Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.216


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Palästinensische Autonomiebehörde finanziell am Ende

    Der Gaza-Streifen wird von der internationalen Gemeinschaft mit Geld zugeschüttet und revanchiert sich mit Raketenangriffen auf Israel. Da werden die moderaten Palästinenser an der jordanischen Grenze fast vergessen. Nun erreicht ein Hilferuf die Medien. Gelebte islamische Brüderlichkeit würde nun generöse Geldspenden bedeuten aber darauf kann man lange warten

    Die palästinensische Autonomiebehörde klagt über ein Finanzloch in Höhe von einer Milliarde US-Dollar. Grund für das Loch sind innerhalb der letzten Jahre angestiegene Kosten in Höhe von 400 Prozent. Die Behörde kann die Gehälter seiner Beamten nicht mehr bezahlen.

    Auch für vergebene Aufträge können die Kosten nicht erstattet werden. "Die Ausgaben sind außer Kontrolle geraten. Im Jahr 2000 hatten wir einen Haushalt von einer Milliarde US-Dollar. Jetzt sind es beinahe vier Milliarden", so Wirtschaftswissenschaftler Nasr Abed Karim.

    Investor Sam Bahour meinte, dass die Krise sehr viel tiefer gehen würde. Für die neue Generation von Palästinensern hätten sich die Ansprüche verändert. Israel selbst hat Hilfen von IWF in Höhe von 100 Millionen Euro für Palästina gefordert.


    http://www.shortnews.de/id/972155/Pa...lliarde-Dollar
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    2.852


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Palästinensische Autonomiebehörde finanziell am Ende

    Palästina verschlingt doch schon lange westliche Gelder. Selbst wenn hier noch mehr hineingepumpt wird, ich glaube nicht, dass wir dort in den nächsten Jahrzehnten einen palästinensischen Staat sehen werden. Dafür wird noch mehr Geld, als überhaupt schon geflossen ist, nötig sein. Und selbst dann... Das Land und die Infrastruktur sind kaputt und viele Einwohner von Hass und Islam zerfressen.
    Und Israel fordert 100 Mio € vom IWF für Palästina? Sollen sie doch selbst Kohle locker machen, schließlich haben sie zu der Misere auch ihren Teil beigetragen.
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.216


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Palästinensische Autonomiebehörde finanziell am Ende

    Solange Geld fließt, wird auch alles verprasst. Selber generieren die keine Einnahmen, die sind wie ihre Brüder aus dem Gaza-Streifen auf internationale Hilfen angewiesen. Unverhältnismäßig groß auch hier der Wasserkopf Staatliche Verwaltung und Staatsbetriebe. Es gibt ja auch kaum andere "Arbeitsplätze".
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.586


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Palästinensische Autonomiebehörde finanziell am Ende

    Muslime, ein funktionierender, schuldenfreier Staat, Produktivität und Vollbeschäftigung sind Dinge, die genauso wenig zusammenpassen, wie Feuer und Wasser. Es funktioniert nicht. Produktivität ist etwas, was auf Fleiss, Wissen und Unternehmergeist basiert. Wie sich das mit dem Islam verträgt, brauch ich hierzuforum nicht näher erläutern. Taxi-, Döner- und Gemüseläden, wie auch Gebrauchtwagenhändler fallen selbstverständlich nicht in den Bereich Produktivität. Das sind Tätigkeiten, die jeder Ungelernte mit etwas Pfiff auch ausführen kann. Also bleibt nur das Verweisen auf die desolaten Zustände, die allein Israel zu verantworten hat. Mit dieser primitiven Mitleidsmasche wird dann überall im Westen Geld locker gemacht. Die Dummen fallen darauf rein und stellen dann Blanko-Cheques aus! Die Schlauen betrachten das Geschehen aus sicherer Entfernung und lachen sich ins Fäustchen!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. AfD finanziell gerettet
    Von Quotenqueen im Forum AfD - Alternative für Deutschland
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.01.2016, 13:20
  2. Flüchten lohnt sich finanziell
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.10.2015, 11:16
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 16:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •