Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Registriert seit
    06.11.2007
    Alter
    57
    Beiträge
    1.924


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Zitat Zitat von malignus Beitrag anzeigen
    ob nicht gerade deswegen mehr Hosentaschen-Stalins nachkommen, als wenn er sich für eine andere oder keine Tat entschlossen hätte?
    Noch mehr?

  2. #22
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Hosentaschen-Stalins oder -adolfs oder -Khomeinis - alles schnurz. Leute, es geht um die Freiheit, da gibt es kein Vertun, kein Zögern, kein Verhandeln, nur eines: HANDElN!! Aber Breiviks Tat ist und war falsch, da beißt die Maus keinen Faden ab. Wer sich an Wehrlosen vergreift, ist keinen Deut besser als die Muslime!

  3. #23
    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    14


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Breivik ist nur der Anfang , es werden noch viele folgen, weil der Hauptagressor, also der Moslem immer weiter machen wird, so einfach ist das ...

  4. #24
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    2.097


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Ich muss dabei an die Bilder in meinem Kopf denken, wie Moslems eine Israelisches Gebäude stürmten und die Menschen Lynchten. Es waren nicht viele die das taten aber die Strasse um das Gebäude war bis zum bersten Voll mit Mohammedanern welche die aus den Fenstern geschmissenen Menschen mit Lobpreisungen an Ihren Terrorgott bejohlten, beklatschten und besangen und die Täter weiter anpeitschten und sich über die zerschmetterten Körper freuten und teils auf sie stürzten um deren Übereste mit begeisterung zu schänden!!

    Das selbe Johlen kann man jederzeit in den Foren der Linksfaschisten hören und spüren, wenn man ihre Freude über Opfer unter deutschen, Polizisten, Soldaten oder anderen Bürgern hört, die von wem auch immer produziert wurden.

    Kennt ihr noch die Plakate von dem verprügelten Pro-Plakataufhänger die auf den Gegendemonstrationen geschwungen wurden?

    Ihr müsst langsam begreifen, dass die Frontlinie längst gezogen wurde und zwar vom Feind. Der Krieg ist im Vollen Gange und für die politischen Agitatoren der linksfaschisten ist schon ganz lange klar auf welcher seiter der Front Sie und auf welcher wir stehen und wenn wir uns für noch so humanistisch und demokratisch halten.

    Diese Ideologisierten Kinder aus den Kadern der Linksfaschisten sind nicht besser als die Hitlerjugend in der Reichskristallnacht! Sie werden nicht zögern zuzuschlagen wenn Sie es für angemessen halten.

    Wer in den Krieg zieht und nicht willens ist den Gegner zu vernichten, der sollte lieber aufgeben. Krieg ist niemals ethisch, human und gerecht vor allem nicht für die Opfer. Aber auch das gute muss kämpfen damit es gewinnen kann. Denn damit das Böse gewinnt müssen nur die guten wegsehen!

  5. #25
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    541


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Zitat Zitat von Tempelritter Beitrag anzeigen
    Ich muss dabei an die Bilder in meinem Kopf denken, wie Moslems eine Israelisches Gebäude stürmten und die Menschen Lynchten. Es waren nicht viele die das taten aber die Strasse um das Gebäude war bis zum bersten Voll mit Mohammedanern welche die aus den Fenstern geschmissenen Menschen mit Lobpreisungen an Ihren Terrorgott bejohlten, beklatschten und besangen und die Täter weiter anpeitschten und sich über die zerschmetterten Körper freuten und teils auf sie stürzten um deren Übereste mit begeisterung zu schänden!!

    Das selbe Johlen kann man jederzeit in den Foren der Linksfaschisten hören und spüren, wenn man ihre Freude über Opfer unter deutschen, Polizisten, Soldaten oder anderen Bürgern hört, die von wem auch immer produziert wurden.

    Kennt ihr noch die Plakate von dem verprügelten Pro-Plakataufhänger die auf den Gegendemonstrationen geschwungen wurden?

    Ihr müsst langsam begreifen, dass die Frontlinie längst gezogen wurde und zwar vom Feind. Der Krieg ist im Vollen Gange und für die politischen Agitatoren der linksfaschisten ist schon ganz lange klar auf welcher seiter der Front Sie und auf welcher wir stehen und wenn wir uns für noch so humanistisch und demokratisch halten.

    Diese Ideologisierten Kinder aus den Kadern der Linksfaschisten sind nicht besser als die Hitlerjugend in der Reichskristallnacht! Sie werden nicht zögern zuzuschlagen wenn Sie es für angemessen halten.

    Wer in den Krieg zieht und nicht willens ist den Gegner zu vernichten, der sollte lieber aufgeben. Krieg ist niemals ethisch, human und gerecht vor allem nicht für die Opfer. Aber auch das gute muss kämpfen damit es gewinnen kann. Denn damit das Böse gewinnt müssen nur die guten wegsehen!
    Breivik hat - man kann es offenbar nicht oft genug betonen -keine Mohammedaner getötet. Da dir das anscheinend geläufig ist, soll man deinem Beitrag entnehmen, dass es notwendig und geboten ist, sich der 'Linksfaschisten' samt politischem Nachwuchs physisch zu entledigen? Ab wann ist man denn ein waschechter 'Linksfaschist'? Ich frage das, weil Breivik auch überall welche sah, selbst dort wo keine waren.

    Ist Peder Jensen alias Fjordman deiner Meinung nach ein 'Linksfaschist'? In seiner Instant-Ausssage führte er aus:

    “When I was 14 or 15 years old — the same age as the youngest victims on Utøya — I attended meetings of the youth wing of the Socialist Left Party, which is ideologically to the left of AUF. Breivik would also have killed me when I was that age.” Quelle
    Fjordman, der innerhalb der Szene als bedeutender islamkritischer Autor gefeiert wird und Breiviks größtes Vorbild war, war als junger Mann ebenfalls ein Linker und sogar linksextremer als diejenigen, die auf Utøya getötet wurden.

    Sind Linke keine Menschen, die mit Argumenten überzeugt werden können? Alles hoffnungslose Fälle? Willst du das damit sagen?
    Geändert von Dysnomia (25.08.2012 um 02:54 Uhr) Grund: Tippfehler

  6. #26
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    2.097


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Auch richtig.

    Wer mag das zu beurteilen? Ich nicht! Aber genau deswegen ist Breivik auch kein Wirrer Attentäter in meinen Augen. Für Ihn herrscht bereits krieg. Und diese Ansicht teile ich.

    Aber eines ist ganz klar. Die Mohammedaner sind nur das Symptom. Sie sind berechenbar und Ihr Ziele sind klar definiert und ihr Kampf voraussehbar. Wie sie leben und denken kann man in jedem mohammedanischen Land sehen. Sie sind das Virus mit dem unsere Gesellschaften infiziert wurden. Quasie biologische Waffen

    Die Verbrecher sind diejenigen, die sie hier ins Land lassen und uns mit diesen überschwemmen wohlwissend, was Sie sind und wofür sie stehen. Also genau, diejenigen die diese Gesellschaftsvernichtenden Biowaffen seit Jahrzehnten in unsere Länder schmuggeln und die Bevölkerung damit infizieren.

    Die Eigentlichen Täter sind somit die linken Ideologisten, die das alles verursachen um unsere Gesellschaft zu destabilisieren und nehmen dabei wissentlich in Kauf, das unsere Kulturen untergehen werden.

  7. #27
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Die Frage ist, was haben sie davon? Wenn wir ausgelöscht werden, ist niemand mehr da, der sie durchfüttert, ihren Haschkonsum finanziert, ihre gestörten Kinder betreut..

  8. #28
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.798


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Die Frage ist, was haben sie davon? Wenn wir ausgelöscht werden, ist niemand mehr da, der sie durchfüttert, ihren Haschkonsum finanziert, ihre gestörten Kinder betreut..

    Soweit wird nicht gedacht. Für diese Musel sind derartige kausale Zusammenhänge zu komplex, das kapieren die schlicht nicht
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #29
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.094


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Allah wird schon für sie da sein und ihnen beistehen...
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  10. #30


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Zitat Zitat von Ranzom Beitrag anzeigen
    Kreuzritter hätte ich passender gefunden...
    mordende Terrorbande.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2015, 22:40
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 12:10
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 19:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 17:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •