Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    2.097


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Hintergrund der Islamisierung A New World Order

    Wer sich einmal mit den Hintergründen der Islamisierung auseinander setzen möchte, sollte ich einmal nachfolgende Videos ansehen.

    Es gibt eine groben Überblick darüber WARUM das alles geschieht, WARUM unsere Gesellschaften und Volkswirtschaften destabilisiert werden und WARUM wir in Zukunft immer Leid und Terror erdulden müssen.

    Ansehen und Aufwachen, solche sachen werdet Ihr bei PI nie lesen, da Sie vom System geduldet werden, da sie mit Ihrer alleinigen Fixierung auf die Angst vor dem Islam ein Teil desssen sind, dass uns in Angst Leben lassen soll und zum Aufruhr bewegen soll, der es ermöglicht gegen alles Staatsfeindliche vorzugehen:

    Nehmt euch die Zeit, um euch ein neues Weltbild zu schaffen![NEWSBREAK][/NEWSBREAK]


















  2. #2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hintergrund der Islamisierung A New World Order

    Tacitus "Solange der Orient unter der Herrschaft der Assyrer, Meder und Perser stand, waren sie der verachtetste Teil der Unterworfenen."
    "Die Juden sind ein in allem ekelerregendes Volk."
    Tacitus: Historien


    Napoleon "Die Juden sind eine niedrige, heruntergekommene, aller Schlechtigkeiten fähige Nation."
    Metapedia
    "Die jüdische Nation geht seit Moses Zeiten ihrer ganzen Anlage nach auf Wucher und Erpressung aus."
    Metapedia


    "Dem Juden ist es erlaubt zum Nichtjuden zu gehen, diesen zu täuschen und mit ihm Handel zu treiben, ihn zu hintergehen und sein Geld zu nehmen. Denn das Vermögen des Nichtjuden ist als Gemeineigentum anzusehen und es gehört dem ersten [Juden], der es sich sichern kann."
    Baba kamma 113a
    Es kommt nicht wörtlich darin vor. Aber es ist von Raub und Betrug an Nichtjuden die Rede und daß Raub verboten sein soll. Es wird anekdotenhaft unkritisch berichtet, wie Juden Nichtjuden schon betrogen haben (violett markiert) und ganz am Ende steht noch der Satz: "Wenn er [der Nichtjude - HB] sich zu seinem Nachteile geirrt hat, dann braucht man ihn darauf nicht aufmerksam zu machen.".

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/author/honigmann/

    Das ganze kommt ja nicht von ungefähr.
    Auch in der damaligen UDSSR waren diese Bevölkerungsgruppen aufgrund Ihrer penetranten Art nicht gerade sehr beliebt genaus wie die Deutschen und oder anderen nicht russischen Bevölkerungsgruppen. Nur da hat sich keiner so mukiert; da die UDSSR ja zu den Siegermächten gehörte.

    Wenn du der Talmut liest; (was nach jüdischem Gsetzt verboten ist, wird man gewisse Handlungs-Vorgehensweisen gewisser Personen verstehen (was jedoch nicht heißt, das man SIe auch unterstützt oder Gut heißt)

    http://derhonigmannsagt.wordpress.co...zu-verhindern/

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Innenminister setzen auf Law and Order
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.2016, 15:10
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 07:58
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 06:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •