Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Unterstützung - DIE FREIHEIT

    Zitat Zitat von Tempelritter Beitrag anzeigen
    Vielleicht hast Du Dich mit Deiner Anmeldung auch nur Beim Verfassungschutz registriert. Irgendwie muss ja die Neue Zentrale Nazi-Datei gefüllt werden..
    Nein, dass war schon, bevor diese neue SOKO gegründet wurde.
    Aber inzwischzen ist es mir auch egal, ob sich von diesen "Freiheitsliebenden" jemand meldet.
    Parteien sind momentan ohnehin nicht in entsprechender Qualität vorhanden, auch die Freiheit taugt mittlerweile nichts mehr.
    Ich warte noch auf die richtige Partei, aber die wird es wohl so schnell nicht geben.
    Selbst die Piraten werden nicht das halten können, wass sie sich noch auf ihre Fahnen schreiben werden.
    Diese jungen und hoffnungsvollen Idealisten werden ihren Dämpfer bekommen, wie auch die grünen und die Linke.
    In dieser Bananenrepublik hat eine rechte und auf Deutschland ausgerichtete Partei, vorerst keine Chance.
    Ich bin nur gespannt, wie lange es noch dauert, bis die erste Muselpartei den Deutschen Schlafmützen endlich die Augen öffnet!
    Wenn es dann mal nicht zu spät ist!

  2. #12
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Unterstützung - DIE FREIHEIT

    Tja,die Freiheit hat ein Problem.

    Dem Onkel Stadtkewitz waren die Pro Bewegung nicht gut genug für eine Fusion.
    Und den Realos waren die Fundis um Stadtkewitz zu besessen in ihrem unrealistischem Islamhass.

    Also haben die eigentlich guten und sachlich vernünftigen Leute die Freiheit wieder verlassen.

    Mit only Hardcore Islambaishing werden die keinen Blumenkübel gewinnen.

    Ausweisen von Straftätern und ähnlich reichte den Heros bei der Frediheit ja nicht aus,nein Ausweisung aller Muslime in Europa muß es sein.
    Mit völlig unrealistischen Forderungen welche auf Größenwahn und Bessesenheit schließen lassen wird die Freiheit unter die 1 % Marke versinken.

    ABER mit dem Stinkefinger auf die Pro Bewegung zeigen !!

    Die sind so Blöde,das muß schon Absicht sein.

  3. #13
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    1.327


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Re: Unterstützung - DIE FREIHEIT

    Mit einer Partei wird man nichts verändern. Jede neue Partei wird erst einmal mit allen Mitteln von den etablierten Parteien diffamiert und in ihrer Öffentlichkeitsarbeit eingeschränkt. In unserem Beispiel heisst das, dass sie wie die NPD endet und umgefähr das gleiche Wählerpotential haben wird. Falls das nicht gelingt, wird sie vom System assimiliert und ist dann auch nicht von anderen Parteien zu unterscheiden. Und alle Parteimitglieder von Rang und Namen werden die üblichen Karrierepolitiker sein, die überhaupt nichts ändern werden.

    Will man wirklich auf politischem Weg etwas erreichen, geht das nur, wenn man bestehende Machtstrukturen unterwandert, d. h. in etablierte Parteien eintritt und dann seine Machtposition verdeckt für die Durchsetzung eigener politischer Ziele nutzt.
    Also allen, die politisch etwas erreichen wollen, kann man nur empfehlen, in die CDU oder SPD einzutreten oder eine führende Position in der Wirtschaft anzustreben. Von solchen Positionen aus, kann man viel mehr bewirken, ohne dass dies gross publik wird. Und man kann weitere Gesinnungsgenossen in ähnliche Positionen etablieren.

    Es gibt keine Abkürzung zur politischen Macht. Wer etwas erreichen will, muss zunächst in der Gesellschaft erfolgreich sein. Dann kann er seinen Erfolg für eigene Zwecke benutzen.

    Demokratie gibt es nicht. Das Wahlvolk wird immer nur manipuliert. Der einzige Weg zu einer Änderung der politischen Richtung ist selbst zu manipulieren.

  4. #14
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.586


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Re: Unterstützung - DIE FREIHEIT

    Zitat Zitat von Mortran Beitrag anzeigen
    Will man wirklich auf politischem Weg etwas erreichen, geht das nur, wenn man bestehende Machtstrukturen unterwandert, d. h. in etablierte Parteien eintritt und dann seine Machtposition verdeckt für die Durchsetzung eigener politischer Ziele nutzt.
    Soweit war ich zwischendurch auch schon und hatte gedacht, dass sich für diesen Zweck momentan am besten die FDP eignet, da dort genügend reformiert werden muss, um weiter in der ersten Liga der Politik mitspielen zu können. Zudem lässt sich eine Partei wie die SPD aufgrund ihres wirren und irrsinnigen Mitgliederpotentials, welches sich in den Führungspositionen breit gemacht hat, kaum umkrempeln. Selbiges trifft für die CDU zu, wo oben ebenfalls aufgepasst wird, dass ja kein Neuer schnell nach oben schiesst. Bin in dem Verein selbst lang genug Mitglied gewesen und weiss, wie dort gespielt wird.

    Zudem stelle ich nochmals in den Raum, dass es in diesem Land nach Bundestagswahlen beim Auszählen der Stimmen nicht mit rechten Dingen zugeht. Wie ist es wohl sonst zu erklären, dass Sarrazin einen Bestseller schreibt, beim mehrheitlichen Teil der Bevölkerung Zustimmung bekommt und daraufhin bei den nächsten Landtagswahlen überall rotgrün gewählt wird. Selbst die letzte Blödbacke kann an fünf Fingern abzählen, wofür rotgrün steht; für das absolute Gegenteil von dem, was Sarrazin in seinen Thesen erklärt. Und dabei spielt es keine Rolle, dass der Mann SPD Mitglied ist! In diesem System stinkts und zwar ganz gewaltig!

  5. #15


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Unterstützung - DIE FREIHEIT

    Zitat Zitat von holzpope Beitrag anzeigen
    Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass sich doch noch eines Tages eine rechts-konservative Partei etablieren kann in Deutschland.
    Einen Ableger von SVP wird es in Deutschland sicher nicht geben, werter Kollege. Xenokratische Meute lässt es einfach nicht zu.

  6. #16
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Unterstützung - DIE FREIHEIT

    Ich überlege, ob wir nciht Wahlbeobachter anfordern sollten, da stimmt doch was nicht!!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •