Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    198.771


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Religion: Muslime reagieren bestürzt auf den "Essener Taliban" Abdullah H. - Derwesten.de


    Derwesten.de


    Religion: Muslime reagieren bestürzt auf den "Essener Taliban" Abdullah H.
    Derwesten.de
    Balaban appelliert an die Bürger zum besonnenen Umgang mit Muslimen und Moscheen. „Es ist leider so, dass die Bezeichnung Moschee nicht geschützt ist, unkontrolliert benutzt und auch missbraucht wird. Wir können nicht verhindern, dass eine Handvoll ...




    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.781


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Religion: Muslime reagieren bestürzt auf den "Essener Taliban" Abdullah H. - Derwesten.de

    Ist verständlich. Wenn einer von ihnen sagt, was Sache ist, dann bröckelt die Fassade. Also eiligst distanziert und die Gutmenschen weiter einlullen, das ist das Programm der "Gemäßigten"

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.631


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Religion: Muslime reagieren bestürzt auf den "Essener Taliban" Abdullah H. - Derwesten.de

    Die Bezeichnung Moschee ist nicht geschützt, die Bezeichnung Islam ist nicht geschützt und die Bezeichnung Moslem ist ebenfalls nicht geschützt. Ja, die Dinge werden also missbraucht, oder einfach falsch interpretiert? Falsch interpretiert von den Gemäßigten, die sich einen friedlichen Islam wünschen, da sie selbst friedlich sind. Aber der Islam misst sich nicht an den gemäßigten Muslimen (schon die Bezeichnung gemäßigt bzw. moderat macht deutlich, dass sie eine Verfälschung des Originals sind), sondern an der einzig wahren "Gotteslehre".
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Religion: Muslime reagieren bestürzt auf den "Essener Taliban" Abdullah H. - Derwesten.de

    Wer 2000 Moscheen in Deutschland bauen will, tut dies sicher nicht, um seine freidlichen Absichten öffentlich zu machen.
    Diese Bauwerke sind einzig und allein da, um die Macht des Islam zu präsentieren.
    Wer in friedlicher Absicht zusammen mit seinen Gastgebern leben will, kündigt nicht solcherlei wahnwitzige Bauprojekte an.
    Erst wenn genügend Großmoscheen in allen großen deutschen Städten stehen, werden diese ach so friedliebenden Muslime ihre wahren Absichten zeigen.
    Deutschland sieht dann nicht mehr nach Deutschland aus, sondern wie eine Enklave der Türkei.
    Den Beitritt der Türkei zur europäischen Union kann man sich dann sparen, denn sie ist dann in Europa präsent, und nicht nur in Deutschland.
    Der Übergang ist dann fließend.
    Jeder Ureinwohner wird mundtot gemacht und in nullkommanix wird der Rest Europas zwangsislamisiert, dank der Schlafmützigkeit unserer Politiker und der Blödheit der Gutmenschen.
    Aber einen Trost können wir haben : in einer Generation Muselherrschaft wird die Intelligenzia soweit zurück sein, dass eine großflächige Verblödung Europas stattfinden wird.
    Eine Generation weiter wird das Analphabetentum drastisch zunehmen und wieder eine Generation weiter leben alle in Europa von Datteln und Schaafsmilch.
    Ade du mein lieb Heimatland! Der Islam verblödet die ganze Welt. Aber wenn er allein mit sich ist, fällt das nicht auf.
    Einige Generationen später leben die Nachkommen wieder im Urwald uns essen Bananen.
    Dann wird Allah aber schauen. Bring den Affen mal bei, was der Koran ist. Die husten dir was. Tja, das kommt davon, wenn Gutmenschen das Affentum fördern.
    Auf die Bäume ihr Gutmenschen, da seht ihr besser, was die Zukunft bringt. Von oben betrachtet sieht alles etwas kleiner aus. Vielleicht erkennt ihr dann auch, wie groß die Schaar der Musels schon ist.

  5. #5
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.586


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Religion: Muslime reagieren bestürzt auf den "Essener Taliban" Abdullah H. - Derwesten.de

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Die Bezeichnung Moschee ist nicht geschützt, die Bezeichnung Islam ist nicht geschützt und die Bezeichnung Moslem ist ebenfalls nicht geschützt. Ja, die Dinge werden also missbraucht, oder einfach falsch interpretiert? Falsch interpretiert von den Gemäßigten, die sich einen friedlichen Islam wünschen, da sie selbst friedlich sind. Aber der Islam misst sich nicht an den gemäßigten Muslimen (schon die Bezeichnung gemäßigt bzw. moderat macht deutlich, dass sie eine Verfälschung des Originals sind), sondern an der einzig wahren "Gotteslehre".
    Brilliant formuliert abandländer!

    Man könnte es aus der Sicht des Islam auch umdrehen. Das würde dann wie folgt lauten:
    Die Bezeichnung Kirche ist geschützt, die Bezeichnung Christentum ist geschützt und die Bezeichnung Christ ist ebenfalls geschützt. Folglich ist man für alles haftbar, was dem Islam durch das Christentum zugefügt wird, was die unmittelbare Anwendung der Scharia zur Folge hat!

  6. #6
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.631


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Religion: Muslime reagieren bestürzt auf den "Essener Taliban" Abdullah H. - Derwesten.de

    Ja, noch immer werden die Kreuzzüge hervorgekramt, die eine Reaktion auf die Eroberung der heiligsten Stadt der damaligen Christenheit, Jerusalem, waren. Die Muslime hätten bestimmt auch reagiert, wenn Mekka oder Medina von Christen eingenommen worden wären.

    Wenn wir schon so weit in die Vergangenheit zurückgehen müssen, um überhaupt eine vermeintliche Aggression zu finden ...

    Wer war der Aggressor? Jerusalem, Antiochien, Alexandria, Anatolien, Caesarea, Damaskus, Zypern, Kyrene ... waren einst alles Hochburgen der Christenheit, bis sie von muslimischen Gotteskriegern erobert wurden. Wer ist dafür haftbar?
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  7. #7
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    1.023


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Religion: Muslime reagieren bestürzt auf den "Essener Taliban" Abdullah H. - Derwesten.de

    Bißchen spät, die Reaktion. Das hätte viel früher passieren müssen, so wirkt es unglaubwürdig. Aber es ist vielleicht ein Zeichen dafür, dass es einigen Muslimen unbequem wird hier und sie sich gezwungen sehen, sich zu distanzieren. Das kann ich nur begrüssen, sowohl das distanzieren als auch und vor allem das "sich unbequem fühlen".

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.09.2016, 17:36
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.2016, 14:39
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 12:40
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 08:29
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 20:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •