Seite 7 von 36 ErsteErste ... 2345678910111217 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 351
  1. #61
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.586


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zigeunerflut!

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Um das alles finanzieren zu können, wird der Staat nicht umhin kommen die Steuern zu erhöhen. Belastet werden wieder einmal die arbeitenden Menschen
    Und genau deshalb lässt der fähigste Finanzminister der EU schon mal in Schland die Rente ab 69 durchrechnen. Musel und Rotationseuropäer wollen schliesslich bezahlt werden, ebenso die studierten und gutausgebildeten Arbeitskräfte aus dem Maghreb und Anatolien. Letztere werden übrigens schnellstmöglich gebraucht, da wir in Kürze auf eine Rezession zusteuern. Bis dahin muss alles unter Dach und Fach sein!

  2. #62
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.480


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zigeunerflut!

    Eine andere Meldung zum gleichen Thema (Bischof Woelki und das Zigeunerhaus, siehe vorletztes Post) verheißt noch viel Gutes. Die Wohnungsbaugesellschaft des Herrn Woelki, die den Kaufpreis für das Gebäude nicht nennen will (warum eigentlich nicht?), verspricht den Zigeunern, die aus dem besagten Haus ausziehen möchten, die Bereitstellung einer neuen Bleibe:

    Benjamin Marx, Hausverwalter der Wohnungsbaugesellschaft, berichtet von großen Plänen...

    und Menschen, die hier ausziehen, anderswo eine neue Wohnung anbieten", verspricht Marx. "Und wir wollen eine bessere Durchmischung in dem Mietshaus." Nur den Kaufpreis für das Mietshaus will der Hausverwalter nicht verraten.
    http://www.morgenpost.de/printarchiv...n-Mietern.html

    Übrigens tue ich dem Herrn Bischof Unrecht, wenn ich von seinem Projekt spreche.

    Die Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft mbH (Anmerkung: neues Hausbesitzer) ist ein Verbund von Gesellschaften. Zusammen mit weiteren Unternehmen bewirtschaftet sie 24.300 Wohnungen vor allem in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Berlin.
    http://www.rbb-online.de/nachrichten...rzbischof.html

    wobei die Kontakte (um es mal so zu nennen) sehr eng sind, wie der Verkauf einer Kirche an die Aachener Siedlungs- und Wohnungsbaugesellschaft zeigt:

    aus Wiki:

    Kirchenschließung

    ...
    Herz Jesu, Essen-Frintrop (Abriss. Verkauf an die Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft mbH, Köln. Bebauung des Grundstücks mit Doppel- und Reihenhäusern[36])
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kirchenschlie%C3%9Fung

  3. #63
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.480


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zigeunerflut!

    Und schauen wir mal hier: Wem gehört die Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft? Der Bischof besucht wohl doch sein Unternehmen, finanziert von den Steuer- und den Kirchensteuerzahlern:


    Der Erzbischof von Köln kontrolliert rund 40 Prozent des Grundkapitals der Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft mbH, der 22 000 Einheiten im Rheinischen gehören. Geschätzter Wert dieser Anteile: rund eine Milliarde Euro. Immobilienbesitz im Wert von etwa 150 Milliarden Euro ist nach Ansicht von Frerk problemlos zu vermarkten, dazu kämen rund 85 Milliarden Euro an Geldvermögen.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-32428331.html

    Ja, schau an! Die Kirche hat doch wahrlich ein Herz für, nein, nicht die gebrechlichen Alten, versteht sich...

  4. #64
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.301


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zigeunerflut!

    Bessere Durchmischung der Mieterstruktur? Daran sollten die Vermieter denken bevor es zu spät ist. Außerdem dürften sich die Probleme nicht auf dieses eine Haus beschränken, sondern die gesamte Nachbarschaft betreffen und dann finden sich kaum Mieter, die bereit sind in SO eine Gegend zu ziehen

  5. #65
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.480


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zigeunerflut!

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Bessere Durchmischung der Mieterstruktur? Daran sollten die Vermieter denken bevor es zu spät ist. Außerdem dürften sich die Probleme nicht auf dieses eine Haus beschränken, sondern die gesamte Nachbarschaft betreffen und dann finden sich kaum Mieter, die bereit sind in SO eine Gegend zu ziehen
    Vielleicht kommen wir irgendwann mal zur Zwangsbewirtschaftung, damit auch alles ordentlich durchmischt wird! Ich fürchte nur, daß die rechtleitenden Türken und Araber gar nicht durchmischt die Villen beanspruchen werden! (Selbstverständlich aber nicht die vom Herrn La Fontäne!)

  6. #66
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.301


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zigeunerflut!

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Vielleicht kommen wir irgendwann mal zur Zwangsbewirtschaftung, damit auch alles ordentlich durchmischt wird! Ich fürchte nur, daß die rechtleitenden Türken und Araber gar nicht durchmischt die Villen beanspruchen werden! (Selbstverständlich aber nicht die vom Herrn La Fontäne!)

    In den Städten werden ganz gerne soziale Problemfälle in wenigen Regionen konzentriert. In Berlin ist Neukölln dazu verdammt und kommt deshalb immer mehr auf den Hund. Man hat noch nie davon gehört, dass Asylbewerber in Zehlendorf untergebracht werden

  7. #67
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.480


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zigeunerflut!

    Ein Video mit erbosten Kommentaren:


    http://www.youtube.com/watch?v=jwv0W...der&playnext=1



    Neben zugegeben plakativen Bildern kommen aber doch recht interessante Fakten und Aussagen ins Bild. So erfährt man, wie die Gewerbe angemeldet werden, vom Bürgermeister, welche Voraussetzungen gegeben sind, um Sozialhilfe zu bekommen, von Anwohnern, wie sie die Polizei erlebten und von Hausmeistern, wie und durch wen die Wohnungen belegt wurden.

  8. #68
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    20.417


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Roma-Invasion in deutsche Sozialsysteme

    Am Freitag hat die Redaktion von SPIEGEL-TV einen interessanten Magazin-Beitrag auf Youtube online gestellt. Mit schonungslosen Worten – man spricht von einer „Auswanderungswelle in den goldenen Westen“ – beschreiben die Autoren dabei, wie sich (O-Ton) „ein Trek von Armutsflüchtlingen aus Osteuropa“ in die Sozialsysteme unserer Großstädte einschleicht. (Von Thorsten M.) Berlin und Städte wie Duisburg [...]

    Weiterlesen...

  9. #69
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.301


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Roma-Invasion in deutsche Sozialsysteme

    Das wurde von unseren Politikern billigend in Kauf genommen als Bulgarien und Rumänien in die EU aufgenommen wurden. Um der Wirtschaft neue Absatzmärkte und günstige Produktionsstandorte zu verschaffen, akzeptierten unsere "Volksvertreter" die Einwanderungswelle dieser Leute. Peter Scholl-Latour sagte einmal: "Wer Kalkutta aufnimmt, wird zu Kalkutta". Wir werden zum Balkan

  10. #70
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.160


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Roma-Invasion in deutsche Sozialsysteme

    Jetzt wo alle nach Westen gehen, gibts Platz in Rumänien.

    http://www.siebenbuerger.de/ortschaften/
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Seite 7 von 36 ErsteErste ... 2345678910111217 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •