daran gewöhnt, dass er weniger wird“, sagte Jason Box vom Geological Survey für Dänemark und Grönland. „Immerhin zeigen die Erkenntnisse, dass die Entwicklung nicht ganz so schnell voranschreitet wie befürchtet.“ Laut Box ist der Gletscher der wichtigste in Grönland, da er das meiste Eis der nördlichen Hemisphäre abführt.

    Eine natürliche zyklische Abkühlung der Gewässer im Nordatlantik führe wahrscheinlich dazu, dass der Gletscher seinen bisherigen Kurs umkehre, sagte der Hauptautor der Studie, Ala Khazendar, ein Glaziologe der Nasa, der für das Projekt Oceans Melting Greenland (OMG) arbeitet. Das Wasser in der sogenannten Disko-Bucht, wo Jakobshavn aufs Meer trifft, sei um zwei Grad Celsius kühler als noch vor einigen Jahren.

    Die zeitweise „gute Nachricht“ sei auf lange Sicht aber eine schlechte. Es zeige den Wissenschaftlern, dass die Meerestemperatur in Gletscherrückläufen und -fortschritten eine größere Rolle spiele als bisher angenommen. Im Laufe der Jahrzehnte werde sich das Wasser durch den von Menschen verursachten Klimawandel erwärmen, sagte er und stellte fest, dass etwa 90 Prozent der von Treibhausgasen eingeschlossenen Wärme in die Ozeane gelangt. „Langfristig müssen wir wahrscheinlich unsere Prognosen zum Anstieg des Meeresspiegels noch einmal erhöhen“, sagten die Wissenschaftler.

    https://www.bild.de/ratgeber/wissens...0554.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 345678910111213 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Lüge gegen Wahrheit
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2016, 17:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2014, 11:51
  3. Die Wahrheit?…. oder nur einfach zum Nachdenken …
    Von fari14 im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.06.2013, 16:32
  4. Warm oder Kalt? Folgen der Klimaerwärmung!
    Von trodatt im Forum Agitprop - die politisch Korrekten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 10:19
  5. Djihad – Die Lüge der Wahrheit
    Von open-speech im Forum Bürgerbewegungen PAX EUROPA
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 20:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •