Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    3.129


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tritt übermorgen Griechenland aus der Eurozone aus? Oder geht die Eurozone den Bach runter?

    Zitat Zitat von Themis Beitrag anzeigen
    Das ist es ja, was ich befürchte, nämlich dass Griechenland wieder auf Tourismus setzt. Was die Griechen aber brauchen, ist Volkswirtschaft, eine echte Industrie! Mit der ND und Samaras an der Macht werden die Griechen wieder in ihre alten Schemata zurückfallen. Sie sind und bleiben Importweltmeister. Es gibt so viele junge arbeitslose Griechen, aber sie sind sich allesamt zu fein für die Spargelernte. Sie waren all die Jahre verwöhnt und verstehen sich noch immer als clevere Geschäftsleute, Dienstleister, Banker,... die sie aber nicht sind, wenn man bedenkt, wie sie vom Kapitalmarkt ausmanövriert wurden.
    Ich weiß über Griechenland nicht bescheid, aber gibt es dort nicht eine Werft- Und Schiffbauindustrie, sowie große Reedereien, im österreichischen Fernsehen lief einmal ein beitrag über griechische Wirtschaft und die stellten auch Pharmabetriebe, Lebensmittelindustrie, etc. vor. Die Banken haben überall Mist gebaut und das ganze System in den Abgrund getrieben. Der griechischen Nomenklatura kann man anlasten, daß sie zu viele Menschen im Staatsdienst untergebracht hat, dies um das Volk ruhig zu halten, Beschäftigung zu geben, wo im Grunde keine war. Liege ich damit falsch?

    Das ganze Konstrukt des Völkerkerkers Brüssel ist doch nur wieder einer der vielen Irrsinne, die sich dieser Wahnideen so reich gesegnete Erdteil geleistet hat.

  2. #12
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tritt übermorgen Griechenland aus der Eurozone aus? Oder geht die Eurozone den Bach runter?

    Griechenland hat keine nennenswerte Industrie.

    Dafür aber sehr gute Nehmerqualitäten.

  3. #13
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    541


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tritt übermorgen Griechenland aus der Eurozone aus? Oder geht die Eurozone den Bach runter?

    Zitat Zitat von Schurliwurli Beitrag anzeigen
    Ich weiß über Griechenland nicht bescheid, aber gibt es dort nicht eine Werft- Und Schiffbauindustrie, sowie große Reedereien, im österreichischen Fernsehen lief einmal ein beitrag über griechische Wirtschaft und die stellten auch Pharmabetriebe, Lebensmittelindustrie, etc. vor.
    Ja siehst du se momentan irgendwas bauen... Vor 2 Jahren haben sie wie verrückt Schiffe eingekauft. Sie hätten die besten Voraussetzungen, aber stattdessen sind sie Shoppingweltmeister. Die sollten lieber mal die Reeder besteuern, die sich fein aus dem Staub gemacht haben.

    Die Banken haben überall Mist gebaut und das ganze System in den Abgrund getrieben. Der griechischen Nomenklatura kann man anlasten, daß sie zu viele Menschen im Staatsdienst untergebracht hat, dies um das Volk ruhig zu halten, Beschäftigung zu geben, wo im Grunde keine war. Liege ich damit falsch?
    Nein, du liegst richtig, die Regierung hat das Volk ruhig gestellt UND sich an der Macht gehalten. Du musst dir den griechischen Beamtenapparat wie eine riesige Traube vorstellen, die an der korrupten, politischen Elite glücklich und zufrieden baumelte. Jetzt plumpsen sie alle runter und jammern.

    Das ganze Konstrukt des Völkerkerkers Brüssel ist doch nur wieder einer der vielen Irrsinne, die sich dieser Wahnideen so reich gesegnete Erdteil geleistet hat.
    Nicht Brüssel ist primär daran schuld, die griechische Mentalität war schon lange vor der EU amerikanisch-kapitalistisch verblendet, nur im Gegensatz zu den Deutschen, deren proamerikanische Erziehung eine gewisse Berechtigung hat, hatten die Griechen nie wirklich Vorteile aus dieser „Freundschaft“. Sie sind so dermaßen verblendet, dass die meisten allen Ernstes glauben, die USA hätte den 2. WK gewonnen. Volltrottel... Die Griechen sind nicht nur korrupt, sondern zu allem Überfluss auch noch treudoof. Die EU trägt insofern eine Mitschuld, als dass sie sich in dieser Gestalt leicht von den USA beeinflussen lässt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 10% Arbeitslose in Eurozone - NZZ
    Von Q im Forum Staatsstreich, Putsch, Revolution, Bürgerkrieg
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 16:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •