Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    A 030 ...und wir finanzieren das alles nicht nur mit, sondern ausschliesslich!


  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.496


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ...und wir finanzieren das alles nicht nur mit, sondern ausschliesslich!

    Islam-Unterricht ist, wenn gegen Ungläubige gehetzt und zum Mord aufgerufen wird
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.440


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ...und wir finanzieren das alles nicht nur mit, sondern ausschliesslich!

    Der erste Teil der Reportage. Den zweiten Teil stelle ich ein, sobald ich dazu komme. Die Reportage beginnt:

    Tag der offenen Tür in der Mevlana Moschee in Berlin. …Aber von Offenheit ist im Gebetshaus der Islamischen Föderation wenig zu spüren.



    Stimme Burhan Kesici (Islamische Föderation) Minute 0:19: „Hör auf damit! Hör auf damit, zu drehen!“





    Es kommt zu einem kleinen Tumult, die Kamera wird dem Reporter fast aus der Hand geschlagen, wie man sieht.


    Kommentator: Ein Rausschmiß am Tag des Dialogs.



    Kommentator: Auch hier darf nicht gedreht werden . Die Privatschule auf dem Grundstück der Islamischen Föderation.


    Kommentator: An der Grundschule werden Kinder islamischer Eltern religiös erzogen, streng und durch den Koran und ohne westliche Einflüsse wie an staatlichen Schulen.






    Mann (spricht in seiner Landessprache und wird übersetzt): „Wir schicken unsere Kinder hierher, damit sie ihre eigene Kultur kennenlernen und nicht auf der Straße landen wie die Penner.“


    Verschleierte Frau: „Wenn meine Tochter irgendwann Kopftuch tragen möchte, daß die Lehrer da keine Einwände gegen haben, getrennter Schwimmunterricht, getrennter Sportunterricht (kurze Pause), äh, Islamunterricht, der hier unterrichtet wird.“


    Kommentar: Die orthodoxen Muslime der Föderation verbreiten den Islam nicht nur in ihren eigenen Schulen und Moscheen.




    Kommentar: Die islamische Föderation hat in Berlin vor Gericht durchgesetzt, daß sie auch an über 30 staatlichen Schulen eigenen Islamunterricht erteilen darf. Über 4000 Schüler geraten so unter den Einfluß der Föderation.

    Die Kosten: Bislang 2,3 Millionen Euro trägt derStaat.


    Schulleiterin Maria Berning, Schulleiterin und Kommunalpolitikerin,

    lernte die Folgen des Islamunterrichts an ihrer Schule in Neukölln kennen.

    Berning: "Im ersten Jahr, als die Föderation bei uns den Religionsunterricht erteilt hat, hatten wir sehr große Schwierigkeiten, vor alledem auch mit unseren Jungs. Es sind Aussprüche gekommen wie den Lehrern gegenüber:" Du hast mir gar nichts mehr zu sagen!" Wir haben Schwierigkeiten gehabt im Sportunterricht, im Schwimmunterricht und vor alledem auch bei Schullandheimaufenthalten, daß die Mädchen nicht mehr mitdurften.."

    Die Schulleiterin erhielt auch Morddrohungen, wie im weiteren Film berichtet wird, per Mail und auch per Telefon. Davon aber später.




  4. #4
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ...und wir finanzieren das alles nicht nur mit, sondern ausschliesslich!

    Und dann wollen uns die Medien weißmachen, dass das alles nicht so schlimm sei, wie die Islamkritiker behaupten.
    Hier wird offenen Auges der islamische Fundamentalismus gefördert zum Nachteil der deutschen Bevölkerung.
    Ich frage mich langsam, sind unsere Politiker wirklich alle blind oder hat das alles System?
    Ein bewusst provozierter Bürgerkrieg kann doch niemand ernsthaft wollen.
    Aber letzlich wird dieses Wegschauen und fördern von Unkulturen zu einer offenen Revolte führen, wobei es fast sicher ist, dass der Startschuss von muslimischer Seite kommen wird.
    Ersteinmal losgetreten, wird es zum großen Showdown kommen und die Umma wird nichts unterlassen, ihre angeblich in bedrängnis geratenen Glaubensbrüder zu unterstützen.
    Spätestens dann wird sich zeigen, dass all die Multikultianhänger nur feige Ideologen sind und in der Situation der Bedrängnis zu wimmernden Weicheiern werden, die beschützt werden wollen.
    Ich würde sie zusammen mit den Musels plattmachen! Schließlich sind es diese Flachköpfe, die uns die Suppe einbrocken!

  5. #5


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ...und wir finanzieren das alles nicht nur mit, sondern ausschliesslich!

    Oft heißt es, wer zahlt bestimmt.Warum bestimmen nicht die Behörden, wer eingestellt und welcher Lehrstoff vermittelt wird?

  6. #6


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: ...und wir finanzieren das alles nicht nur mit, sondern ausschliesslich!

    - doppelt -
    Geändert von burgfee (24.04.2012 um 09:25 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2017, 16:21
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2017, 11:46
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2015, 12:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •