Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Tschechien - Penis-Kontrollen bei Asylbewerbern

    Die EU hat Tschechiens Behörden für Penis-Kontrollen bei homosexuellen Asylbewerbern kritisiert!
    Bei den Penis-Tests wurden Asylbewerbern Pornofilme mit Heterosexuellen gezeigt und ihnen dabei der Blutfluss zum Penis gemessen. Damit sollte nach Prager Angaben überprüft werden, ob die Asylbewerber, die eine Verfolgung wegen Homosexualität in ihrem Heimatland geltend machten, womöglich doch heterosexuell seien. Ein Sprecher des Prager Innenministeriums erklärte am Donnerstag, die „phallometrischen Tests” würden seit Beginn dieses Jahres nicht mehr ausgeführt.


    ...
    http://www.bild.de/BILD/politik/2010...schechien.html

  2. #2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tschechien - Penis-Kontrollen bei Asylbewerbern

    Da der Islam nicht relativiert werden darf, er nicht erlaubt scheibchenweise gelebt zu werden, wäre es folgerichtig von den schwulen muslimischen Asylbewerbern eine Lossagung vom Islam zu erwarten.

    Der Islam erlaubt keine Schwulen, von daher kann man meiner Ansicht nach nicht Asyl erwarten, weil man als Moslem von der eigenen Religion mit em Tode bedroht wird ohne sich loszusagen.

  3. #3
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tschechien - Penis-Kontrollen bei Asylbewerbern

    Genau, burgfee, das meine ich auch. Wer genau weiß, dass eine Staatsform, in diesem Fall islamisch, die Neigung homosexuell zu sein nicht toleriert, muss sich davon lossagen wenn er um Asyl bittet. Ansonsten ist eine andere Haltung inkonsequent und nicht akzeptabel. Aber rückblickend hätten und müssten noch genau so die handeln, die hierzulande von der katholischen Kirche eben deswegen immer noch benachteiligt werden. Ich finde deren Haltung auch inkonsequent, die sich trotzdem noch zum katholischen Glauben bekennen. Wie man sieht, ist es nicht so leicht, das eine zu lassen und das andere zu gewähren! Ja ja, schwule haben es nicht leicht. Dafür brauchen sie noch früher als gewöhnlich Viagra, weil das Einführen des Gliedes in den Anus etwas schwerer fällt als das in eine Vagina!

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.751


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tschechien - Penis-Kontrollen bei Asylbewerbern

    Ist zwar ein wenig pikant, was die Tschechen da machen, aber angesichts der Verlogenheit so mancher Asylbewerber durchaus nachvollziehbar. In der Türkei sind Schwule vom Militärdienst befreit und müssen, um das zu beweisen, entsprechende Fotos vorlegen. Das bedeutet, sie müssen sich beim Geschlechtsakt mit einem anderen Mann fotografieren lassen. Das scheint mir noch entwürdigender zu sein, als das was da in Tschechien praktiziert wird.

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.751


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tschechien - Penis-Kontrollen bei Asylbewerbern

    Zitat Zitat von burgfee Beitrag anzeigen
    Da der Islam nicht relativiert werden darf, er nicht erlaubt scheibchenweise gelebt zu werden, wäre es folgerichtig von den schwulen muslimischen Asylbewerbern eine Lossagung vom Islam zu erwarten.

    Der Islam erlaubt keine Schwulen, von daher kann man meiner Ansicht nach nicht Asyl erwarten, weil man als Moslem von der eigenen Religion mit em Tode bedroht wird ohne sich loszusagen.
    Das ist völlig richtig. Ansonsten müssten die schwulen Muslime zwangsläufig mit ihrer Hinrichtung einverstanden sein.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. erste erfolgreiche Penis-Transplantation
    Von burgfee im Forum Bildung - Gesundheit - Sport
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.03.2015, 15:26
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2015, 17:00
  3. Penis verbrannt
    Von Kybeline im Forum Freie Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 15:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •