Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30
  1. #11


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Zitat Zitat von Dysnomia Beitrag anzeigen
    Ich frage mich ja, wer diese Spinner überhaupt in den Ritterstand erhebt. Tut das eine Instanz mit entsprechender Autorisation oder setzen sie sich da einfach ein paar Pickelgesichter an 'ne Tafelrunde, halten brüderlich Händchen und kneifen ganz fest die Augen zusammen bis sie es selbst glauben? --> http://de.wikipedia.org/wiki/Megalomanie#Megalomanie
    Ritterorden ist da bestimmt nicht ernst zu nehmen. Das sind so "Ritter" wie man sie von Live-Rollenspielen kennt. Die schneidern sich Mäntel, kaufen sich Samurai-Schwerter und betrachten sich dann im Spiegel ...
    Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich,
    sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören.
    Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes,
    und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
    (2. Kor. 10, 4-5)

  2. #12
    Registriert seit
    06.11.2007
    Alter
    57
    Beiträge
    1.924


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Also ich würde das ernst nehmen. Wie oft wurde hier und da oder dort schon zum Widerstand aufgerufen. Es muss ja einmal auf fruchtbaren Boden fallen. Wie sich diese Gruppen dann nennen ist ja ihre Sache.

  3. #13
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    329


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Kreuzritter hätte ich passender gefunden...

  4. #14
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    541


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Der anonyme Tempelritter schrieb:

    "Die Tatsache, dass er (Breivik) wieder ignoriert und für "verrückt" erklärt wird durch diesen falschen und korrupten Machtapparat, ist für uns unerträglich und ungerecht. Dann werden in diesem Fall all jene, die durch sein Schwert gestorben sind, vergeblich gestorben sein. Wir fordern daher den Freispruch unseres Kommandanten und eine Anerkennung seines Aufrufes zur Notwendigkeit dieses Krieges."

    «Det at han nå muligens skal bli ignorert på ny og bli erklært "utilregnelig" av det falske og korrupte maktapparat, er for oss ulevelig og urettferdig. Da har i så fall alle de som døde ved hans sverd gått bort forgjeves. Vi krever derfor vår kommandants frikjennelse og en annerkjennelse av hans påberopelse av nødrett i denne krig.»
    Weiter heißt es auf der Seite, dass während die PST die Sache sehr ernst nimmt, Terrorismusexperten bereits Zweifel an der Echtheit der Drohung äußerten, denn die Informationen seien schließlich weltweit bekannt und insofern sei es einfach, sich Breiviks Behauptungen anzuschließen und sie für diverse Zwecke zu nutzen. Wahrscheinlicher als die Nachricht von „Zelle zwei“ stammt sei eher, dass der Schreiber gar nichts mit Breivik zu tun hatte.
    Quelle: http://www.nrk.no/nyheter/norge/1.8281537

    Ich halte es ebenfalls für unwahrscheinlich, dass der Schreiber ein echter Mitstreiter von Breivik war, denn die E-Mails wurden hauptsächlich an Politiker der Fremskrittspartiet (Fortschrittspartei) verschickt: http://www.klartale.no/norge/fikk-ep...ivik-nettverk/

    Die Fortschrittspartei, die nach den Anschlägen erhebliche Wählerverluste verzeichnete, ist programmatisch mit der österreichischen FPÖ vergleichbar und hebt sie als derzeit einzige Partei vom übrigen Spektrum ab. Breivik erklärte zwar während des Prozesses, dass auch diese ihm zu ‚gemäßigt’ sei. Dennoch sollte man meinen, dass er und Seinesgleichen sie den anderen Parteien vorzieht. Insofern ergibt es nur wenig Sinn, dass ausgerechnet ihre Mitglieder anvisiert wurden.

    Breiviks Verteidiger Geir Lippestad ließ jedenfalls verlauten, dass Breivik nichts von einem solchen Brief wüsste. (Quelle: ebenda)

  5. #15
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    541


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Zitat Zitat von malignus Beitrag anzeigen
    Ich bin da auch erst einmal skeptisch. Das könnte gut und gerne auf das Konto des PST gehen. Von einer Eskalation und Verschärfung der Gesetze zur Überwachung würde in erster Linie der PST und die Regierung profitieren.
    Wer weiß, vielleicht wird die PST bald ein Kaninchen aus dem Hut zaubern und sagt dann "Tada! Seht her, dank Vorratsdatenspeicherung haben wir ihn geschnappt!", denn ein Gesetz zur VDS hat Norwegen bereits 2011 verabschiedet. Dieses will schließlich weiterhin gerechtfertigt sein; immerhin schafft so ein Überwachungsstaat Arbeitsplätze! Da käme ein solcher ‚Ermittlungserfolg’ schon gelegen...

  6. #16
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    2.097


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Wieso wird mein Name hier ständig erwähnt.. ich kann zwar kein Norwegisch...

    Welche Rolle Breivik in der Geschichte (Norwegens) spielen wird, denke ich ist noch lange nicht klar. Breiviks Bewertungen der Lage sind überwiegend richtig. Die Geschtiche schreiben immer die Sieger. Doch wer das in dem neuen Melting-Pod aka Europa in sein wird, steht noch lange nicht fest!

    Ich wünsche mir von Herzen, dass Breivik kein Einzeltäter ist!

    Es hat sich lange genug gezeigt, dass keine noch so brutale Tat, keine noch so große Lüge der Politik und der Medien nicht konsequent weitergedichtet und umgedeutet wird. Jegliches Hoffen auf ein "Aufwachen" in Politik und Medien ist zwecklos. Und somit ein Sinneswandel bei der Breiten (medial) verdummten Masse höchst unwahrscheinlich. Denn es wurde beschlossen, dass bis zum ende, bis zum Bürgerkrieb, bis zur Diktatur immer weitergelogen wird.

    Die Kapelle spielt bis zum schluss auf der Titanik.

    Viele Halten Breiviks tat für einen Bärendienst.

    Ich sage, er ist der Erste der wirklich nachhaltig gehandelt hat. Egal ob richtig oder falsch...

  7. #17
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    541


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Zitat Zitat von Tempelritter Beitrag anzeigen
    Wieso wird mein Name hier ständig erwähnt.. ich kann zwar kein Norwegisch...
    Das macht nix, aber da du schon mal hier bist, könntest du vielleicht ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern. ;-)

    Die Kapelle spielt bis zum schluss auf der Titanik.
    Das stimmt! http://www.youtube.com/watch?v=duLQHuMqqA8

    Nur habe ich bis jetzt keinem Bericht entnehmen können, dass einer der Musikanten plötzlich wild um sich geschossen haben soll....

  8. #18
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    2.852


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Zitat Zitat von Tempelritter Beitrag anzeigen
    Es hat sich lange genug gezeigt, dass keine noch so brutale Tat, keine noch so große Lüge der Politik und der Medien nicht konsequent weitergedichtet und umgedeutet wird. Jegliches Hoffen auf ein "Aufwachen" in Politik und Medien ist zwecklos. Und somit ein Sinneswandel bei der Breiten (medial) verdummten Masse höchst unwahrscheinlich. Denn es wurde beschlossen, dass bis zum ende, bis zum Bürgerkrieb, bis zur Diktatur immer weitergelogen wird.
    Man will es nicht wahr haben... Leider wird der Eindruck aber oft immer deutlicher

    Die Kapelle spielt bis zum schluss auf der Titanik.
    Und das Volk tanzt zum Flötenspiel der großen Zauberer in Brüssel und den Landesparlamenten.

    Ich sage, er ist der Erste der wirklich nachhaltig gehandelt hat. Egal ob richtig oder falsch...
    Nachhaltig mag, hier verwendet, makaber klingen. Er hat aufgerüttelt. Wohl mit der falschen Aktion und der richtigen Intention. Ob dies nun gute oder falsche Folgen haben wird, bleibt abzuwarten. Erreicht hat er vorerst nur eines, dass über die Tat, ihn und die Umstände gesprochen wird.
    Man kann sich wünschen, er hätte anders, weniger brutal, gehandelt.

    Schließlich hat auch Sarrazin nur ein Buch geschrieben und nicht gleich mit einer Knarre einen Kinderspielplatz in Neu-Köln geräumt..
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

  9. #19
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    2.097


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    Die Frage ist, ob er mehr Hosentaschen-Stalins erwischt hat, als durch seine Tat nachgezüchtet werden können... Reine Mathematik..

    Bitte um Verzeheihung für diesen Sarkassmus..

  10. #20
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    2.852


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Anschlagsdrohung: „Tempelritter“ fordert Breiviks Freilassung

    ob nicht gerade deswegen mehr Hosentaschen-Stalins nachkommen, als wenn er sich für eine andere oder keine Tat entschlossen hätte?
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2015, 22:40
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 12:10
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 19:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 17:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •