Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3.220
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Die Partei "Die Freiheit" treibt Aaron Koenig ab

    Viele sind verwundert, dass Aaron Koenig nicht in den Vorstand der Partei "die Freiheit" gewählt wurde. Halb offiziell heißt es, seine Haltung, für Abtreibung zu sein, stieße auf großen Widerstand. Ob das Thema Abtreibung tatsächlich ein Schwerpunktthema einer islamkritischen Partei ist, sei dahingestellt. Daraus den Schluss zu ziehen, die Partei "die Freiheit" hätte einen Rechtsruck vollzogen, ist falsch. Vielmehr wird hier der politische Spagat sichtbar, den die Akteure nunmehr leisten müssen: es gilt, die Schnittmenge aus dem Facettenreichtum der Islam- und Sozialkritik zum politischen Konsens zu machen. Und es zeigt sich, dass Politik immer nur ein Kompromiss sein kann. Das ein solcher Konsens nur unter größter Anstrengung aller Beteiligten erreicht werden kann und Animositäten Einzelner keine Beachtung finden ist verständlich.

    Bezeichnend ist es aber geradezu, dass eben jene, welche nach Einigkeit und Geschlossenheit aufrufen, diese sind, die dann aus einem beleidigt Sein heraus den Akteuren das Leben schwer machen wollen.

    Der eine wurde nicht zur Gründungsversammlung eingeladen, der andere ist empört über die Zusammenarbeit mit Dee Ex, die die Jugendorganisation mit leitet. Dass die Anhänger von "Pro- Irgendwas" Gift und Galle spucken ist nicht nachvollziehbar. Sie hatten lange genug Gelegenheit ihre politischen Ideen kund zu tun und Mitstreiter zu finden, dies haben sie nicht ausreichend wahrgenommen. Im übrigen unterscheidet sich die Freiheit inhaltlich und konzeptionell deutlich von "Pro- Irgendwas". Auf die Unterschiede wurde hinreichend verwiesen.

    Es liegt auch in der Natur der Sache, dass gerade am Anfang der Entwicklung Führungspositionen verändert werden. Das ist ein ganz natürlicher nachvollziehbarer Vorgang, der der Gründungsphase geschuldet ist.

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    6.799


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Partei "Die Freiheit" treibt Aaron Koenig ab

    Auch ein Aaron König repräsentiert einen Teil der potentiellen Wählerschaft. Wenn es der Partei gelingt ihr Programm so zu gestalten, dass sich diese verschiedenen Charakteren allesamt damit identifizieren können, dann könnte damit auch ein breiteres Meinungsspektrum in der Bevölkerung abgedeckt werden.

    Gut wäre es, wenn der Schwerpunkt mehr auf Prinzipien gelegt würde (Spielraum lassen), (als Beispiel: mehr Mitspracherecht der Bevölkerung, Mittelstand stärken) ... einfach Dinge, über die Einigkeit herrscht, bevor Inhalte festlegt werden, die sich später sowieso ergeben werden, wenn 'die Sorgen und Wünsche' der Leute erhört werden.

    Natürlich bringt jeder Exponent seine eigenen Ansichten mit, zu denen er auch stehen soll und für die es in der Partei auch Platz geben muss, im Gegensatz zu anderen Parteien.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    2.097


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Partei "Die Freiheit" treibt Aaron Koenig ab

    Ganz miese Entwicklung.. Wenn die so weitermachen, dann sind die schon vom MFS übernommen und demontiert, bevor die überhaupt einen Fuss auf der Erde haben. Eine Partei muss auch inhaltliche Kontroversen und Positionen aushalten müssen, ansonsten sind wir kein deut besser, als IM Erikas Corandemokratische Union oder Frauenversteher Seehofers Coransoziale Union. Und mal ganz ehrlich wenn man in deutschland eine Wahl ohne Palestinenserversteher gewinnen will, dann wird man ganz groß untergehen. Warum? die Jahre der indoktrination des deutschen Bildungssystems durch die 68er hat reife und reichlich Früchte getragen. Mann kann das ganze Volk nicht dafür verurteilen dass es von diesen Faschisten manipuliert und durch die Systemmedien Fehlinformiert werden. Das sind Entwicklungs- und Lernprozesse, die überhaupt erst einmal angeschoben werdfen müssen, aber das muss man auch ganz sensibel uns langsam an die Menschen herantragen. Was sollen die armen gehirnamputierten fehlinformierten Leute machen, die meinen wenn Sie TAZ, tageschau und Tutti Frutti gesehen haben, ausreichnd umfassend und wahrheitsgemäß informiert sind! Mann kann die MATRIX nicht von heute auf morgen abschalten!

  4. #4
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.359
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Gesetz AW: Die Partei "Die Freiheit" treibt Aaron Koenig ab

    Wenn Dee Ex mit drin hängt,erklärt das auch,wo der Spinner Manfreds Korrektheiten mit seinem Blog herkommt,der den ich daraus haben wollte.
    Du erinnerst dich DWM.

    Das ist verdammt gefährlich.

    Wenn Die EX dabei ist,die ist extrem rechtslastig und rassistisch und judenfeindlich,haben wir ein Problem.
    Dann kann die Freiheit einpacken.
    Das ist jedem klar,der sich da auskennt.
    Dee Ex ist wie Unkraut Ex als Dünger geeignet,also gar nicht.
    Eine NPD und DVU Foristin ist absolut ungeeignet für die Freiheit.

    Ich möchte das du sie rauswirfst DWM. ( Aber bitte ganz schnell )


  5. #5
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Partei "Die Freiheit" treibt Aaron Koenig ab

    Frage : was hat dwM damit zu tun? Unterstützt ihr etwa diese Partei? Mir ist sowieso noch nicht klar, was hier wirklich abgeht. Ist ja alles nicht schlimm, aber es verwirrt mich trotzdem etwas. Vielleicht klärt mich mal jemand auf. Was nutzt mir der Status Bloxx, wenn ich nichts weiter erfahre?

  6. #6
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3.220
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Partei "Die Freiheit" treibt Aaron Koenig ab

    MT, ich bin weder Mitglied, noch kenne ich Dee Ex persönlich, noch habe ich irgend einen Einfluss auf die Personalien.

    Mir ist die Freiheit einfach nur sympathisch.

  7. #7
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.359
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Icon Tdown AW: Die Partei "Die Freiheit" treibt Aaron Koenig ab

    Mir ja auch,wenn die personelle Besetzung stimmt.

    Ich bin auf einer Linie mit Marc Doll von der Freiheit und Jörg Uckermann von Pro ( beide Ex CDU Mitglieder ).
    Marc Doll und Uckermann sind sich nicht gerade unsympathisch untereinander bekannt,da ist dann auch meine politische Ecke zu suchen.
    Manfred Rouhs von Pro Berlin oder verirrte Republikaner bei Pro sind nicht gerade mein Ding,weil die leicht dööflich sind.

    Deshalb wollte ich ja die Guten in einem Verein unterbringen - jetzt haben wir das wieder verteilt.
    Pro und die Freiheit haben zu gleichen Teilen Deppen an Bord und konkurieren miteinander - blöder kanns nicht laufen.

    Aaron Koenig zu vergraulen ist grundsätzlich mistig,auch wenn er nicht direkt auf meiner Linie ist.

    Und was DEE EX betrifft,Gasfeurerzeug Witze und Schwefelgerüche beim abbrennen von Streichhölzern,sowie Holocaust Relatievierungen haben mit Freiheit sicher wenig zu tuen.
    Manfreds Unkorrektheiten sind einfach nur müllig und arrogant rechtslastig - er ist ein Idiot wie er im Buche steht.
    Ein Demokrat oder gar austauschfähig von Gedanken ist er nicht,er ist ein arrogantes überhebliches Arschloch - mehr nicht.

    Für beide gilt also,sie können sich ihren Nationalismus gegenseitig in den ......... schieben. ( Weil da gehört der hin ).

    Die zwei sind fehl am Platze Freiheit,wenn ich das publiziere im jüdischen Bereich,kommt kein Jude mehr auf eine Veranstaltung der Freiheit.
    Das ist doch sicher klar.......Die schmeißen höchsten Tomaten auf die Freiheit,auch wenn es Arbeit macht ( welch Wortspiel ).

    Nö,ich finde Marc Doll sehr gut,was Rene da macht,ich weiß es nicht,aber er macht Mist.



    Rattenfänger gehören ins Klo ( Auch Jugendbeauftragte Rapperinnen der Freiheit,die keiner will )



    Seit wann muß sich sterben wieder lohnen ?



    Hatten wir schon,braucht keiner.




    Pro als rechtslastig beschimpfen und DEE EX in der Freiheit zu postieren ist ein schlechter Witz....

    MT

  8. #8
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3.220
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Partei "Die Freiheit" treibt Aaron Koenig ab

    Zitat Zitat von murktimon Beitrag anzeigen
    Und was DEE EX betrifft,Gasfeurerzeug Witze und Schwefelgerüche beim abbrennen von Streichhölzern,sowie Holocaust Relatievierungen haben mit Freiheit sicher wenig zu tuen.
    Das hat sich ja dann wohl erledigt:
    Das Angebot des Postens der Chef-Organisatorin für die Jugend der Partei und evtl. künftigen Bundesvorsitzenden für DIE FREIHEIT | GENERATION ZUKUNFT lehne ich hiermit (logischerweise) dankend ab. Ich distanziere mich öffentlich von der Partei, damit sie ihren Weg gehen kann, ohne durch den unbegründeten Hass, (den etliche Gestalten an mir auslassen wollen), in ein “schlechtes” Licht gerückt zu werden.
    http://nohoearmy.wordpress.com/2010/...rage-der-ehre/

  9. #9
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.359
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Partei "Die Freiheit" treibt Aaron Koenig ab

    Schön,das wäre auch eher was für Kybeline,denn sie ist schon Jugendbeauftragte bei ...und recht Weise.
    Sie hat sogar mich im Griff,das will was heißen.

    Ich werd nicht älter,da kann ich machen was ich will. ( )

    MT

  10. #10
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.359
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Partei "Die Freiheit" treibt Aaron Koenig ab

    Weg ist nicht weg,ich will die ganz weit weg.*
    In der Freiheit hat sie nichts verloren,auch nicht im Hinterzimmer.

    * Und nicht nur ich.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 13:00
  2. Neue Partei "Die Freiheit" will kein Sammelbecken für Extremisten sein
    Von open-speech im Forum Neue Partei "Die Freiheit"
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 11:02
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 19:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 17:11
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 06:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO