Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 90
  1. #41
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.586


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Roth fordert Aufnahme syrischer Flüchtlinge

    Zitat Zitat von malignus Beitrag anzeigen
    Auch jetzt während des Konfliktes in Syrien müssen wir nicht die Flüchtlinge noch mit Kusshand einladen. Vor allem nicht irgendwelche Familien von 'Demokratieaktivisten', die bei einem Fehlschlag Repressalien durch die Regierung fürchten müssten.
    Vor allen Dingen muss man sich bei solchen Leuten darüber im Klaren sein, dass man mit ihnen auch immer Kriminalität in großem Stile importiert. Wir sehen es bei den "Bürgerkriegsflüchtlingen" aus dem Libanon. Besagte kommen mit ihren Großfamilien in die BRD, um das System zu schröpfen, wo es nur geht. Als Beispiel sei hier die Bremer Regierung, der MIRI-Clan, genannt, der für die dortige Einhaltung der Rechtsordnung und den Finanzhaushalt zuständig ist! Über 5 Mio. € Steuergelder werden jährlich an Sozialleistungen in bar an besagte Regierung abgeführt. Hinzu kommen die üblichen Kosten für Wohnungen, Heizkosten, Wasser, Zuschüsse für Klamotten, etc.. Da sind dann schnell mal 2-stellige Millionenbeträge fällig, für die der bremische Steuerzahler allzu gerne aufkommt!


    Es reicht, dass derartige Problematik in Bremen herrscht. In Berlin, Essen, Offenbach, etc. ist es ähnlich. Das System ist zu feige, sich der Repressalien dieser Schwerverbrecher zu erwehren. Um dies zu umgehen, werden lieber Ausflüchte gesucht, die eine Abschiebung verhindern. In erster Linie erfolgt immer der alberne Verweis auf Verfolgung in deren Herkunftsländern. Was haben wir damit zutun? Was können wir dafür, dass unsere Gastfreundschaft missbraucht wird? Das muss für solche Leute Folgen haben. Was können wir dafür, dass sie in Ihren Heimatländern "verfolgt" werden und sich aus Dankbarkeit für unsere Gastfreundschaft laufend daneben benehmen? Eine ordentliche Demokratie kann zwischen diesen Verhaltensarten sehr wohl unterscheiden und die richtigen Schlüsse daraus ziehen. Demokratie und Sozialstaat heisst nicht, dass es sich dabei für gewisse Ethnien um rechtsfreie Räume handelt. Wer straffällig wird, hat dementsprechend dafür gerade zu stehen. Schliesslich wusste er vorher, was ihm blüht: Konsequent wäre die Abschiebung ins Herkunftsland, ohne wenn und aber!
    Geändert von Seatrout (27.08.2012 um 18:33 Uhr)

  2. #42
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    541


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Roth fordert Aufnahme syrischer Flüchtlinge

    Zitat Zitat von Bratak Beitrag anzeigen
    Wenn alle, die in Deutschland politisches Asyl beantragen politisch aktiv gewesen wären müsste niemand in Deutschland politisches Asyl beantragen.
    Na ja, jeder Mensch ist ein zoon politikon und wirkt auf gesellschaftliche und politische Entwicklungen ein, egal ob er nach seinen Interessen handelt oder nicht. Nichtstun verhindert schließlich auch nicht die Kollision von Interessen und daraus entstehende Konflikte. Manche waren in ihrem Herkunftsland wiederum zu aktiv. Ich glaube, du hast ein astreines Paradoxon kreiert.

    Zitat Zitat von malignus Beitrag anzeigen
    Naja, wie viele dieser Flüchtlinge wirklich politisch verfolgt werden und in ihrem Herkunftsland um Leib und Leben bangen müssen, steht wohl in den Sternen. Sonst würden einige ja nicht jedes Jahr Urlaub in dem Land machen, in dem sie angeblich 'verfolgt' werden.
    Auch jetzt während des Konfliktes in Syrien müssen wir nicht die Flüchtlinge noch mit Kusshand einladen. Vor allem nicht irgendwelche Familien von 'Demokratieaktivisten', die bei einem Fehlschlag Repressalien durch die Regierung fürchten müssten. Sollen doch andere Länder mal die Bedürftigen und die Scheinbedürftigen durchfüttern.
    Da hast du Recht, ob politische Verfolgung hier gegeben ist, darüber lässt sich diskutieren. Die Flüchtlinge allesamt als reine Wirtschaftsflüchtlinge abzutun, halte ich in in diesem Fall jedoch für pauschalisierend und relativierend.

  3. #43
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    541


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Roth fordert Aufnahme syrischer Flüchtlinge

    Kirche: Deutschland soll syrische Flüchtlinge aufnehmen

    Karlsruhe(dpa/lsw) - Deutschland soll nach Überzeugung der Evangelischen Landeskirche in Baden seine Grenzen für syrische Flüchtlinge öffnen. Um die überforderten Nachbarstaaten Syriens zu entlasten, sollte die EU insgesamt etwa 10 000 Flüchtlinge nach Europa holen, forderte der landeskirchliche Migrationsexperte Jürgen Blechinger am Montag in Karlsruhe laut Mitteilung. Er warnte vor einer möglichen Destabilisierung in Jordanien und im Libanon wegen der Neuankömmlinge aus dem Bürgerkriegsgebiet. Sollte Deutschland syrische Flüchtlingen aufnehmen, kämen rund zwölf Prozent von ihnen nach Baden-Württemberg, wie der Jurist erklärte. Das wären etwa zwei Familien pro Land- oder Stadtkreis.

    http://www.swp.de/ulm/nachrichten/su...157835,1607540
    Die Türkei weist bereits Flüchlinge ab: http://www.welt.de/newsticker/news3/...er-warten.html

  4. #44
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.146


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Roth fordert Aufnahme syrischer Flüchtlinge

    Wenn Asyl funktionieren würde - temporärer Aufenthalt, bis sich die Situation in der Heimat verbessert - dann wäre alles kein Problem. Aber jeder weiss ganz genau, dass die Mehrheit der Flüchtlinge nie wieder zurückkehren werden und die Integrationsprobleme bereits vorprogrammiert sind - die Kosten der Integration belaufen sich insgesamt immerhin im Bereich der zweistelligen Milliarden, wenn sie gekauft werden soll. Für die Gesellschaft ist es eine Bürde, die sie aus reiner Philanthropie auf sich nimmt. So lange es nicht überstrapaziert wird.
    Geändert von abandländer (27.08.2012 um 20:40 Uhr) Grund: 'h' vergessen
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #45
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.204


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Roth fordert Aufnahme syrischer Flüchtlinge

    Dysnomia, du widersprichst dich hier

    Zitat Zitat von Dysnomia Beitrag anzeigen
    Die Kapazitäten wären nicht erschöpft, wenn Deutschland ausschließlich und temporär(!) Asylberechtigte iSv Art. 16a GG aufnehmen würde. Die allermeisten Bewerber erfüllen jedoch nicht die Kriterien und werden aufgrund ihres Antrages und des daraus resultierenden, meist langwierigen Verfahrens lediglich geduldet. Die Rückführung scheitert dann oft aus verschiedenen Gründen, sodass aus dem temporären nicht selten ein permanentes Bleiberecht erwächst.

    Das ist in soweit richtig. Die Anerkennungsquote ist sehr niedrig. Die wenigsten Asylbewerber kommen weil sie tatsächlich verfolgt werden. Wirtschaftliche Gründe sind ausschlaggebend. Im folgenden Beitrag siehst du das aber plötzlich ganz anders.

    Zitat Zitat von Dysnomia Beitrag anzeigen
    Liebe Elena Markos,

    wir reden hier über Flüchtlinge, also von Menschen, die nicht einfach nur, wie du es höhnisch formuliertest, ‚bitterarm’ sind, sondern politisch verfolgt werden und somit in Leib und Leben akut bedroht sind. Die in Syrien herrschende, katastrophale Situation würde dich womöglich weniger belustigen, wenn du über die Ereignisse etwas besser im Bilde wärst.

    Die wenigsten Syrer werden politisch verfolgt. Es herrscht eine klassische Bürgerkriegssituation. Die Leute fliehen vor Kampfhandlungen. Die Türkei als Nachbarland ist der beste Ort, um den Leuten Schutz zu bieten. Die selbsternannte Weltmacht Türkei, der Wirtschaftsgigant am Bosporus schafft es nicht, 100000 Flüchtlinge zu versorgen? Deutschland hat nach dem Fall der Mauer innerhalb kürzester Zeit 4 Millionen "Flüchtlinge" aufnehmen müssen. Von europäischer Solidarität war damals nichts zu sehen. Wir standen alleine da. Wo ist denn im Fall der Syrer die viel gelobte Islamische Brüderlichkeit?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #46
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.146


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Roth fordert Aufnahme syrischer Flüchtlinge

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wo ist denn im Fall der Syrer die viel gelobte Islamische Brüderlichkeit?
    Die gibt es nur wenn es gegen Ungläubige geht. Also gegen den gemeinsamen Feind. Zumindest ist die Kernaussage des Islams, dass die Ungläubigen die Feinde sind, die verfolgt, bekämpft, unterworfen oder ausgerottet werden sollen, so dass nur noch der Islam herrscht. Ganz eindeutig im Koran nachzulesen und in beinahe jeder Sure zu finden.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  7. #47
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    2.852


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Roth fordert Aufnahme syrischer Flüchtlinge

    Wo ist denn im Fall der Syrer die viel gelobte Islamische Brüderlichkeit?
    die sitzt in Teheran und hat selbst massiv Probleme mit der Weltgemeinschaft... :-O

    von den wahabitischen Ölmonarchen kann ein sekular geführtes muslimisches Land, auch noch mit einem Alawiten an der Spitze, keine solidarität erwarten, Hass und Intriegen aber schon eher. Ebensowenig von der sunnitisch dominierten Türkei. Die reiben sich alle schon die Hände und freuen sich auf das Abgangsmassaker, sollten die Demokratieaktivisten der Nato siegen, was ich nicht hoffe.
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

  8. #48
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.204


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Roth fordert Aufnahme syrischer Flüchtlinge

    Europa sollte sich vor allem um die Christen dort kümmern. Muslime können in der Türkei bleiben, Christen sollten durchaus in Europa eine Zukunft haben dürfen. Eilig konvertierte sollten aber als Muslime gesehen werden
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #49
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    2.852


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Roth fordert Aufnahme syrischer Flüchtlinge

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Die gibt es nur wenn es gegen Ungläubige geht. Also gegen den gemeinsamen Feind. Zumindest ist die Kernaussage des Islams, dass die Ungläubigen die Feinde sind, die verfolgt, bekämpft, unterworfen oder ausgerottet werden sollen, so dass nur noch der Islam herrscht.
    Oder es werden unliebsame Ströhmungen der eigenen Religion ausgemerzt. Für einen Wahabiten ist auch ein Alavi oder ein Sufi nichts anderes als ein Ungläubiger.
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

  10. #50
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.586


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Roth fordert Aufnahme syrischer Flüchtlinge

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Europa sollte sich vor allem um die Christen dort kümmern. Muslime können in der Türkei bleiben, Christen sollten durchaus in Europa eine Zukunft haben dürfen. Eilig konvertierte sollten aber als Muslime gesehen werden
    Das wird übrigens der nächste Trick der Moslems werden, um sich auch weiterhin an unseren Sozialsystemen bereichern zu können! Sie werden, wenn man denn in Europa aufgrund der Moslemschwemme endlich aufwacht, öffentlich alle zum Christentum konvertieren. So zocken sie weiter ab, um innerlich noch fanatischere Moslems/ Islamisten zu werden. Unsere Probleme mit ihnen lassen sich nur auf eine Art lösen: durch Ausschaffung!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 12:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 03:59
  3. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.09.2014, 15:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •