Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beitrge
    3.277
    Blog-Eintrge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Gesetz Landesvorstand fordert die Verhngung einer Ordnungsmanahme nach 7 der Bundessatzung gegen Michael Strzenberger

    So wie es eine berechtigte und notwendige Entnazifizierung gab, muss es auch eine Entislamisierung geben. Die Forderung, Muslime, die ihrer Faschistoiden Idiologie nicht abschwren, auszuweisen, ist in diesem Zusammenhang eine zwingende und sehr weiche Manahme. Nach dem Vorbild der Entnazifizierung mssten es Masseninhaftierungen geben.

    Die Forderung Klicke auf die Grafik fr eine grere Ansicht 

Name:	die-freiheit-logo-bayern.png 
Hits:	271 
Gre:	2,9 KB 
ID:	2099des Michael Strzenberger ist deshalb als human einzuordnen. Im Gegenteil sind diejenigen, die den Islam tollerieren, verharmlosen oder frdern zur Verantwortung zu ziehen. Das die Partei "Die Freiheit" gegen Strzenberger eine Ordnungsmanahme verhngt, ist grotesk.

    ------------------------------------------------------------------------


    Landesvorstand fordert die Verhngung einer Ordnungsmanahme nach 7 der Bundessatzung gegen Michael Strzenberger


    Der Vorstand des Landesverbandes Bayern stellt beim Bundesvorstand den Antrag auf Ordnungsmanahmen gegen Michael Strzenberger.
    Der Vorstand des Landesverbandes Bayern hat am heutigen Sonntag, den 23. Oktober, den Bundesvorstand zur Verhngung einer Ordnungsmanahme nach 7 der Bundessatzung gegen Michael Strzenberger aufgefordert.
    Der Entscheidung ging eine Verffentlichung Michael Strzenbergers voraus.
    In dem am 19. Oktober bei PI-News erschienen Artikel http://www.pi-news.net/2011/10/these...islamisierung/ (Thesenpapier gegen die Islamisierung) wurde die Forderung aufgestellt, Muslime, die nach einer umfassenden ffentlichen Diskussion und einer Volksabstimmung nicht von ihrem Glauben abschwren, zur Ausreise zu zwingen.
    Welche Richtung die vorangegangene Diskussion nur nehmen kann, wird an der Aufforderung deutlich, alle Personen mit einer von dem Autor abweichenden Meinung bezglich der Religionsfreiheit mgen sich in Therapie begeben.
    Wir betrachten es als unsere Aufgabe, zu verdeutlichen, dass die von Michael Strzenberger geuerten Thesen weder die Position des Landesvorstandes, noch die des Landesverbandes Bayern darstellen. Auch mit dem Grundsatzprogramm der Partei DIE FREIHEIT ist die zitierte Forderung unvereinbar. Der Versuch eines Gesprches insbesondere ber diesen Artikel blieb jedoch erfolglos.
    Selbst unter Bercksichtigung der Tatsache, dass die Positionen eine Privatmeinung darstellen, sind dies dennoch keine Anstze, die mit einer Politik und einer Partei vereinbar sind, die die Freiheit des Menschen von Zwang und dogmatischen Verengungen zum Ziel hat. Daher blieb uns als Vorstand des Landesverbandes Bayern keine andere Wahl als den Bundesvorstand zu einer Ordnungsmanahme aufzufordern. Ein Parteiausschlussverfahren kam aus unserer Sicht schon deshalb nicht in Betracht, da Bayern erst mit der Wahl des Schiedsgericht am 19. November ber ein solches verfgen wird. Da aber nur das Gebietsverbands-Schiedsgericht ber den Ausschluss entscheiden knnte, ist dieser Weg ohnehin derzeit noch verschlossen. Ein noch nicht existierendes Gremium anzurufen vertrgt sich aus unserer Sicht nicht mit einem rechtsstaatlichen Verfahren.
    Der Landesvorstand Bayern stellt klar, dass bis zur Entscheidung des Bundesvorstandes in dieser Angelegenheit Michael Strzenberger mit Datum vom 19.Oktober 2011 von seinem Amt als Vorstandsmitglied und Pressesprecher enthoben wird.

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    23.505


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Artikel: Landesvorstand fordert die Verhngung einer Ordnungsmanahme nach 7 der Bundessatzung gegen Michael Strzenberger

    Mir scheint, die Freiheit ist selber gewaltig unter Druck!

  3. #3
    Unregistriert Gast


    Did you find this post helpful? Yes | No
    Ordnungsmanahme gegen Michael Strzenberger - lcherlich !
    Solche Unterwrfigkeitsgesten dem System gegenber hat die DIE FREIHEIT nicht ntig.
    Ein paar geschaftlhubernde Gremienhelden wohl aber schon.
    Also: Macht Euch mal locker !

  4. #4
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beitrge
    2.097


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Artikel: Landesvorstand fordert die Verhngung einer Ordnungsmanahme nach 7 der Bundessatzung gegen Michael Strzenberger

    Wiedermal ein schildbrgerstreich mit dem eine Partei sich selbst zersetzt. Anstatt zu applaudieren, weil es grundstzlich richtig ist. ordnet man sich im vorauseielendem Gehorsam der drohenden Nazikeule und der PC unter.

    Eine Schande. Nazis raus muss es heissen und dazu gehrt eben auch der Islam!

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    23.505


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Artikel: Landesvorstand fordert die Verhngung einer Ordnungsmanahme nach 7 der Bundessatzung gegen Michael Strzenberger

    Zitat Zitat von Tempelritter Beitrag anzeigen
    Wiedermal ein schildbrgerstreich mit dem eine Partei sich selbst zersetzt. Anstatt zu applaudieren, weil es grundstzlich richtig ist. ordnet man sich im vorauseielendem Gehorsam der drohenden Nazikeule und der PC unter.

    Eine Schande. Nazis raus muss es heissen und dazu gehrt eben auch der Islam!
    Deswegen wird die Freiheit fr ihre Kritiker nicht weniger antiislamisch, rechtspopulistisch oder sogar rechtsradikal sein!

  6. #6
    Registriert seit
    07.01.2009
    Beitrge
    51


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Artikel: Landesvorstand fordert die Verhngung einer Ordnungsmanahme nach 7 der Bundessatzung gegen Michael Strzenberger

    Jeder der unsere Werte nicht akzeptiert, gehrt des Landes verwiesen, dazu gehrt nun mal auch der Islam. DIE FREIHEIT ist eine Luftblase und wird nie etwas erreichen! Dazu fehlt es an Fhrung und Organisation, vom Wahldebakel in Berlin mal ganz abgesehen. Demnchst distanzieren sie sich von PI. Was fr ein Haufen Wichtigtuer. Ich bin malos enttuscht!

  7. #7
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beitrge
    9.684
    Blog-Eintrge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Artikel: Landesvorstand fordert die Verhngung einer Ordnungsmanahme nach 7 der Bundessatzung gegen Michael Strzenberger

    Kaum sagt mal wieder einer die nackte Wahrheit ber den Islam, wird er gleich diskreditiert und ausgegrenzt.
    Eigentlich wollte ich mich der Freiheit anschlieen, aber unter diesen Vorsaussetzungen verzichte ich darauf.
    Jetzt bleibt mir eigentlich nur noch die NPD als politische Basis.
    Das aber wird schwierig werden, da ich weder die Abschaffung unserer Demokratie-, noch die Wiedereinfhrung einer Nazidiktatur mchte.
    Schade! Weder die REP, noch die PRO, noch die Freiheit sind echte, rechtskonservative Alternativen.
    Leider sind auch CDU/CSU keine echte, konservative Parteien mehr.
    Da bleibt mir eigentlich nichts anderes brig, als nicht mehr whlen zu gehen.
    Das aber wiederum entspricht nicht meiner Grundhaltung.
    Ich werde mich daher mal mit NPD-Leuten zusammensetzen und ausloten, was man da machen kann, ohne auf Abwege zu kommen.
    Ich sehe allerdings kaum einen Weg, mit denen klar zu kommen.
    Wir brauchen also eine neue rechtskonservative Partei, die endlich die Leute in ihren Reihen hat, die nicht gleich bei jeder Islamkritik einknicken!
    Lasst uns dran arbeiten! Ich bin dabei, oder lasst es sein, dann bin ich trotzdem dabei. OS ist meine geistige Heimat mit Gleichgesinnten, wo man wenigstens noch offen ber die schleichende Islamisierung reden darf.

  8. #8
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beitrge
    2.097


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Artikel: Landesvorstand fordert die Verhngung einer Ordnungsmanahme nach 7 der Bundessatzung gegen Michael Strzenberger

    ich habe jetzt aus Ermangelung einer alternative das erste mal NPD gewhlt und ganz ehrlich.. es hat nicht mal weh getan.

  9. #9
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beitrge
    7.161


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Artikel: Landesvorstand fordert die Verhngung einer Ordnungsmanahme nach 7 der Bundessatzung gegen Michael Strzenberger

    Ich finde auch, je weniger Islam desto besser. Aber mit antiislamistischen Themen kann eine Partei in Deutschland keinen Erfolg haben, wie man bei den Wahlergebnissen der DF und von PRO erkennen kann. Die islamophile MSM-Propaganda scheint viel zu effektiv und bermchtig zu sein. Der obrigkeitshrige Durchschnittswhler wird vermutlich erst eine islamkritische Partei whlen, nachdem ihm Omar und Amir unter Allahu Akbar - Rufen die Hand abgehackt haben. Leider ist es so. Wenn eine Partei in D erfolgreich sein will, dann muss sie andere Themen in den Vordergrund stellen. Es gibt glcklicherweise genug, wie z.B. gratis U-Bahn fahren fr alle und andere unrelisierbare Wahlversprechen. Anscheinend muss noch viel mehr passieren.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  10. #10
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beitrge
    5.413
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Artikel: Landesvorstand fordert die Verhngung einer Ordnungsmanahme nach 7 der Bundessatzung gegen Michael Strzenberger

    Jedenfalls schlechte Nachrichten.

    Geschlossenheit ist angesagt und auch eine thematische berdenkung der Freiheit.

    Als islamkritische Partei in erster Linie kann sie einpacken -> siehe Piraten und deren Erfolg.

    Die Islamkritik mu als Mogelpackung mit untergeschoben werden.
    Es stinkt den Leuten ja auch,nur nicht zu offiziell,als das sie sich damit identifizieren wrden.

    Es mu also ein aufgegriffenes Randthema sein/werden.

    Geht aber nicht,die sind festgefahren und haben schon den Anfang versaut.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Gre an Michael Strzenberger!
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2017, 23:53
  2. Haftstrafe fr Michael Strzenberger
    Von Quotenqueen im Forum Deutschland
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 20.11.2015, 23:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •