Auch heute gibts wieder News aus der bunten Hauptstadt. Unglaublich, was die Politik der Bevölkerung durch ungezügelte Zuwanderung alles zumutet!

Zeugen gesucht

Hier wird ein Busfahrer angegriffen

23. März 2012 15.18 Uhr, B.Z. In der Gartenstraße attackierte ein Mann einen Busfahrer Die Polizei sucht mit Bildern nach ihm.

Aus dem Nichts taucht der Mann am Bus auf - erst pöbelt er, dann schlägt er zu. Nun sucht die Polizei mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach dem Schläger, der am 14. Februar auf einen Busfahrer losging.
Was war passiert?
Ein Bus steht an der Endhaltestelle der Linie 245 in der Gartenstraße in Mitte, als gegen 16.10 Uhr der Mann zur offenen Eingangstür des Linienbusses geht. Es sieht zuerst nicht so aus, als würde er gleich ausrasten. Doch er tut es.
Er beleidigt den Fahrer, droht ihm. Warum ist unklar. Der Fahrer ist empört, er will sich nicht beschimpfen lassen und steht auf, tritt vor seine Fahrerkabine. Da zückt der Täter laut Polizei plötzlich einen Schlagring oder eine ähnliche Waffe und prügelt damit auf den Busfahrer ein. Dieser wehrt sich, versucht, den Schlägen auszuweichen, aber er erleidet trotzdem Prellungen im Gesicht und eine Platzwunde. Nach dem Angriff flüchtet der Schläger auf einem Fahrrad in östlicher Richtung zur Bernauer Straße.
Die Polizei sucht nun mit den Bildern der Überwachungskamera nach dem Täter. Hinweise nimmt die Wache des Abschnitts 31 unter der Rufnummer 4664-331700 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle
Es sollte schon ziemlich verwundern, wenn der hier abgebildete Täter nicht aus Südland stammt!
Name:  handgemenge_600.jpg
Hits: 150
Größe:  55,1 KB

Weitere Info gibts auch hier! Überraschend ist auch wieder die Schnelligkeit der Behörden, diesen Fall aufklären zu wollen! Der Vorfall ereignete sich bereits am 14/02/2012!!! Warum sind die Wege so lang, wenn man effektiv arbeiten will?