Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    41


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ich kann nicht allein aus dem Haus gehen, muss mich verschleiern. Hängen soll sie unter Palmen

    Ich bin Fair!

    Ich war schon früher immer eine Klassensprecherin, weil ich als einzige meinen Mund nur auf mache wenn es unfair war.
    Wenn ich hier lese, Ehrenmord gehört zu Islam dann will ich offen mit reden und die Wahrheit auf den Tisch legen.
    Fakt ist das ist kein Islam, das sind aber Muslime das leider machen.

  2. #12
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3.277
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ich kann nicht allein aus dem Haus gehen, muss mich verschleiern. Hängen soll sie unter Palmen

    Wo der Islam herrscht, gibt es Ehrenmorde

    Ehrenmorde zählen zu den verlogensten, barbarischsten und heuchlerischsten „Sitten“ auf unserem Planeten. Sie entstammen aus vormoderner Zeit, als es weder Pyramiden, die hängenden Gärten von Babylon oder die ersten Stadtsiedlungen in Mesopotamien gab – und werden heute, zu Beginn des 3. Jahrtausends, doch nicht anders vollzogen als in jener Vorzeit. Ehrenmorde sind die Geschichte der Kontrolle patriarchalischer Männergesellschaften über die „Unbeflecktheit“ ihrer Frauen und damit die Kontrolle darüber, dass das geborene Kind auch tatsächlich das Kind des Erzeugers ist. Und sie sind die Geschichte einer Religion, die ebenso patriarchalisch, vormodern, grausam und männerorientiert ist wie die Ehrenmorde selbst: der Islam hat diese Mörder-Sitte dankbar in sein Programm systematischer Frauenunterdrückung aufgenommen und sein Instrumentarium zur Beherrschung und völligen Kontrolle der Frauen um ein weiteres Machtinstrument – den Ehrenmord – erweitert. Bis heute bestreitet er jeden Zusammenhang zwischen Ehrenmord und Islam, so wie er jeden Zusammenhang zwischen Gewalt und Islam bestreitet – obwohl in Koran und Hadith an über 2.000 Stellen explizit zu Hass und Mord an „Ungläubigen aufgerufen wird und nahezu alle Terroranschläge der letzten Jahrzehnte von Muslimen verübt wurden, sich dabei stets auf Allah und den Koran berufend. Und er erhält Schützenhilfe gutmenschlicher Islamfreunde, Politiker und sogar einiger Ethnologen und Anthropologen, die es besser wissen sollten – aber es eben nicht besser wissen. Dabei kommen alle Untersuchungen, die sich ernsthaft und ohne ideologische Scheuklappen mit Ehrenmorden beschäftigen, zu folgendem Schluss:

    „Der Ehrenmord ist ein Phänomen, dass sich im wesentlichen auf traditionell islamische patriarchale Gesellschaftssysteme beschränkt.“2

    Doch wie bei den furchtbaren Genitalverstümmelungen verweisen Islam und dessen westliche Helfershelfer auch beim Thema Ehrenmord stets auf dessen vorislamischen Ursprung. Doch sie verschleiern und vertuschen die Deckungsgleichheit von Ehrenmorden mit dem geografischen Verbreitungsgebiet des Islam. Wenn man sich die Karten anschaut, in denen Ehrenmorde und Genitalverstümmelungen heute noch praktiziert werden, stellt man fest, dass sie weitestgehend deckungsgleich sind mit dem Verbreitungsgebiet des Islam. Fazit: Wo der Islam praktiziert wird – und von wenigen Ausnahmen abgesehen nur dort – werden auch Ehrenmorde praktiziert. Die wenigen nicht-islamischen Ehrenmorde, auf die die Verteidiger des Islam und linke „Soziologen“ so gerne verweisen und damit die Aufmerksamkeit vom Islam als Hauptverursacher jener Ehrenmorde ablenken, geschehen bemerkenswerterweise jedoch wiederum in fast allen Fällen dort, wo der Islam über Jahrhunderte geherrscht hat – wie etwa während der osmanischen Besetzung Siziliens und des Balkan – und haben als kulturelle Überbleibsel in winzigen Enklaven überlebt und damit wiederum direkt mit dem Islam zu tun. Doch der Anteil der heute dort stattfinden Ehrenmorde geht – im Weltmaßstab gesehen – gegen Null.
    weiter

  3. #13
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    41


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ich kann nicht allein aus dem Haus gehen, muss mich verschleiern. Hängen soll sie unter Palmen

    Das ist ein Informationsreicher Text.
    Trotzdem hab ich im Koran oder in irgend einer Sunnah nicht gelesen das man eine unbefleckte Frau ermorden soll.

    Der Prophet hat alle 12 Frauen geheiratet die unbefleckt war nur eine war eine Jungfrau.....

    Im Islam heißt es, wenn der Mann keine Jungfrau ist kann er nicht eine Jungfrau erwarten.

    Du sollst vergessen und vergeben.
    Also vielleicht ist es bei irgend einer Gruppierung so.
    Bei den Algerier, Indonesier und Marokkanern ist die Ehre eher beschmutzt wenn der Vater, Bruder, Cousine ein Familienmitglied ermordet.
    Ihr werdet sehen, den würde keiner im Knast besuchen!

    Ich habe aber auch gelesen, das man den anderen mit seiner Religion leben lassen soll und er dich mit seiner.

    Man soll im Frieden miteinander leben.

    Wie war’s mit dem Jüdischen Nachbarn vom Prophet.
    Er hat jeden tag Müll vor der Tür vom Propheten geworfen, als er eines Tages kein Müll vorfand, machte der Prophet sich sorgen und besuchte den Jüdischen Nachbarn.
    Er war krank, er begriff nicht warum der Prophet ihn besucht obwohl er ihm immer Müll vor die Tür warf.

    Als der Nachbar irgend wann sein Haus verkaufen wollte.
    Wollte er sein Haus fürs doppelte verkaufen. Da fragt der Prophet ihn warum er es teuer verkaufen will.
    Der Jü. Nachbar antwortete: Ich verkaufe ein großes Haus, mit einem lieben Nachbarn!


    Und Krieg, ich weiß nur das man bei Notwehr in den Krieg ziehen darf.

  4. #14
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    1.762


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ich kann nicht allein aus dem Haus gehen, muss mich verschleiern. Hängen soll sie unter Palmen

    Zitat Zitat von Milka*Muffin Beitrag anzeigen
    Ich bin Fair!

    Ich war schon früher immer eine Klassensprecherin, weil ich als einzige meinen Mund nur auf mache wenn es unfair war.
    Wenn ich hier lese, Ehrenmord gehört zu Islam dann will ich offen mit reden und die Wahrheit auf den Tisch legen.
    Fakt ist das ist kein Islam, das sind aber Muslime das leider machen.
    Und warum glaubst du wir seien Unfair?
    Alles was du hier lesen kannst sind berichte die der Tatsache entsprechen, über den Koran die darin geschriebenen Vorschriften.

    Nicht wir sind unfair sonder der Koran, denn er sieht sich als Mittelpunkt und jeder Mensch wird dort beurteilt und vorverurteilt. Als nicht Muslim bist du lediglich Mittel zum zweck für den Muslim, so steht es im Kora nebst anderen wiederwärtigkeiten. So ist es Muslimen auch nicht erlaubt Freundschaft mit nicht Muslimen zu schließen, lediglich dann wenn sie ihren Vorteil hieraus ziehen können.

    Was siehst du als Unfair und >fair an...Muslime können machen was sie wollen weil es so im Koran steht? soll das Fair sein??
    Unterdückung , Kass, Mord, ungerechtigkeit = das ist der Koran

  5. #15
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.153


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ich kann nicht allein aus dem Haus gehen, muss mich verschleiern. Hängen soll sie unter Palmen

    Zitat Zitat von Milka*Muffin Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, manche Länder gehen garnicht nach dem islam, Iran z.B. Man darf keine Frau zwingen ein Kopftuch zutragen!
    Das hat nichts mit Islam zutun, eine Frau soll selber entscheiden, wenn sie das so möchte mach sie es für Gott und nicht für ihrn Mann oder sonst wer der es gerne an ihr sehen möchte.

    wieder mal ein Punkt endeckt, das nichts mit Islam zutun hat!
    Im Iran wird keine Frau gezwungen Kopftuch zu tragen. Die Damen dort tragen den formschönen Tschador.

  6. #16
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    714


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ich kann nicht allein aus dem Haus gehen, muss mich verschleiern. Hängen soll sie unter Palmen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Im Iran wird keine Frau gezwungen Kopftuch zu tragen. Die Damen dort tragen den formschönen Tschador.
    Genausowenig wie sie hier dazu gezwungen werden. Man muß die orientalische Mentalität besser hinterfragen. Hier bekommen sie entweder Geld von den Islamverbänden oder sie können sich entscheiden, ob sie das Kopftuch draußen tragen oder doch lieber im Haus bleiben wollen.

  7. #17
    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    712


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Ich kann nicht allein aus dem Haus gehen, muss mich verschleiern. Hängen soll sie unter Palmen

    ich vermute mal das diese milka muffin ,ihre eigene idiologie also angebliche religion garnich selber versteht ,. da viele der dinge nur auslegungssache sind und das ja auch mit absicht so gestalltet wurde um bessere kontrolle der obermufties fatwas usw über ihre sklaven mit dem namen muslime zu erhalten
    Augen auf und SEHEN! Ohren auf und HÖREN, Hirn einschalten und eigenständig DENKEN!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hass unter Palmen - Christliches Medienmagazin pro
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 16:50
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 19:30
  3. "Wir gehen nicht, Mubarak soll gehen" - DiePresse.com
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 18:51
  4. Hängen soll sie unter Palmen – BILD
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 20:10
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 08:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •