Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    1.762


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Griechenlands Asyl-Bewerber kommen nach Deutschland

    Rechnen wir einmal zusammen was unsere >EU-Politiker so alles vom Deutschen Bürger verlabgen. 70% Des Bruttogehalt ok da sind wenigstens auch ein Teil der Sozialversicherung abgedeckt. Abgesehen von der Tatsache das wir dennoch von den Kassen mit 120€ pro jahr extra gemolken werden plus 40€ pro Jahr Eintritt beim Arzt.Also darf der Bürger sich freuen das er 30% Netto in der Tasche hat die er dann für Benzin und Strom nebst essen und Wohnung, Versicherung, Geld für die Kinder zu seiner verfügung hat.

    Alles in Allem voll Gerecht aufgeteilt nach Meinung der Politischen Kaste. Denn die bezahlen ja bekanntlich weder Steuern auf ihr Gehalt noch müssen die über zuzahlung beim Arzt nchdenken.
    Das geht schließlich alles auf des Bürgers Kosten.

    Ach was solls das der Bürger seine Steuern nicht mal sieht denn die werden Lastwagenweise in nach Brüssel transferiert um dort alle Pleitestaaten und jeden sonnstigen dreck zu finanieren. Was solls..wenn hier die Schulen, Kindergärten Unis, Straßen, Krankenhäuser, Schwimmbäder, Bibiotheken und alles sonnstigen Allgemeinen Einrichtungen für den Bürger aussehen als hätte man diese aus Afgahnistan oder dem irak importiert.

    Was solls

    jetzt wird Deutschland und somit der Steuerzahler noch einmal für gut aufs Jahr hochgerechnet 1 Mio Asylanten aufkommen.

    Was solls

    Dafür lohnt es sich doch an der tankstelle 10€ pro Liter Sprit zu bezahlen und 50 cent pro Killowat Strom.

    Hauptsache ist doch das wir auf Kaputten Strassen ,Kindergärten, Sozialsystem leben unseren Lebensstandart dem eines Entwicklungslandes anpassen um der Welt zu beweisen was für gute Menschen die Deutschen doch sind. Besser gesagt die Steuerzahler in Deutschland.!

    Wir dürfen nur eines nicht vergessen , die welche uns das alles Eingebrockt haben , werde sich ihre
    Diäten dennoch weiter erhöhen und die Steuern weiter hochtreiben. Solange bis der letzte Gutmensch verstanden hat das man garkeinen so großen Löffel mehr findet mit dem man die tägliche Scheiße schlucken kann die wir Politisch angeordnet täglich mehr und mehr fressen müssen.

    Also danke ihr Politiker ihr seid auf dem weg aus Deutschland ein zweites Tunesien zu machen.
    lange kann es nicht mehr dauern und die ersten werden sich vor dem Bundestag öffentlich verbrennen.

    Glaubt ihr nicht...???

    Name:  bundesinnenminister-18304764-mfbq,templateId=renderScaled,property=Bild,width=465.jpg
Hits: 483
Größe:  18,7 KB
    Berlin – Jetzt kriegen wir auch noch Asylbewerber aus Pleite-Griechenland!
    Innenminister Thomas de Maizière (CDU) verfügte am Mittwoch per Erlass: Über Griechenland nach Deutschland eingereiste Asylbewerber aus Drittstaaten werden nicht mehr nach Griechenland zurückgeschickt.


    Das gilt ab sofort vorläufig für ein Jahr.
    Der Innenminister wollte mit dieser Entscheidung offenbar auch einem in Kürze erwarteten Urteil des Bundesverfassungsgerichts zuvorkommen. Der aus dem Irak stammende Kurde S. hatte dagegen geklagt, wieder an Griechenland überstellt zu werden (Az: 2BvR 2015/09).
    Hintergrund: Eigentlich ist der EU-Mitgliedstaat für das Asylverfahren zuständig, in dem ein Flüchtling die EU-Grenze zuerst überschreitet. Doch in den griechischen Aufnahmezentren herrschen laut Ministerium chaotische Zustände.
    Die griechischen Behörden bekommen den Ansturm vor allem von Afghanen, Irakern und Nordafrikanern einfach nicht in den Griff!
    Oder wollen sie es etwa gar nicht? In einem Papier des Innenministeriums (liegt BILD vor) ist unverhohlen davon die Rede, dass die Griechen auf noch mehr EU-Hilfe spekulieren.
    Tatsache ist: Rund 90 % aller EU-Asylbewerber kommen inzwischen über Griechenland.
    Allein im vergangenen Jahr konnten sich mehr als 120 000 illegale Einwanderer meist über die griechisch-türkische Grenze in die EU durchschlagen. Damit hat Griechenland so viele Asylbewerber wie kein anderes EU-Land.
    500 000 illegale Einwanderer leben schon im Land. Und täglich kommen bis zu 300 Flüchtlinge – zunehmend auch Nordafrikaner.
    Die EU überweist daher zusätzlich 10 Mio. Euro Flüchtlingshilfe nach Athen.
    Innenstaatssekretär Schröder (CDU) berichtete gestern dem Bundestags-Innenausschuss: Die Griechen lassen Asylbewerber einfach nach Deutschland und in andere EU-Staaten ausreisen. Dafür brauchen diese noch nicht einmal Papiere, weil Griechenland zum kontrollfreien Schengen-Raum gehört. 2010 kamen so rund 2500 Asylbewerber nach Deutschland. Aber es werden immer mehr!
    CDU-Rechtsexperte Günter Krings ist empört. Er forderte, Griechenland aus dem Schengen-Raum auszuschließen: „Wir dürfen uns nicht erpressen lassen!“

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.789


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechenlands Asyl-Bewerber kommen nach Deutschland

    Ursache für den Zustrom sind die Vereinbarungen der Türkei mit anderen Staaten, die Visapflicht abzuschaffen. Es sollen sich bereits 2 Millionen Leute in der Türkei befinden, die auf dem Weg in die EU sind und täglich werden es mehr. Dies ist nicht das Ergebnis einer unbedachten türkischen Politik, sondern ein gewollter Ansturm islamischer Armutsflüchtlinge, die die EU sturmreif schießen sollen. Erdogans islamische Armee marschiert. Mit aller Gewalt müssen diese sogenannten Flüchtlinge wieder in die Türkei zurückgebracht werden und darüber hinaus muss der Türkei unmissverständlich klargemacht werden, dass sie nie Mitglied der EU wird

  3. #3
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    1.762


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechenlands Asyl-Bewerber kommen nach Deutschland

    machen wir uns nichts vor..wir werden seit Jahrzehnten überrant und nun kommt es richtig dick.
    Da hilft nur keine Sozialhilfe an Flüchtlinge zahlen, was die Kriminalität Explodieren lässt , aber dafür könnte man ja das Waffengesetz lockern.

    So oder so langsam aber sicher geht es ans eingemachte.!

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.789


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechenlands Asyl-Bewerber kommen nach Deutschland

    Deutschland ist nicht das begehrteste Zielland dieser Leute, die gehen lieber nach GB, Frankreich oder Schweden. Solange die Türkei eine gegen die EU gerichtete Politik macht, werden wir keine Handhabe gegen diese Leute haben

  5. #5
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.199


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechenlands Asyl-Bewerber kommen nach Deutschland

    Zitat Zitat von Realist59
    Deutschland ist nicht das begehrteste Zielland dieser Leute, die gehen lieber nach GB, Frankreich oder Schweden.

    [...]
    Eigentlich sollte die Einreise nach GB nicht so einfach sein, denn die sind 1. kein Schengen-Mitglied und 2. besitzen sie eine leicht zu kontrollierede Grenze, eigentlich nur die Flughäfen, die Fähren nach Dover (dessen Hafen nun den Franzosen gehört) und das Channel Tunnel. Aber das gute für die illegalen Einwanderer in GB ist, dass es dort keine Ausweispflicht gibt.

    GB ist vermutlich gerade deswegen eines der attraktivsten Ziele. Ansonsten gäbe es diese Flüchtlingslager im Dschungel von Calais nicht.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.789


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechenlands Asyl-Bewerber kommen nach Deutschland

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Eigentlich sollte die Einreise nach GB nicht so einfach sein, denn die sind 1. kein Schengen-Mitglied und 2. besitzen sie eine leicht zu kontrollierede Grenze, eigentlich nur die Flughäfen, die Fähren nach Dover (dessen Hafen nun den Franzosen gehört) und das Channel Tunnel. Aber das gute für die illegalen Einwanderer in GB ist, dass es dort keine Ausweispflicht gibt.

    GB ist vermutlich gerade deswegen eines der attraktivsten Ziele. Ansonsten gäbe es diese Flüchtlingslager im Dschungel von Calais nicht.

    So ist es. Wer dort erst einmal gelandet ist, kommt illegal in den zahllosen Gruppen unter, die sich in GB gebildet haben

  7. #7
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    1.762


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechenlands Asyl-Bewerber kommen nach Deutschland

    Die Beruhgungspille für Volk. Es sind ja nur ein paar Hundert die in Grichenland verlangen nach Deutschland zu wollen.
    Angesicht der tatsache das Täglich gut 300 neue Flüchtlinge in grichenland ankommen halte ich es schlicht ür eine Lüge zu sagen ein paar Hundert.

    Wenn ds Weltsozialamt Deutschland schon flüchtlinge in Schareb aufnimmt dann muss die Regierung als wenigstes diejenigen informieren wieviel da kommen werden um klar zu stellen welche Steuererhöhungen, nebst raub mord und todschlag die Bevolkerung in den nächsten Monaten erwarten darf.

    Sie träumen von einem Leben das Sie vermutlich aus der Wwrbung kennen, in der BRD fallen dir die gebratenen tauben in den Mund, Milch und Honig fließen und du musst nicht mehr dafür tun ausser den Mund auf zu machen.

    Da dem nicht so sein wird werden all jene die genau dieses wollen , einfach dazu über gehen sich das zu nehmen.

    Deutschland ich seh schwarz.

    Hunderte Asylanten haben heute in Athen gegen die Asyl-Bedingungen protestiert. Und viele von ihnen sagen: „Wir wollen nach Deutschland!“

  8. #8
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechenlands Asyl-Bewerber kommen nach Deutschland

    Das Problem der Überbevölkerung macht sich jetzt schon drastisch bemerkbar. Unaufhörlich und schleichend wird dieses Problem zur Zündschnur am Pulverfass globaler Mißstände. Wie man sieht, sind rein politische Vorgaben nicht ausreichend, diesem Problem Herr zu werden. Hier müssen weltweit große Anstrengungen gemacht werden, mit Überlegung und Sachverstand die Menschen davon zu überzeugen, dass sie sich bei diesem anhaltenden Wachstum der Bevölkerung das eigene Grab schaufeln. Aber dagegen stehen immer die religiösen Gruppen und die Weltverbesserer. Wenn das Glashaus, in dem wir alle sitzen, zum Scheißhaus wird, ist bald keine Luft mehr zum atmen da! Capito?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.07.2016, 12:12
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 15:59
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2014, 18:54
  4. An die Grenzen Griechenlands kommen täglich
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.12.2010, 13:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •