Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    180.347


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Offener Brief von Michael Mannheimer an Aiman Mazyek, Vorsitzender ZMD

    Angesichts der ungeheuren Aussage Mazyeks, die kürzlich verübten Massakers gegen Christen in Nigeria hätten nichts mit dem Islam zu tun, fordert Michael Mannheimer Mazyek zum TV-Rededuell! Offener Brief Michael Mannheimers an den Generalsekretaär der Muslime in Deutscland, Aiman Mazyek “Herr Mazyek, am Heiligabend, am höchsten Feiertertag der Christen, verübten nigerianische Glaubensbrüder von Ihnen einen weiteren [...]

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.140


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Offener Brief von Michael Mannheimer an Aiman Mazyek, Vorsitzender ZMD

    Darauf wird er sich nicht einlassen. Dazu fehlt ihm schlicht der Mut!
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.409


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Offener Brief von Michael Mannheimer an Aiman Mazyek, Vorsitzender ZMD

    Er wird bestenfalls Textpassagen herausnehmen, etwas entfremden und ihm Hetze und Islamfeindlichkeit vorwerfen! Mit etwas bösartiger Fantasie...

  4. #4
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    2.097


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Offener Brief von Michael Mannheimer an Aiman Mazyek, Vorsitzender ZMD

    Alles was sie sagen kann und wird gegen Sie verwendet werden..

    Aber irgendwann wird der Spiess umgedreht! Und dann kann Ihnen nicht einmal mehr Allah helfen!

  5. #5


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Offener Brief von Michael Mannheimer an Aiman Mazyek, Vorsitzender ZMD

    He agreed with Issoufou that the attacks were not religiously motivated, saying “no religion asks its followers to throw bombs to kill people they don’t even know’’.
    http://nigerianobservernews.com/0101...server/11.html

    Politiker in Nigeria reagieren genau wie hier auch: mit Beschwichtigungen.. Neeeein, der Terror hat rein gar nichts mit dem Islam zu tun!

  6. #6
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.140


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Offener Brief von Michael Mannheimer an Aiman Mazyek, Vorsitzender ZMD

    no religion asks its followers to throw bombs to kill people they don’t even know
    Die haben wohl noch nie einen Blick in den Koran geworfen. Es gäbe hier 200 Koranverse zu zitieren, die diese Behauptung widerlegen würden.

    Es sei denn, man verständigt sich darauf, dass der Islam keine Religion ist, sondern ein Verbrechen an der Menschheit.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.175


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Offener Brief von Michael Mannheimer an Aiman Mazyek, Vorsitzender ZMD

    Was soll Mazyek auch sagen? Eine ehrliche und offene Analyse wird es nicht geben und so macht er es sich bequem und bringt den Standard-Spruch, dass der Islam eben nichts mit dem Islam zu tun hat..
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #8
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    180.347


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Mazyek empört über Kritik von Kardinal Meisner - Kath.Net


    Kath.Net


    Mazyek empört über Kritik von Kardinal Meisner
    Kath.Net
    Osnabrück (kath.net/KNA) Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) hat Vorwürfe des Kölner Kardinals Joachim Meisner zurückgewiesen, wonach sich Islam-Vertreter nicht von antichristlicher Gewalt in Afrika distanzieren. ...

    und weitere »


    Weiterlesen...

  9. #9


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Offener Brief von Michael Mannheimer an Aiman Mazyek, Vorsitzender ZMD

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Die haben wohl noch nie einen Blick in den Koran geworfen. Es gäbe hier 200 Koranverse zu zitieren, die diese Behauptung widerlegen würden.

    Es sei denn, man verständigt sich darauf, dass der Islam keine Religion ist, sondern ein Verbrechen an der Menschheit.
    Oder sie haben schlichtweg Schiß, sei es vor dem Islam und seinen Durchsetzern oder denjenigen, die Islamisierung als Instrument nutzen.

  10. #10
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Offener Brief von Michael Mannheimer an Aiman Mazyek, Vorsitzender ZMD

    Eigentlich müsste sich dieser Islambeschwichtiger in Grund und Boden schämen.
    Aber wohl wissend, dass die deutsche Bevölkerung schon so eingeschüchtert ist, dass sie alles glaubt, was Muselvertreter hierzulande von sich geben, kann er beruhigt weitermachen, ohne dass ihm jemand auf die Füße tritt.
    Aber umgekehrt wegen ein paar getöteter Türken Entschädigungen zu fordern und einen Riesenwirbel zu veranstalten, der letztlich sogar die Politik auf den Plan rief, ist von Christen zu erwarten.
    Christen als Unmenschen darzustellen muss doch für diesen Museldespoten ein Vergnügen sein.
    Den Mitgliedern im deutschen Muselverband muss doch ein Orgasmus gekommen sein, als die Sache mit den Naziterroristen bekannt wurde.
    Das ist Öl auf das Feuer der Islambefürworter in Deutschland.
    Erstrecht wenn deren Untaten unter den Tisch gekehrt werden.
    Wenn Presse, Medien, Polizei, Justiz und Politik Pro-Islamisch handeln, hat jede Argumentation dagegen keine Chance.
    Man könnte glatt verzweifeln!
    Ich bin mal gespannt, wie Mazyek sich in Zukunft verhält, wenn die Eskaltion in Nordafrika zu weiteren Massakern an andersgläubigen führt.
    Wie will er dann argumentieren, wenn nachweislich Islamisten diese Untaten zu verantworten haben?
    Das geschieht ja bereits in Ägypten, und die anderen Revolutionsländer werden folgen.
    Wenn er weiter so argumentiert, dann muss er zugeben, dass der Islam keine Berechtigung hat, sich als Staatsmacht zu etablieren.
    Denn die Islamisten vertreten ja den Islam, ohne wenn und aber!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2015, 13:50
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2015, 13:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •