Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    201


    Did you find this post helpful? Yes | No

    BBC-Chef gesteht ein, dass Islam im Programm nur mit Samthandschuhen angefasst wird

    Oft genug wird die Feststellung, dass die Medien vor politisch inkorrekter Berichterstattung zurückscheuen, als Hirngespinst abgetan. Dass aber am dem Hirngespinst durchaus etwas dran ist, musste nun Mark Thompson eingestehen, Generaldirektor der öffentlich-rechtlichen British Broadcasting Cooperation. Er gestand: Sein Sender fasst den Islam bewusst nur mit Samthandschuhen an.


    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    38.388


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: BBC-Chef gesteht ein, dass Islam im Programm nur mit Samthandschuhen angefasst wird

    Denn Christen würden sich über anstößige Inhalte höflich beschweren, Moslems hingegen regelmäßig mit dem Äußersten drohen. "Zweifellos", so der Senderboss, sei "hiermit möchte ich in schärfster Form protestieren" eine ganz andere Kategorie als "ich lade schon mal meine Kalaschnikow durch".



    Also hilft es doch handfest zu drohen. Ähnlich dürfte es auch bei den Richtern und Job-Center-Mitarbeitern funktionieren.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.217


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: BBC-Chef gesteht ein, dass Islam im Programm nur mit Samthandschuhen angefasst wird

    Und wer ist hier "Islamophob"? Die Kritiker machen trotz oder gerade wegen der Drohungen weiter, fühlen sich zurecht in ihrer Kritik bestätigt. Der Islam darf die Regeln nicht bestimmen. Wer mit Gewalt argumentiert ist im Unrecht!
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.217


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: BBC-Chef gesteht ein, dass Islam im Programm nur mit Samthandschuhen angefasst wird

    Wenn sich niemand mehr einschüchtern lässt, dann resigniert der Gewalttäter. Man darf ihn nicht mit Erfolg belohnen, man muss ihn zur Resignation bringen.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #5
    Registriert seit
    15.11.2008
    Beiträge
    250


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: BBC-Chef gesteht ein, dass Islam im Programm nur mit Samthandschuhen angefasst wird

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Wenn sich niemand mehr einschüchtern lässt, dann resigniert der Gewalttäter. Man darf ihn nicht mit Erfolg belohnen, man muss ihn zur Resignation bringen.
    Wie wahr.

  6. #6
    Registriert seit
    15.11.2008
    Beiträge
    250


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: BBC-Chef gesteht ein, dass Islam im Programm nur mit Samthandschuhen angefasst wird

    Eine kleine Anregung... was in GB im öffentlich-rechtlichen Rundfunk gang und gäbe ist, dürfte in Deutschland bei ARD und Co. nicht anders sein.
    Aber wie schön ist es doch, dass wir GEZ Gebühren zahlen müssen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2016, 11:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2014, 14:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •