Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3.277
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    A 030 Islam als Chance

    Bayerns künftiger evangelischer Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm warnt die CSU vor einem Abgrenzungskurs gegenüber Muslimen. Bedford-Strohm sagte der „Süddeutschen Zeitung“ vom Mittwoch, beim Thema Islam könnte er mit der Regierung aneinandergeraten. Er mahnte: „Wir sollten die Vielfalt der Religion nicht als Gefahr, sondern als Chance begreifen.“

    Zudem müssten jene Muslime gestärkt werden, „die sich für einen liberalen, demokratiefreundlichen Islam einsetzen“. Bedford-Strohm fügte hinzu: „Wir dürfen sie nicht schwächen, indem wir signalisieren: Ihr gehört nicht zu uns.“ So aber seien die umstrittenen Islam-Äußerungen von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) verstanden worden.

    Friedrich hatte betont: „Dass der Islam zu Deutschland gehört, ist eine Tatsache, die sich auch aus der Historie nirgends belegen lässt.“ Dies stieß bei der Opposition und muslimischen Verbänden auf scharfe Kritik.

    Herrmann verteidigt Bundesinnenminister Friedrich

    Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) sagte am Mittwoch der Nachrichtenagentur dapd, Friedrich habe „ausdrücklich erklärt, dass die in Deutschland lebenden Muslime natürlich zu uns gehören“. Herrmann fügte hinzu: „Seine Bemerkung war - und das hat er mehrfach klargestellt - darauf bezogen, dass die deutsche Geschichte nicht vom Islam geprägt ist. Das ist auch zweifellos richtig.“

    Auch Bayern sei ein von der christlichen Tradition geprägtes Land. Herrmann betonte: „Gerade aus dieser christlichen Prägung heraus steht unser Land für Menschen aus allen Religionen offen. Wir erwarten aber auch von Zuwanderern den Respekt vor traditionell-christlichen Prägungen unseres Landes.“ Er gehe davon aus, „dass auch der neue evangelisch-lutherische Landesbischof das so sieht und den gleichen Respekt von Zuwanderern gegenüber seiner Religion erwartet“. weiter

  2. #2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam als Chance

    Was für eine Chance????? Vielleicht die Chance geköpft zu werden? 1000 Tote Christen nur in dieser Woche (Elfenbeinküste). Und da quatscht dieser Träumer von Chancen. Dümmer gehts nimmer!!! Von den 1000 Toten findet man in unserer Lügenpresse kein Wort. Die Verbrennung einer Koranschwarte in den USA ist ja auch viel wichtiger als 1000 tote Christen.

  3. #3
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    1.762


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam als Chance

    Werde in Muslimischen Ländern solche Diskusionen über Christen geführt ? Oder sgen die dort nur TÖTET die kinder der Schweine und Affen der Islam wird siegen.?

    Die Gedanken der Demokratien zum Thema Islam sind in allen Fällen FALSCH, denn der Islam will erobern und keinen Dialog oder gar Integration betreiben.
    Somit sind alle versuche Muslime zu intergrieren überflüssig, denn die verstehen nur eine klare Ansage.

    NEIN ZUM ISLAM in Westlichen Ländern.!

  4. #4
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam als Chance

    Mir ist nicht bekannt, dass sich in auch nur einem einzigen islamischen Land die führenden Köpfe dort so um das Christentum bemühen, wie hierzulande diese Muslimarschkriecher a´la Bedford-Strohm um die Muslime.
    Menschen wie er begreifen einfach nicht, was der Islam aus seinen "Schäfchen" macht. Die kennen nur eins : Stärke zeigen auf biegen und brechen. Und das bedeutet, niemals nachgeben!
    Wenn hierzulande Kirchenfürsten dem Islam die Hand reichen, werden sie es irgendwann bitter bereuen.
    Zum Glück gibt es noch Politiker mit Rückgrat wie die Herren Friedrich und Hermann.
    Aber wenn schon unser Bundesoberpopel Wulff so einen Mist daherredet, muss man sich nicht wundern, wenn es ihm andere Schleimer nachmachen.
    Bleiben wir hart und zeigen den Muslimen die Zähne.
    Nicht mit uns, ihr verrohten Untermenschen!
    Macht euch vom Acker, sonst gibt es Haue, gelle?

  5. #5
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    97


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam als Chance

    Zitat Zitat von holzpope Beitrag anzeigen
    Mir ist nicht bekannt, dass sich in auch nur einem einzigen islamischen Land die führenden Köpfe dort so um das Christentum bemühen, wie hierzulande
    Dann gehe mal in die Türkei, dann siehst du es zumindest live!

    Zitat Zitat von holzpope Beitrag anzeigen
    Bleiben wir hart und zeigen den Muslimen die Zähne.
    Na hoffentlich sind deine Zähne noch ganz.

    Zitat Zitat von holzpope Beitrag anzeigen
    Macht euch vom Acker, sonst gibt es Haue, gelle?
    Widerstand zwecklos, bloß weg hier :-)

  6. #6
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    714


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam als Chance

    Zitat Zitat von holzpope Beitrag anzeigen
    Mir ist nicht bekannt, dass sich in auch nur einem einzigen islamischen Land die führenden Köpfe dort so um das Christentum bemühen [...]
    Dort bemühen sie sich eher um die Köpfe der Christen....

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der liberale Islam ist eine Chance - SÜDKURIER Online
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2017, 19:03
  2. Nur 1000 Leute bei Islam-Demo | Chance vertan - BILD
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 10:41
  3. Islam als Chance? - MMnews
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2014, 04:10
  4. Europas Bischöfe: Islam als Chance - Neues Volksblatt
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2013, 21:20
  5. Islam als Chance - domradio - nachrichten
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 17:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •