Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.158


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Griechen sind beleidigt

    Was Muslime können, das schaffen die Griechen locker. Nach kritischen Bemerkungen der IWF-Chefin Legarde, fühlen sich die Griechen beleidigt.


    Retourkutsche für die IWF-Chefin: Christine Lagarde hatte bei Griechenlands Bürgern Selbsthilfe angemahnt, sie sollten sich aus ihrer Schuldenmisere selbst befreien: "Zahlt endlich Steuern!". Jetzt reagiert Sozialisten-Chef Evangelos Venizelos - und spricht von einer Beleidigung.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    2.852


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechen sind beleidigt

    Naja, welch Anmaßung, von den Griechen nun zu verlangen sie sollen selbstständig aus ihrer (selbstgemachten) Krise heraus kommen. Dafür auch noch Geld zahlen?! Etwas von den schwerlich erlogenen Euronen abgeben?
    Von wegen, sollens doch die dummen Steuerzahler aus Deutschland richten. Ist man nicht deswegen in der EU?
    Der Geldbeutel von Herrn Venizelos ist mit Sicherheit noch gut gefüllt.
    - ja ne, is klar

  3. #3
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechen sind beleidigt

    Ich bin mehr für Arbeitslager.

    Alle Griechen kommen in Arbeitlager und arbeiten ihre Schulden ab.
    Griechenland wird beschlagnahmt und als Erholungsgebiet für Gläubigerländer umgewandelt.

    Ohne Themis auf die Füße treten zu wollen,ich mag Griechen nicht sonderlich.
    Es gibt schon einige Griechen,welche ich wirklich mag und auch schätze.

    Aber diese typische griechische Art mag ich eben nicht.

    Beispiel Frittenbude:

    Freu freu freu ein Kunde,strahl an den Freund bis es trieft.
    ICH habe dir etwas mehr drauf getan,Augenzwinker und schleim mich an.

    Was mehr hat er denn drauf getan - Oregano auf die Pizza und das ist kein Witz.

    Ich bin gerührt,auch dieses "nur für dich,macht 5,60" kotzt mich an.

    Griechen sind meist,aber sicher nicht immer,raffgierig und kleine Schleimer.

  4. #4
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    2.852


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechen sind beleidigt

    Zitat Zitat von murktimon Beitrag anzeigen
    Ich bin mehr für Arbeitslager.

    Alle Griechen kommen in Arbeitlager und arbeiten ihre Schulden ab.
    Griechenland wird beschlagnahmt und als Erholungsgebiet für Gläubigerländer umgewandelt.
    Ich mag griechisches Essen. Ich hätte nichts gegen einen griechischen Koch, der mir hier ab und an unentgeldlich eine Mahlzeit zubereitet..
    Hat nicht auch schon Mittermeier freies Essen für Deutsche in hiesigen griechischen Restaurants gefordert? ^^

  5. #5
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechen sind beleidigt

    Wenn ich diesen vollgefressenen Venizelos sehe, denke ich gleich an einen Griechen mit Steuersünderpotenzial.
    All diese bisherigen griechischen Politiker in hohen Positionen haben genau gewusst, woher die Finanzmisere kommt, aber nichts daran geändert.
    Klar doch, seinem korrupten Steuerbetrügerklientel tut man doch nichts an, da macht man es wie überall in Europa, man lässt die kleinen Leute bluten.
    Wie kann eine Christine Lagarde eigentlich glauben, dass die Griechen nach all den Jahren, jetzt in der Lage wären, sich plötzlich aus eigener Kraft aus ihrer misslichen Lage befreien zu können, oder zu wollen.
    Aus einem Dieb und Betrüger wird über Nacht kein anständiger Mensch.
    Wer es gewohnt ist, sich von den anderen subventionieren zu lassen, denkt doch nicht im Traum daran, sich jetzt selber zu helfen.
    Das will und das kann er gar nicht.
    Die schlauen Sprüche selbst unserer Politidioten sind mit daran schuld, dass die Griechen versuchen, sich vor der Rückzahlung ihrer Schulden zu drücken.
    Wohlwissend, dass man Griechenland nicht so ohne weiteres fallen lassen wird, und den neurlichen Ankündigungen in Richtung weniger sparen, sondern mehr für ein Wachstum zu tun, treiben es die Griechen dahin, Geld, das für die Begleichung der Zinsen an die EZB gedacht ist, in ihre heimische Wirtschaft zu stecken, wo es dann ohne nenneswerte Auswirkungen in dunkle Kanäle verschwindet, wie schon in der Vergangenheit.
    Das ist griechische Realität, und die kann man nicht von heute auf morgen umkehren.
    Frau Lagarde sollte sich mal damit beschäftigen, wie man diese uneinsichtigen Südländer zu vollwertigen Europärn macht.
    Aber selbst das würde die Situation nicht verbessern, denn dann würde die Rassismuskeule geschwungen, denn zum wiederholten mal werden ja wieder Reparationskosten von Old Germany angefordert.
    Das verspricht schnelles Geld ohne Anstrengung, genau das, was Südländer am liebsten mögen.
    Faul und gefräßig, aber nichts dafür tun! Venizelos ist die verkörperte Gestalt dieser Haltung!

  6. #6
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.440
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechen sind beleidigt

    Man könnte sich doch so dran gewöhnen, wenn das Geld verschlungen ist, Neues zu bekommen. Und gleichzeitig werden die Deutschen, die ja die größten Geldgeber sind als Nazis bezeichnet.
    Das diese Hilfen keine wirklichen Hilfen sind, dass wusste doch jeder halbwegs normal denkende Bürger. Nur unsere Polit-Clowns wussten es angeblich nicht. Da wird immer frei weg das Geld, das der Staat auch gar nicht hat, an undankbare Griechen verteilt. Das Griechenland nicht Euro-tauglich ist, war doch schon vor Jahren abzusehen. Keiner hat was unternommen. Sukzessiv gibt auch unsere Bundesregierung zu, dass es doch nicht so einfach ist einen bankrotten Staat mit den Milliarden zu helfen. Die Bürger in Athen sehen es ja auch nicht ein, etwas vom bisherigen Wohlstand einzubüßen. Das kann ich auch verstehen, aber wenn die Wirtschaft am Boden liegt muss man eben kürzer treten. Was soll Europa tun, um die doch so fleißigen Griechen nicht zu beleidigen?

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.158


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechen sind beleidigt

    Es war vor allem Schröder, der den Griechen den Weg in den Euro geebnet hat. US-Banken haben den Griechen beim frisieren der Bilanzen geholfen und ihnen eine saubere und solide Haushaltsplanung attestiert. Es war wohl Bushs Rache der Euro-Zone diesen Sprengsatz unterzujubeln. Es sind im übrigen die gleichen Leute, die der Türkei den Weg in die EU ermöglichen. Mehr als ein Achselzucken hatte Schröder im übrigen nicht übrig als er eingestand, dass es ein Fehler war, die Griechen in die Euro-Zone zu lassen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #8
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.405


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechen sind beleidigt

    Mehr als ein Achselzucken hatte Schröder im übrigen nicht übrig als er eingestand, dass es ein Fehler war, die Griechen in die Euro-Zone zu lassen.
    Schröders Schicksal ist nicht vom Euro abhängig, er kann auch in Rubeln zahlen.

  9. #9
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechen sind beleidigt

    Griechenland ist wie ein trockener Schwamm,der immer mehr Wasser will.

    Die sind im Eimer,ohne Industrie können die nix,nur bescheißen.

    Braucht keine Sau.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Griechen sind beleidigt
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 15:07
  2. Türken sind schon wieder beleidigt
    Von Realist59 im Forum Türkei
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 08:44
  3. So sind wir Griechen nun einmal - Basler Zeitung
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 14:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •