Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    20.417


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Illegale Zuwanderung wie “Invasion”

    Die Griechen wollen endlich systematisch gegen illegale Zuwanderung vorgehen. Nikolaos Dendias, der griechische Minister für Bürgerschutz, spricht nach Angaben des Focus von einer “Invasion”: „Das Land geht unter. Wir sind mit einer Invasion konfrontiert.“ Alleine in Athen wurden am Wochenende 1100 Illegale von 1500 Polizisten aufgegriffen. Sie wurden in ein Auffanglager gebracht. Auch die Grenze [...]

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.366


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Illegale Zuwanderung wie “Invasion”

    Von alleine baut sich dieser Grenzzaun nicht, den die Griechen bereits vor zwei Jahren errichten wollten.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.520


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Illegale Zuwanderung wie “Invasion”

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Von alleine baut sich dieser Grenzzaun nicht, den die Griechen bereits vor zwei Jahren errichten wollten.
    Dazu brauchen sie doch wieder Geld und bekommen sie es, stellen sie hinterher fest, daß dieses Geld nur für die fünfzehn Beamten reichte, die auf dem Papier den Grenzzaun entworfen haben.

  4. #4
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    2.852


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Illegale Zuwanderung wie “Invasion”

    so was ist denn hier los? Gibt es in Griechenland kein Pro Asyl oder ähnliche Schmierenvereine? Wo ist der Aufschrei von Links? Die Illegalen werden in Lagern gesammelt? Haaalloooo? Nazialarm!!! Übelste Diskriminierung von Seiten des rechtsextremen Ministers!
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.366


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Illegale Zuwanderung wie “Invasion”

    Zitat Zitat von malignus Beitrag anzeigen
    so was ist denn hier los? Gibt es in Griechenland kein Pro Asyl oder ähnliche Schmierenvereine? Wo ist der Aufschrei von Links? Die Illegalen werden in Lagern gesammelt? Haaalloooo? Nazialarm!!! Übelste Diskriminierung von Seiten des rechtsextremen Ministers!

    Die Griechen sind zwar Weltmeister im Geldausgeben aber doof sind sie nicht
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.163


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Illegale Zuwanderung wie “Invasion”

    Zitat Zitat von malignus Beitrag anzeigen
    so was ist denn hier los? Gibt es in Griechenland kein Pro Asyl oder ähnliche Schmierenvereine? Wo ist der Aufschrei von Links? Die Illegalen werden in Lagern gesammelt? Haaalloooo? Nazialarm!!! Übelste Diskriminierung von Seiten des rechtsextremen Ministers!
    Es gab sie schon und gibt sie immer noch. Aber die Zustände sind mittlerweile so alarmierend, dass denen keiner mehr Gehör schenkt. Man kann sich dieses Gutmenschentum schlicht nicht mehr leisten.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  7. #7
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Illegale Zuwanderung wie “Invasion”

    Naja,wenn das System kippt hat das Gutmenschentum schlechte Karten.

    Ein Hoffnungsschimmer.

  8. #8
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Illegale Zuwanderung wie “Invasion”

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Die Griechen sind zwar Weltmeister im Geldausgeben aber doof sind sie nicht
    Und mit einem Naziproblem haben sie auch nichts zu tun.
    Wie schön, deshalb können sie auch so mit den Illegalen umgehen.
    Griechenland was hast du es gut!

  9. #9
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Illegale Zuwanderung wie “Invasion”

    Langsam kann einem Angst und Bange werden angsichts der illegalen Zuwanderungen.
    Die Grenzen aufzulassen war der größte Fehler in der Geschichte der EU.
    Gut gedacht, aber schlecht angenommen von den vielen Staaten um uns herum, besonders von denen, die sich einen Dreck darum scheren, wer durch ihr Land zu uns reist.
    Ich möchte nicht wissen, wieviele illegale Zuwanderer es mittlerweile in Deutschland gibt.
    Das geht sicher in die Millionen.
    Und wenn man sie schnappt, glauben sie auch noch, ein Recht darauf zu haben.
    Gutheit ist Dummheit, diese Erfahrung hat wohl schon fast jeder von uns gemacht.
    Mitleid zu haben mit in Bedrängnis geratenen Menschen ist menschlich, aber mit illegal eingereisten Wirtschaftsflüchtlingen nachsichtig zu sein, bedeutet, sein eigenes Grab zu schaufeln.
    Es kann nicht angehen, dass sich Menschen einfach niederlassen und glauben, die Welt gehöre ihnen.
    Man nehme nur die Sinti und Roma die sich hier eingenistet haben und alles verdrecken.
    Die haben ein Gefüge, dass dem der Muslime sehr ähnlich ist.
    Auch bei denen werden Mädchen früh verheireatet, und der Jungfernhäutchenkult ist da genau so ausgeprägt.
    Aus sicher Quelle weiß ich, dass z.B. tausende Russen mit falschen Papieren in Deutschland leben, was genau so kriminell ist.
    Davon sind nicht wenige aus dem Mafia-Millieu.
    Ebenso finde ich es nicht gut, dass neben den modernen Juden auch orthodoxe Juden hier ihr Unwesen treiben, denn diese sind es hauptsächlich, die den Stachel im deutschen Fleisch immer wieder neu eintreiben.
    Die Beschneidung von Juden und Muslimen zeigen ja, wohin der Weg geht, wenn der Einfluß fremder Kulturen mit immer drastischeren Mitteln durchgesetzt wird.
    Deutschland als Auffanglager für Verdrossene aller Herren Länder kann nicht lange mehr diesem Zustrom gewachsen sein.
    Nicht nur die Sozialleistungen machen uns kaputt, sondern auch die zunehmenden Einflüsse ausländischer Verbände und NGOs.
    Da hilft nur, die Nazischeuklappen abzunehmen und endlich wieder Selbstbewusstsein aufzubauen, sonst sind wir schneller am Ende, als uns lieb ist!

  10. #10
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.163


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Illegale Zuwanderung wie “Invasion”

    Noch etwas zum aufregen?
    Schottet sich die EU als "Insel der Reichen" ab?

    Griechenland plant den Bau eines Zauns entlang der Grenze zur Türkei, um den Zustrom illegaler Migranten zu stoppen. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International kritisiert dies als Verstoß gegen EU-Menschenrechtsprinzipien. Die EU schotte sich als Insel der Reichen gegen Menschen ab, die vor Verfolgung oder Armut fliehen.

    http://www.euractiv.de/341/artikel/s...chen-ab-004156
    Insel der Reichen? Es gibt viel Armut in Europa! Nichts von Insel der Reichen! Der Europäische Bürger wird nicht mehr geschützt - er hat nicht mehr Rechte als jeder illegale Einwanderer! Er hat keinen Anspruch auf einen Arbeitsplatz, obwohl Europa seine Heimat ist und er eine Beziehung zu seinem Land hat, die weit über finanzielle Interessen (im Gegensatz zu illegalen Einwanderern) hinausgeht.

    Es ist gerade so, als würde Europa zur Verfügung gestellt werden - von seinem Besitzer - ja von wem denn?

    "Die vor Armut fliehen?" - Wirtschaftsflüchtlinge? Viele asiatische Länder konnten die Armut überwinden, dabei hatten sie die selbe Ausgangslage wie die afrikanischen Staaten. Die Armut hat kulturelle Gründe. Wer nichts schafft, der wird nichts haben.

    Und potentiell gibt es über eine Milliarde "Wirtschaftsflüchtlinge", die gemäß AI allesamt ein Recht hätten nach Europa zu kommen. Man kann auch in anderen Ländern leben. Was soll denn so viel besser sein an Europa? Ach die armen, sie finden sich "in der Fremde" nicht zurecht. Ich bin in Europa, weil die europäischen Kultur und die europäischen Landschaft mein zu Hause ist. Sie jagen alle einer Illusion nach und AI motiviert sie noch dazu. AI motiviert sie, dass ihre Familien tausende von Dollars zusammenkratzen um Schleuserbanden zu bezahlen, damit ihre Söhne nach Europa gelangen und ihr Leben bei der Überfahrt riskieren.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.2016, 16:15
  2. Invasion der Habenichtse
    Von Antonia im Forum Wirtschaft- Finanzen- Steuern- Arbeit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.08.2015, 10:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •