Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 43 von 43 ErsteErste ... 33383940414243
Ergebnis 421 bis 422 von 422
  1. #421
    Registriert seit
    07.12.2009
    Alter
    43
    Beiträge
    845


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zigeunerflut!

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Runtergewohnt heißt es normalerweise, wenn Wohnungen durch Gebrauch stark renovierungsbedürftig sind. Ein neues Mieterklientel in Deutschland sorgt nun sogar dafür, dass Wohnungen faktisch abrissreif sind.......
    Und dann - wie immer - nimmt man ein Kopftuch als Beispiel. Da wohnen sicher viele Leute verschiedener Nationalität und Glaubens, aber man nimmt immer ein Kopftuch als Vorzeigebeispiel. Widerlich.

    Das ist leider eine gängige Praxis in Deutschland. Nur ein Beispiel - die "Aktuelle Stunde" (18:45) und die Lokalzeit (19:30) im WDR. Ich versorge abends nach der Arbeit meine Mutter, pflegerisch und hauswirtschaftlich. Sie hat diese Sendungen immer an.
    Da wurde letzte Woche z.B. über ein Haus mit Mietwohnungen berichtet, wo der Aufzug defekt war, und der Vermieter sich nicht kümmerte, ich glaube 5-stöckig. Also wohnen da recht viele Mietparteien.
    Aber die haben sich ein Vorzeigebeispiel rausgepickt, und eine einzige Familie interviewt, die dort wohnt - natürlich Muslimische Migranten !!
    Einmal wurde auch über einen Gemeinschaftsgarten berichtet, den mehrere Nachbarn zusammen bewirten - und wer wurde dazu befragt ? Auch eine Migrantenfamilie.

    Und das passiert dort sehr oft, immer, wenn die über solche und ähnliche Beispiele berichten, pickt man sich Muslime raus ! Eine sehr schäbige Praktik in meinen Augen.

    Islamisierung und Integrationsverweigerung sind Verbrechen und gehören bestraft !

  2. #422
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    29.733
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nach Vorfällen mit Flüchtlingen: Dorf weiß nicht mehr weiter

    Und weil in Videos Aussagen gemacht werden, die die Medien nicht in Schriftform bringen möchten, mache ich dies hier auszugsweise. Das Video beginnt mit den Aufnahmen einer Überwachungskamera im Haus, die einen Einbruch durch einen Sinti-/Romabengel bei dem Feuerwehrkommandanten des Ortes, der auch noch Flüchtlingshelfer war, zeigt. Dann kommt dieser Feuerwehrmann zu Wort, es werden ein paar Fakten genannt und zum Schluss spricht der Bürgermeister. Im Video gestalten sich die Vorkommnisse schlimmer als in Printartikeln:

    Einbruch des Romabengels wird gezeigt.

    "Der Täter, Mitglied einer Roma-Familie, die 2022 in einem Haus für Ukraine-Flüchtlinge untergebracht wurde. Beute: 150,-- Euro Bargeld plus großem Sachschaden, der Vertrauensschaden im Ort war noch größer.

    Feuerwehrkommandant: "Nun, es wurde innerhalb einer Woche fünfmal eingebrochen hier im Ort und es war sehr schnell klar, es sind Bewohner dieser Flüchtlingsunterkunft. Ja, da waren natürlich Zweifel da, wer ist das hier, was machen die hier, warum verhalten sie sich so, wenn sie als Gast, als Flüchtling hier untergekommen sind."

    Der Täter sitzt mittlerweile in U-Haft (meine Anmerkung: Das glaube ich nicht, denn wenn es das Früchtchen ist, das die Überwachungskamera beim Diebstahl aufnahm, ist dieser ist dam Anschein nach noch minderjährig).

    Auch mit anderen Flüchtlingen habe es Ärger gegeben.

    Eines Tages seien einige junge Afghanen sturzbetrunken in eine Trauerfeier in eine Kirche geplatzt. Sie belästigten Frauen sexuell, griffen sie körperlich an. ....

    Nun möchte man sie (die Flüchtlinge) so schnell wie möglich wieder loswerden. Der Bürgermeister hat die Verträge für die beiden Flüchtlingsunterkünfte mit dem Landkreis gekündigt.

    Bürgermeister: "Nachdem zwei Afghanen hiesige Frauen angegriffen haben, habe ich gesagt, das geht nicht mehr. Und in der ukrainischen Unterkunft war ja zuvor eine Familie da, eine ukrainische Sinti- und Roma-Familie, die hier verschiedene Einbrüche in Peutenhausen gemacht haben. Und da habe ich gesagt, jetzt ist Schluss, ich werde das kündigen, ich möchte raus."

    Unterstützung von der Politik: Fehlanzeige. Es mangele in ganz Deutschland an Unterkünften und an pädagogischer Betreuung, so das Innenministerium als Antwort auf den Hilferuf (im Video werden jetzt umgestürzte und ramponierte Fahrräder nebst Müll gezeigt, offensichtlich das Werk dieser Flüchtlinge) aus Peutenhausen.

    Die Motivation der Peutenhausener, weiter Flüchtlingen zu helfen, liege mittlerweile bei Null. Man habe keine Kraft mehr, sagt der Bürgermeister.

    Video hier:
    https://www.welt.de/politik/deutschl...C-V17.5.B_test
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Seite 43 von 43 ErsteErste ... 33383940414243

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •