Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    21.01.2007
    Beiträge
    2.454


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Totengräber von Recht und Ordnung - Staatsanwälte?

    Zwei Sprayer verprügeln Berliner Polizisten

    Sonntag, 16. Januar 2011 18:47

    Zwei Berlin-Touristen haben auf Polizisten eingeschlagen, die sie festnehmen wollten. Die Beamten hatten die Männer in Kreuzberg beim Graffiti-Sprayen erwischt.

    In Kreuzberg sind erneut Polizeibeamte angegriffen und schwer verletzt worden. Bei einem Einsatz gegen Farbschmierer am frühen Sonntagmorgen erlitt ein Polizeikommissar eine Gehirnerschütterung, einen mehrfachen Fingerbruch sowie einen Sehnenabriss. Sein Kollege, ein Oberkommissar zog sich eine Augenverletzung zu. Beide mussten ihren Dienst beenden und sich in ärztliche Behandlung begeben. Die Täter, zwei 23 Jahre alte Berlin-Touristen, waren von den beiden Zivilbeamten gegen 6.45 Uhr beobachtet worden, als sie zusammen mit einem bislang unbekannten Dritten an der Bevernstraße Ecke May-Ayim-Ufer Hausfassaden und einen Lkw mit Graffiti besprühten. Bei ihrer Festnahme schlugen sie sofort auf die Polizisten ein und konnten erst durch den Einsatz von Pfefferspray überwältigt werden. Nach ihrer Vernehmung wurden die aggressiven Angreifer auf Weisung eines Staatsanwaltes wieder freigelassen.
    Seit Anfang des Jahres sind vermehrt Polizisten angegriffen und verletzt worden, die meisten dieser Vorfälle ereigneten sich in Friedrichshain-Kreuzberg. Auch im Ortsteil Wedding wurden mehrfach Beamte attackiert. Erst in der Nacht zu Sonnabend schlug ein 21-Jähriger dort eine Polizistin bewusstlos. Zuvor hatte er einen Passanten niedergeschlagen und einen weiteren mit einem Messer bedroht. Gegen ihn wie auch gegen die beiden Berlin-Touristen wird wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.


    Paule bleib höflich, auch wenn Du anfängst dein MG zu ölen!

  2. #2
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Totengräber von Recht und Ordnung - Staatsanwälte?

    Für die Polizeibeamten wird es immer schwieriger, diese Szene auf ihr Gefahrenpotenzial hin einzuschätzen. Manchmal frage ich mich, wohin diese Respektlosigkeit noch führt. Und da urteilen deutsche Richter immer noch viel zu milde. Da werden sogar Totschläger wieder auf freien Fuß gesetzt, weil sie angeblich keine unmittelbare Gefahr darstellen. Die Polizei muss sich ja verarscht vorkommen. Hier ist doch eine sehr große Diskrepanz festzustellen zwischen der Exekutive und der Judikative. Ich kann nur noch den Kopf schütteln. Da kann man richtig froh sein, nicht selber in diese ambivalente Juristerei zu geraten. Was nutzen da tausende von Gesetzen, wenn selbst schlimme Straftäter wieder nach Hause geschickt werden, um nochmal Zeit zu bekommen, ihre Opfer nun endgültig platt zu machen. Diese Weicheirichter gehören doch alle in die Gummizelle!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2014, 07:30
  2. Totengräber der Freiheit - Trierischer Volksfreund
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 03:16
  3. Marc Doll - Totengräber des Abendlandes
    Von Meister Yoda im Forum Politik und Islam
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 17:08
  4. Totengräber der Demokratie!
    Von IBLIS/AZAZIL im Forum Politik und Islam
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 18:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •