Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23
  1. #21
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    2.097


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Erste Hochrechnung Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus 2011

    Hach leute, es ist müßig darüber zu diskutieren, woran es lag.. wann merkt ihr endlich, dass wir nur eine kleine Minderheit in einem sterbenden Staat..

    Ich muss mir nur diese vollkommen degenerierten postfaschistischen Hackfressen anschauen, die sich heute alles "deutsche" nennen (oder auch nicht) und dann kommt mir nur ein gedanke.. schön, wenn diese devoten Opportunistensäcke endlich alle am aussterben sind... DAS wird der Islam für uns erledigen.. Arbeitet euch eine EXIT-strategie aus, ihr werdet sie brauchen, denn das Land ist verloren.. vielleicht werden unsere Urenkel dann aus dem Exil das Land ihrer Vorväter wieder zurückerobern, wie einst die Juden Israel. aber ein ist klar. Mit diesem Volk ist kein Staat zu machen..

    Die devise kann nur heissen, RETTE SICH WER KANN!!

  2. #22
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.301


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Erste Hochrechnung Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus 2011

    Na wie kann denn so etwas passieren? Mitten im roten Osten der Hauptstadt schien es eine kleine blassrosa Insel zu geben. Ausgerechnet im Wahlkreis der Linksextremistin Evrim Baba hatte die SPD gewonnen. Einen Tag später wurde das Ergebnis revidiert. Extremistin Baba hatte den Wahlkreis gewonnen, die SPD-Abgeordnete Karin Seidel-Kalmutzki war irrtümlich zur Siegerin erklärt worden.

  3. #23
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.301


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Erste Hochrechnung Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus 2011

    Und noch ein starkes Stück

    Nach der Wahl sind in Steglitz 370 ungeöffnete Briefwahl-Unterlagen in einem Müllcontainer in Steglitz entdeckt worden.
    Die Unterlagen wurden in einem Müllcontainer in Lichterfelde Süd entdeckt, sagte die zuständige Bezirksstadträtin Cerstin Richter-Kotowski (CDU der B.Z.
    Es handelte sich um versiegelte Briefwahl-Unterlagen, sagte Cerstin Richter-Kotowski weiter.
    "Die verschlossenen Briefe wurden zur kriminaltechnischen Untersuchung der Polizei übergeben", so Richter-Kotowski. Laut der Stadträtin handelt es sich um "die berühmten orangenen Briefe". Sie würden aber aus verschiedenen Wahlkreisen stammen. Welche Bedeutung der Fund für die Berlin-Wahl hat, kann sie nicht vorhersagen, "aber die Landeswahlleiterin ist unterrichtet."
    Nach Angaben eines Polizeisprechers stand der Müllcontainer in einem Müllraum in der Schöppinger Straße.

    http://www.bz-berlin.de/berlin-wahl-...le1277538.html

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Erste Hochrechnung Landtagswahl Rheinland-Pfalz 2011
    Von der wache Michel im Forum Landtagswahl Rheinland-Pfalz 2011
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 12:48
  2. Wahldebakel für SPD und CDU bei der Berliner Wahl zum Abgeordnetenhaus
    Von der wache Michel im Forum Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus 2011
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 15:34
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 17:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 12:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •