Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.144


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Zwangsverheiratete Männer gibt es für deutsche Gerichte nicht

    Beim Thema Zwangsehen denkt man immer automatisch an arme, unterdrückte Mädchen. Das es auch relativ häufig vorkommt, dass junge Männer per Zwang verheiratet werden, wird in unserer Gesellschaft ausgeblendet. Ein damals 13 Jähriger lernte beim Chat eine damals 17 Jährige kennen. 4 Jahre später wurde er unter Morddrohungen von Seiten der Familie der Frau zur Ehe gezwungen. Er ging vor Gericht und verlor...........


    http://www.tagesspiegel.de/berlin/zw...t/6214410.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.400


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zwangsverheiratete Männer gibt es für deutsche Gerichte nicht

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Beim Thema Zwangsehen denkt man immer automatisch an arme, unterdrückte Mädchen. Das es auch relativ häufig vorkommt, dass junge Männer per Zwang verheiratet werden, wird in unserer Gesellschaft ausgeblendet. Ein damals 13 Jähriger lernte beim Chat eine damals 17 Jährige kennen. 4 Jahre später wurde er unter Morddrohungen von Seiten der Familie der Frau zur Ehe gezwungen. Er ging vor Gericht und verlor...........


    http://www.tagesspiegel.de/berlin/zw...t/6214410.html
    Und so ein Sch... muß neuerdings vor deutschen Gerichten verhandelt werden! Es ist nicht zu fassen!

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.134


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zwangsverheiratete Männer gibt es für deutsche Gerichte nicht

    Wieso wurde er zur Ehe gezwungen? Hat er "etwas" getan?

    [...]

    Ayse U. und Hassan B. (Namen geändert) stammen aus griechischen Familien mit türkischen Wurzeln. Sie wohnte in Berlin, er in Stuttgart. Lange blieb ihre Internetbekanntschaft ihr Geheimnis. Allerdings gab es nach Darstellung des Mannes bereits damals heftige Drohungen. „Wenn du nicht machst, was ich sage, informiere ich meine Familie“, habe die damals 17-Jährige gedroht. „Sie zwang mich zum Telefonsex“, gab Hassan B. später zu Protokoll. Sie hätten sich dann zwei Jahre aus den Augen verloren. Als er 15 Jahre alt war, trafen sie sich in Berlin zufällig wieder. „Sie hat es geschafft, mich zu verführen“, sagt er. Für Sex habe Ayse U. ihn mit einer Uhr, mit einem Handy oder mit Geld belohnt.


    Ayse sei nicht mehr Jungfrau gewesen, sagt der Mann. Sie habe einen Mann gebraucht, um diese Schande zu vertuschen. „Ich kenne die Kultur“, sagt er. Auch seine Anwältin vermutet, dass Hassan B. zur Ehe gezwungen wurde, weil das Mädchen seine Jungfräulichkeit bereits verloren hatte. „Wenn so etwas passiert, wird die Zwangsehe beschlossen“, erklärt die Juristin am Rande der Verhandlung.

    [...]
    Er war ihre Hure. Sie gab ihm eine Uhr, ein Handy und Geld...
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.400


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zwangsverheiratete Männer gibt es für deutsche Gerichte nicht

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Wieso wurde er zur Ehe gezwungen? Hat er "etwas" getan?



    Er war ihre Hure. Sie gab ihm eine Uhr, ein Handy und Geld...
    Das hat trotzdem vor deutschen Gerichten nix zu suchen! Man rechne nur mal die Gelder , die der Justizapparat für so einen Sch.... Prozeß, an sich im Abendland höchst überflüssig, verschlingt!

    Mögen die ihre kulturellen Eigenarten anderswo austragen, beurteilen, erklagen und ahnden - aber nicht in Deutschland!

  5. #5
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.134


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zwangsverheiratete Männer gibt es für deutsche Gerichte nicht

    Klingt das nach Multikultibefürwortung? Vor dem Schariagericht z.B., da ist die Zwangsheirat rechtens. Mischen wir uns nicht in deren Kultur ein, erlauben wir uns kein Urteil, Recht ist relativ und Kultur auch...

    TF, ich mag Dich. Ich möchte nur ein wenig debattieren...
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.400


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zwangsverheiratete Männer gibt es für deutsche Gerichte nicht

    Ja, ich dich ja auch!

    Ich möchte nur festhalten, daß ich den ganzen transkulturellen Wahnsinn nicht mehr mit meinen Steuergroschen finanzieren will!

  7. #7
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.134


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zwangsverheiratete Männer gibt es für deutsche Gerichte nicht

    Schon verständlich. Der Steuerzahler (arbeitende und bürgende Einwohner ohne Alternativheimat) durfte es sich schließlich nicht aussuchen, als diese kosten verursachenden Zusatzprobleme importiert wurden. Er wird hier vor vollendete Tatsachen gestellt und muss den Schaden tragen.

    Dennoch muss geltendes Recht durchgesetzt werden und es darf vor dem Gesetz keine Unterscheidung aufgrund kultureller, rassischer oder sonstiger Hintergründe erfolgen (wie das der Multikulturalismus verlangt).
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.05.2016, 08:58
  2. Moslemverbrecher überfordern deutsche Gerichte
    Von Quotenqueen im Forum Politik und Islam
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.04.2015, 14:47
  3. Zwangsverheiratete Männer gibt es für deutsche Gerichte nicht
    Von Realist59 im Forum Islam - fundiertes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 19:14
  4. 'Deutsche Gerichte wenden die Scharia an' - Dnews
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 11:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •