Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    182.146


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Auf Hollands Migranten kommen harte Zeiten zu - taz

    Auf Hollands Migranten kommen harte Zeiten zu

    Jetzt regiert das Ressentiment

    KOMMENTAR VON DANIEL BAX

    Nun also doch. Nach monatelangen, zähen Verhandlungen erhalten die Niederlande jetzt eine rechte Minderheitsregierung, die von der Gnade des islamfeindlichen Rechtspopulisten Geert Wilders abhängig ist. Der Rechtsruck im Nachbarland ist damit perfekt.

    Auf niederländische Migranten - vor allem, wenn sie Muslime sind - kommen damit schwere Zeiten zu. Die ohnehin schon strengen Gesetze gegen Einwanderer und Asylbewerber dürften noch weiter verschärft werden. Als die rechtsliberale VVD (Partei für Freiheit und Demokratie) das letzte Mal an der Macht war, setzte deren damalige Integrationsministerin Rita Verdonk der viel gerühmten Liberalität des Landes ein jähes Ende. Mit Geert Wilders im Nacken dürfte die VVD die Zügel noch weiter anziehen.
    Anzeige

    Unter allen Rechtspopulisten, die in Europa Stimmung gegen Muslime machen, ist Geert Wilders der extremste. Im Wahlkampf forderte er, Einwanderung aus islamischen Ländern ganz zu unterbinden und härter gegen "nicht integrationsbereite" Muslime vorzugehen, auch eine "Kopftuchsteuer" und ein Verbot des Korans brachte er schon einmal ins Gespräch. Mit ihm als treibender Kraft am rechten Rand könnten die Niederlande nun europaweit zum Vorreiter einer Politik werden, für die sich das Adjektiv "islamophob" etabliert hat.

    ilders wird seine Rolle außerdem zu nutzen wissen, um sich wie gehabt mit grellen PR-Aktionen in Szene zu setzen und als "Kämpfer gegen den Islam" zu profilieren. Schon in der Opposition hatte der Provokateur mit der bloßen Ankündigung eines "islamkritischen" Films die Regierung seines Landes einst monatelang vor sich her getrieben. Dass er nun zum Königsmacher avanciert, steigert sein Erpressungspotenzial.

    Als Jörg Haider im Jahr 2000 in Österreich an der Bildung einer rechten Regierungskoalition beteiligt wurde, empörte man sich fast überall in Europa darüber. Heute bleibt die Empörung aus, und die Niederlande müssen nicht befürchten, wie damals Österreich im Abseits zu landen. Denn Europa hat sich seitdem verändert: In Italien, Dänemark und Ungarn regieren ähnliche Bündnisse - und in Frankreich überholt gerade Nicolas Sarkozy alle anderen von rechts.

    Vielleicht ist der Spuk in Holland aber auch bald wieder vorbei. Das wacklige Bündnis verfügt im Parlament nur über eine einzige Stimme Mehrheit. Bleibt zu hoffen, dass es nicht lange hält.

    und weitere >>>

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.777


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auf Hollands Migranten kommen harte Zeiten zu - taz

    Und nun reiben sich die Träumer vom Dienst verwundert die Augen. Die "liberalen Niederlande" waren nie liberal sondern gleichgültig. Nun, wo es um alles geht, ist das Volk aus seiner Lethargie erwacht. Die Niederlande könnten den Weg für andere Länder weisen

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.199


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auf Hollands Migranten kommen harte Zeiten zu - taz

    Nicht dass die Terroristen noch den Deich sprengen.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    712


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auf Hollands Migranten kommen harte Zeiten zu - taz

    zitat aus dem artikel "Vielleicht ist der Spuk in Holland aber auch bald wieder vorbei. Das wacklige Bündnis verfügt im Parlament nur über eine einzige Stimme Mehrheit. Bleibt zu hoffen, dass es nicht lange hält."

    ich hoffe er hält an, ein traumvorbild und hoffendlich zieht rest europa mit!
    Augen auf und SEHEN! Ohren auf und HÖREN, Hirn einschalten und eigenständig DENKEN!

  5. #5
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    1.762


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auf Hollands Migranten kommen harte Zeiten zu - taz

    warten wir mal ab was wirklich geschieht, wen die jetzt so arbeiten wie Deutsche Politiker ( Die Wähler wissen doch das wir vor den Wahlen immer Lügen SPD Münte)
    dann war es nur ein Traum.

    Hoffen wir einfach mal das Beste und das die Versprechen vor der Wahl nun auch eingelost werden.

    Was die Taz schreibt ist unwichtig, denn die verbreiten lediglich ihre Meinung und Weltvorstellung. Egal ob richtig oder falsch, das sind ein paar echte Kappen dummgelaber vom feinsten , meinungsmache vom Dümmsten.

  6. #6
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auf Hollands Migranten kommen harte Zeiten zu - taz

    Daniel Bax von der taz ist ein recht opportunistischer Schreiberling. Sicher bekommt er irgendwann einen deuschen Preis für seine Gutmenschenmentalität. Ich drücke Geert Wilders beide Daumen, damit er nicht nur seine neue Regierung erhält, sondern das er auch genügend Unterstützung im eigenen Volk hat. Was heisst denn schon "harte Zeiten für Migranten"? Was für Zeiten bescheren die uns denn schon seit geraumer Zeit? Einem ungezogenen Bengel muss man irgendwann eine Maulschelle verpassen, damit er merkt, das er zu weit gegangen ist. Ansonsten machen böse Bengels immer weiter und werden immer frecher. Wilders macht es uns vor, und wir lernen hoffentlich von ihm. 2013 kommt die Abrechnung, ihr Weicheipolitiker!

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.777


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auf Hollands Migranten kommen harte Zeiten zu - taz

    Die TAZ hat eine Auflage von gut 50000, also relativ wenig Leser

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2015, 12:30
  2. Kommen für Deutschlands Nutten harte Zeiten?
    Von Realist59 im Forum Islam-Sammelsurium
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 11:54
  3. Auf Hollands Migranten kommen harte Zeiten zu - taz
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 17:57
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 10:40
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 23:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •