Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    180.426


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Geert Wilders’ Erklärung zu den Oslo-Attentaten

    Geert Wilders, Chef der niederländischen Freiheitspartei PVV, die u.a. gegen die weitere Islamisierung Europas kämpft, hat in dem Blog Gates of Vienna eine Erklärung zu Oslo veröffentlicht (Übersetzung: Deutschlandwoche):
    “Die brutale Ermordung Dutzender unschuldiger norwegischer Zivilisten vor einigen Tagen hat die Freiheitspartei (niederländisch: PVV) schockiert. Wir trauern und stehen zum norwegischen Volk, das unter diesem massiven Schlag leidet.
    Das Manifest des Täters macht deutlich, dass er ein Geistesgestörter ist. Er möchte mit Al Qaida arbeiten (für die er große Bewunderung hegt),. er sehnt sich danach Städte zu bombardieren, träumt von Rittern, die sich chirurgisch verstümmeln, und er möchte seinen Helden Karadzic treffen.
    Breivik bezieht sich auch auf die Niederlande. Dass der Kampf gegen den Islam so gewalttätig von einem Psychopathen mißbraucht wird ist ekelerregend und ein Schlag ins Gesicht der globalen Anti-Islam-Bewegung. Es erfüllt mich mit Ekel, dass der Täter in seinem Manifest auf die PVV und mich Bezug nimmt.
    Weder die PVV noch ich sind verantwortlich für den einzelnen Idioten, der das Ideal der freiheitsliebenden Anti-Islam Bewegung verdreht und gewalttätig mißbraucht, ohne Rücksicht darauf,. wie sehr das einigen gefallen mag. Wir sind im Herzen Demokraten. Die Freiheitspartei hat niemals zur Gewalt aufgerufen und wird dies niemals tun. Wir glauben an die Macht der Wahlkabine und die Weisheit des Wählers. Nicht an Bomben und Gewehre.
    Wir kämpfen mit demokratischen und gewaltlosen Mitteln gegen die weitere Islamisierung der Gesellschaft und werden damit fortfahren. Die Bewahrung unserer Freiheit und Sicherheit ist unser einziges Ziel.
    Geert Wilders

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    1.023


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Geert Wilders’ Erklärung zu den Oslo-Attentaten

    Da kann ich nur zustimmen, insbesondere was das Ideal der freiheitsliebenden Anti-Islam-Bewegung angeht!

  3. #3
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    2.097


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Geert Wilders’ Erklärung zu den Oslo-Attentaten

    Wir glauben an die Macht der Wahlkabine und die Weisheit des Wählers. Nicht an Bomben und Gewehre.
    Wir kämpfen mit demokratischen und gewaltlosen Mitteln gegen die weitere Islamisierung der Gesellschaft und werden damit fortfahren. Die Bewahrung unserer Freiheit und Sicherheit ist unser einziges Ziel.
    Lieber Geert,

    wir sprechen uns noch mal nach der nächsten Bundestagswahl, wenn in Deutschland eine rot-rot-grüne Bundesregierung an die Macht kommt..

    Die Mohammedaner und die Globalisten haben doch längst unseren Ländern und den eigenständigen Nationen den Krieg erklärt. Nur wir wollen einfach nicht sehen, dass wir längst im Krieg leben. Jeden Tag gibt es dutzende Opfer auf europäischen Strassen und hunderte Opfer in muslimischen Ländern. Diese Menschen sterben, weil wir in einer Diktatur der Wegseher leben, die einfach nicht die Wahrheit annerkennen wollen. Diese abertausenden Tote und verletzte gehen allein auf das Konto derer, die es überhaupt zugelassen haben das diese Unkulturrellen sich in unserer Gesellschaft einnisten und exponentiell vermehren konnten

    Diese Menschen Tragen den Krieg in unsere Länder und jegliche demokratische Gegenwehr wird im Keim erstickt. Die Medien, Politik und das Bildungssystem sorgen für eine zunehmende Verblödung der Gesellschaft. Anstatt Freiheitsdenker und Patrioten werden im Stechschritt der Sozialisten marschierende Lemminge gezüchet.

    Die Sozialisten haben selbst zugegeben, dass die islamische Einwanderung für den (geglückten) Versuch ins Land geholt wurden um ein Erstarken der konservativen bürgerlichen Politik für immer nachhaltig zu verhindern. Die Demographie in unseren Ländern wurde vorsätzlich aus dem Gleichgewicht geworfen. Und demokratische Lösungen sind nicht mehr zu erreichen, denn wer die Demographie beherrscht, beherrscht die Demokratie.

    Die Früchte dieser Saat werden wir bald ernten durch noch stärkere Unterdrückung der Meinungsfreiheit und ja das auch durch den Attentäter Anders Breivik.

    Gerade du Geert, der seit Jahren nur noch mit Leibwächtern auf die Straße geht, der jeden abend den Ort wecheln muss aus Angst von linksfaschisten und Islamfaschisten angegriffen und getötet zu werden, wie Theo van Goch. Gerade Du solltest es besser wissen.

    Anders Breivik wird nicht der letzte sein, dem die Sicherung durchglüht, weil er keinen Ausweg mehr sieht, da bin ich mir sicher. Denn je mehr die Jahre ins Land gehen, desto mehr werden aus dem Traum in Frieden zu Leben erwachen.

    Das Problem mit Demokratie zu lösen ist der versuch einen Heuschreckenschwarm im Dialog dafür zu gewinnen über ein anders Feld herzuziehen.


    Ich will auch noch träumen von der Demokratie, aber der Wecker hat schon längst geklingelt und ich drehe mich schon im Bett und habe die Sonne im Auge..

    Gott bewahre uns vor dem, was kommen wird!

  4. #4


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Geert Wilders’ Erklärung zu den Oslo-Attentaten

    Genau so ist es! Danke Geert Wilders.

  5. #5
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Geert Wilders’ Erklärung zu den Oslo-Attentaten

    Es ist traurig, dass die Tat eines einzelnen eine ganze Szene in Misskredit bringt, nämlich unsere kritische!
    Bezeichnend ist immer, dass nach solchen Ereignissen niemals die angesrpochene Szene zu Wort kommt, sondern immer nur die Pro-Seite.
    Es gilt ja mittlerweile schon als gesellschaslich chick, sich nur für Migranten und gegen jedwede Kritik daran zu äussern.
    Linkspopulisten und grüne können unverblümt ihre volksverräterischen Äusserungen von sich geben, ohne das sich darüber öffentlich aufgeregt wird.
    Wenn hingegen rechtspopulistische Äusserungen publik werden, regt sich der ganze Medienapparat auf, selbst wenn entsprechende Äusserungen aus Kreisen der CDU oder der CSU kommen.
    Ein Geert Wilders hätte bei uns kaum eine Chance gehört zu werden.
    Die Multikultimafia hat Deutschland fest im Griff! Trotzdem : weiter so Geert!

  6. #6
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.586


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Geert Wilders’ Erklärung zu den Oslo-Attentaten

    Unserer Szene fehlt das richtige Zugpferd, welches in der Gesellschaft hohes Ansehen genießt und beliebt ist. Hätten wir dieses schon, wäre es ein leichtes, sich von den Anschlägen zu distanzieren, bzw. zu erklären, dass diese Taten nichts mit den Rechts-Konservativen zutun hat. Zudem befinden wir uns momentan im medialen Sommerloch, wo alles fressbare bis zuletzt ausgeschlachtet wird. Wäre momentan ein Polittalk im TV möglich, würde dieses Thema garantiert behandelt. Um so einer Runde den nötigen Nährboden zu geben, müssten neben Kritikern auch Leute der konservativen Szene in der Runde sitzen, die ihre Position darlegen. Eventuell ergibt sich aber aus den Geschehnissen für Stadtkewitz die Chance, die "große" politische Bühne zu betreten, denn "Die Freiheit" ist ja einer der Leidtragenden dieser Umstände. Jetzt wäre also für ihn die Möglichkeit gegeben, sich öffentlich von den Taten zu distanzieren um sich im Gegenzug gleich ins Rampenlicht zu stellen.

  7. #7
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    1.023


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Geert Wilders’ Erklärung zu den Oslo-Attentaten

    Wilders konnte meiner Ansicht nach nichts anderes schreiben, da er nicht noch zusätzlich Öl ins Feuer der (ver)-öffentlich(t)en Meinung kippen wollte. Dem Attentäter jetzt zuzustimmen, würde uns noch mehr diskreditieren. Mögen die politischen Analysen noch so zutreffend sein, nach einer solchen Tat ist Mitgefühl für die Opfer das Wichtigste. Es kommt jetzt entscheidend darauf an, wie wir uns verhalten. Wir haben es selbst in der Hand, was am Ende an Meinung über uns übrig bleiben wird. Und wenn ich mir manche Kommentare anschaue, dann schwant mir nichts Gutes. Manche Kommentatoren sollten im Moment einfach mal ein Pause einlegen.

  8. #8
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    1.023


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Geert Wilders’ Erklärung zu den Oslo-Attentaten

    Zitat Zitat von Seatrout Beitrag anzeigen
    Unserer Szene fehlt das richtige Zugpferd, welches in der Gesellschaft hohes Ansehen genießt und beliebt ist. Hätten wir dieses schon, wäre es ein leichtes, sich von den Anschlägen zu distanzieren, bzw. zu erklären, dass diese Taten nichts mit den Rechts-Konservativen zutun hat. Zudem befinden wir uns momentan im medialen Sommerloch, wo alles fressbare bis zuletzt ausgeschlachtet wird. Wäre momentan ein Polittalk im TV möglich, würde dieses Thema garantiert behandelt. Um so einer Runde den nötigen Nährboden zu geben, müssten neben Kritikern auch Leute der konservativen Szene in der Runde sitzen, die ihre Position darlegen. Eventuell ergibt sich aber aus den Geschehnissen für Stadtkewitz die Chance, die "große" politische Bühne zu betreten, denn "Die Freiheit" ist ja einer der Leidtragenden dieser Umstände. Jetzt wäre also für ihn die Möglichkeit gegeben, sich öffentlich von den Taten zu distanzieren um sich im Gegenzug gleich ins Rampenlicht zu stellen.

    Das ist zutreffend, wir haben kein Zugpferd. Es müsste eben jemand sein, der oder die in allen Gesellschaftsschichten Anerkennung geniesst. Es gibt viele, die ein wenig Anerkennung geniessen - dann aber fast genauso viele Gegner haben. Und diese Person müssen wir erst noch hervorbringen. Diese Person muss Menschen überzeugen können, ohne sie zu überfahren. Es gibt einige symphatische Islamkritiker, aber ob einer von diesen wirkllich das Potenzial hat, die Szene hinter sich zu versammeln?

  9. #9
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    2.097


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Geert Wilders’ Erklärung zu den Oslo-Attentaten

    Stadtkewitz ist leider nicht vom Format eines Geert wilders.. es steckt noch zu viel CDU-Opportunismus in ihm und er hat leider bei weitem nicht sein Charisma..Im übrigen halte ich die Freiheit für Brandgefährlich, weil sie nicht auf Heilung sondern auf Schmerzstillung setzt. Was nützt uns mehr Überwachung und noch mehr Polizei? Das trifft doch nur den Bürger, der zusehends von gelangweilten Polizisten aufs Korn genommen wird, weil Sie ja an die echten Problemfälle sowieso nicht ran dürfen, bzw. diese ja sowieso am nächsten Tag wieder entlassen werden müssen!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 17:40
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2010, 17:21
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 07:45
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 11:10
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 09:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •