Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.718


    6 out of 6 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    1,5 Millionen Menschen erhalten Hilfe von gemeinnützigen Tafeln

    Rund 1,5 Millionen bedürftige Menschen in Deutschland versorgen sich bei den gemeinnützigen Tafeln mit kostenlosen Lebensmitteln. Die zunehmende Ungleichheit zwischen Arm und Reich sei eine ernste Gefahr für die Gesellschaft, so der Vorsitzende des Bundesverbands Deutsche Tafel, Gerd Häuser. Von der Politik forderte er größere Anstrengungen im Kampf gegen die Armut.

    Bild.de
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    2.852


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 1,5 Millionen Menschen erhalten Hilfe von gemeinnützigen Tafeln

    na klar, wie wärs mit Hartz IV rauf, für alle mit Migrationshintergrund.
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.693


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 1,5 Millionen Menschen erhalten Hilfe von gemeinnützigen Tafeln

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Rund 1,5 Millionen bedürftige Menschen in Deutschland versorgen sich bei den gemeinnützigen Tafeln mit kostenlosen Lebensmitteln. Die zunehmende Ungleichheit zwischen Arm und Reich sei eine ernste Gefahr für die Gesellschaft, so der Vorsitzende des Bundesverbands Deutsche Tafel, Gerd Häuser. Von der Politik forderte er größere Anstrengungen im Kampf gegen die Armut.

    Bild.de
    Das ist aber nur eine Schätzung, denn genaue Zahlen gibt es nicht.

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.718


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 1,5 Millionen Menschen erhalten Hilfe von gemeinnützigen Tafeln

    Man muss auch der Ehrlichkeit halber darauf hinweisen, dass nicht jeder der dort hingeht tatsächlich Hunger leidet. Wenn jemand einen angebotenen Job ablehnt und eine Sperre seiner Bezüge vom Job-Center dafür bekommt, kann er sich bei der Tafel günstig versorgen. Auch nehmen gerne Migranten dieses Angebot an, sparen sie dadurch doch eine Menge Geld. Viele, die tatsächlich darauf angewiesen wären, nehmen so ein Angebot gar nicht wahr, weil sie sich schämen oder zu stolz sind.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.693


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 1,5 Millionen Menschen erhalten Hilfe von gemeinnützigen Tafeln

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Man muss auch der Ehrlichkeit halber darauf hinweisen, dass nicht jeder der dort hingeht tatsächlich Hunger leidet. Wenn jemand einen angebotenen Job ablehnt und eine Sperre seiner Bezüge vom Job-Center dafür bekommt, kann er sich bei der Tafel günstig versorgen. Auch nehmen gerne Migranten dieses Angebot an, sparen sie dadurch doch eine Menge Geld. Viele, die tatsächlich darauf angewiesen wären, nehmen so ein Angebot gar nicht wahr, weil sie sich schämen oder zu stolz sind.

    Soweit ich weiß, sind diese Tafeln auch nicht immer kostenlos. Schaut man mal in den Süden der Republik, beispielsweise Stuttgart, so müssen Bedürftige (die von der Stadt einen Ausweis erhalten, der sie zum Bezug der Lebensmittel aus Tafeln berechtigt) noch gutes Geld für vergammelte Lebensmittel bezahlen. So dürfte gezieltes Einkaufen in Supermärkten immer noch billiger sein als die Tafel. Demzufolge sieht man in diese Tafeln auch vor allem Alkoholkranke gehen, die die längeren Wege in die Lebensmittelläden scheuen.

  6. #6
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Blog-Einträge
    1


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 1,5 Millionen Menschen erhalten Hilfe von gemeinnützigen Tafeln

    Die Tafeln sei mal angemerkt,sind typisch deutsches Regelwerk.

    Nach dem Gedicht jetzt die Realität.

    "Ich bin der Vorsitzende der Tafel aus Oberwesthausen."

    Schön für ihn,aber was hat der Tafelnde davon,außer rationiertem Essen.

    Nüx.

    Das ist deutscher Zustand.

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.718


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 1,5 Millionen Menschen erhalten Hilfe von gemeinnützigen Tafeln

    Es kommt wohl auf den Träger dieser Tafel an, wie teuer diese Sachen abgegeben werden. Ich kenne nur den Fall aus Berlin, wo ein geringer symbolischer Preis verlangt wird, weil zu Zeiten als alles kostenlos abgegeben wurde auch viel von den "Bedürftigen" weggeworfen wurde. Nach dem Motto "kostet nichts, taugt auch nichts". In Berlin reicht es auch, wenn man nachweisen kann arbeitslos oder Hartz4-Empfänger zu sein um an den Segnungen der Tafeln teilzuhaben.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #8
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.586


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 1,5 Millionen Menschen erhalten Hilfe von gemeinnützigen Tafeln

    Bei uns muss man nachweisen, dass man Einkünfte unter einem bestimmten Satz bezieht. Ist dies gewährleistet, erhält man einen Ausweis, der zum Besuch der Tafel berechtigt. Merkwürdigerweise tummeln sich dort aber immer jede Menge Südländer, die grundsätzlich als Erste abmelken. Logischerweise steht vor der Tür der Pascha mit einer großen Limousine deutscher Bauart der gehobenen Mittelklasse, bzw. Oberklasse, während Aishe die großen Tüten und Säcke für die zehnköpfige Familie rausbuckelt! Ein Phänomen, welches man immer öfter hört und vorort auch sehen kann! Übrigens ein Problem, auf das Buschkowsky bei Maischberger ebenfalls hinwies. Es ist für Migranten ein Aufstieg, sich in der sozialen Hängematte zu aalen und abzugreifen, was nur geht!

  9. #9
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 1,5 Millionen Menschen erhalten Hilfe von gemeinnützigen Tafeln

    Ich kenne den Fall aus Remscheid.

    Da hat die Tafel an Ostern witzigerweise Osterdekoration aufgestellt.
    Und tatsächlich hat doch wirklich EinerInnen die Schokoeier geklaut.

    Strafmassnahme - Die Essensausgabe wir solange eingestellt,bis sich der Dieb meldet.

    Typisch Deutsch der Schwachsinn.

  10. #10
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.718


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 1,5 Millionen Menschen erhalten Hilfe von gemeinnützigen Tafeln

    • Berlin: Immer mehr Menschen sind auf die Lebensmittelspenden der Tafeln angewiesen. Das hat der Bundesverband Deutsche Tafel in seiner Jahrespressekonferenz mitgeteilt. Trotz der guten wirtschaftlichen Entwicklung steige die Zahl der Bedürftigen weiter an, sagte der Verbandsvorsitzende Brühl in Berlin. Neben Arbeitslosengeld-II-Empfängern nähmen immer öfter Alleinerziehende und ihre Kinder sowie Teilzeitkräfte und Studierende die über 900 Tafeln in ganz Deutschland in Anspruch. Brühl forderte von der Politik, sich nicht auf dem freiwilligen Engagement der Zivilgesellschaft auszuruhen, sondern für eine ausreichende soziale Grundsicherung zu sorgen. Die Einführung des Mindestlohns sei ein erster richtiger Schritt.

      http://www.br.de/nachrichten/meldung...unk100.html#n8
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Asylbewerber überfordern die Tafeln - Lebensmittelknappheit an den Tafeln
    Von Turmfalke im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 26.03.2018, 07:39
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.07.2017, 00:18
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2016, 09:16
  4. Hilfe für Menschen in Syrien - Blickpunkt
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2014, 00:27
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 10:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •