Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    182.100


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Türkisch-Kenntnisse als Nachteil - Wiener Zeitung


    <img alt="" height="1" width="1" />
    Türkisch-Kenntnisse als Nachteil
    Wiener Zeitung
    Das habe nicht unbedingt etwas mit dem Islam zu tun, sondern mehr damit, dass "die türkischen Zuwanderer von Anfang an als Wirtschaftsflüchtlinge ...




    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.760


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Türkisch-Kenntnisse als Nachteil - Wiener Zeitung

    Kurden seien oft in der Türkei nicht alphabetisiert, weil dies verboten sei. Und wer in seiner Muttersprache unterdrückt werde, dessen sprachliches Selbstbewusstsein werde beschädigt.

    Solche Märchen führen ein Eigenleben, weil es eben leichter ist damit alles zu erklären und zu entschuldigen.

  3. #3
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    62


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Türkisch-Kenntnisse als Nachteil - Wiener Zeitung

    Es mag ja sein, dass sprachliches Selbstbewusstsein geschädigt werden kann. Aber müsste nicht das Selbstbewusstsein steigen, wenn man sich verständigen kann, wenn man mit der Umwelt in Kontakt treten kann, wenn man den Kindern bei den Hausaufgaben helfen kann? Viele Menschen haben Dinge erlebt, die nicht einfach zu verkraften sind. Aber die wenigsten bleiben stehen, sondern müssen sich schon aus existentiellen Gründen dem Alltag stellen. Und ansonsten kann man sich helfen lassen. Und es gibt auch genügend Hilfen, um sprachliche Defizite zu beseitigen. Aber ....Wollen muss man!

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.760


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Türkisch-Kenntnisse als Nachteil - Wiener Zeitung

    Zitat Zitat von billiger Jakob Beitrag anzeigen
    Aber ....Wollen muss man!
    Und das ist der springende Punkt. Manchmal habe ich mir gewünscht Türkisch zu können um diesen Leuten den Marsch blasen zu können. Wer dauerhaft in einem fremden Land lebt, muss schon aus eigenem Interesse die Landessprache können. Sehe ich aber die hier geborenen und aufgewachsenen Türken, die oft keinen einzigen Satz unfallfrei über die Lippen bringen können, denke ich mir auch, dass es sich um eine völlig ignorante Generation handeln muss.

  5. #5
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    62


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Türkisch-Kenntnisse als Nachteil - Wiener Zeitung

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Sehe ich aber die hier geborenen und aufgewachsenen Türken, die oft keinen einzigen Satz unfallfrei über die Lippen bringen können, denke ich mir auch, dass es sich um eine völlig ignorante Generation handeln muss.
    Das Schlimme ist, dass dieses Kauderwelsch abfärbt. Wenn ich deutschen Kindern und Jugendlichen manchmal zuhöre, frage ich mich, ob die sich untereinander überhaupt verstehen.

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.760


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Türkisch-Kenntnisse als Nachteil - Wiener Zeitung

    Zitat Zitat von billiger Jakob Beitrag anzeigen
    Das Schlimme ist, dass dieses Kauderwelsch abfärbt. Wenn ich deutschen Kindern und Jugendlichen manchmal zuhöre, frage ich mich, ob die sich untereinander überhaupt verstehen.
    Jugendsprache gab es schon früher aber diese jungen Leute reden auch später so. Neulich war ich Ohrenzeuge eines Telefonats, welches ein vielleicht 20 jähriger Deutscher in der S-Bahn führte. Es war grausam dieses Gestammel mit anhören zu müssen

  7. #7
    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    712


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Türkisch-Kenntnisse als Nachteil - Wiener Zeitung

    kenn ich auch aus beruflichen erfahrungen da fallen so sätze wie ey sick de bitch fick ne alth geil hopper playa wa ja geile sickte bitch,.. das hat nix mehr mit jugendsprache zu tun.
    aber es berichten noch deutsche sprache mächtige jugendliche das in deren schulen diese sprache sogar gefördert wird ,. weil die jugendkultur ja nicht untergehen soll , da hat man echt bock sichn brett vorm kopp zu kloppen weil die hand nimmer reicht
    Augen auf und SEHEN! Ohren auf und HÖREN, Hirn einschalten und eigenständig DENKEN!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2015, 11:44
  2. Kenntnisse über Islam erweitern - Nordwest-Zeitung
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 09:10
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 05:10
  4. Türkisch-Kenntnisse als Nachteil - Wiener Zeitung
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 17:37
  5. Türkisch aus erster Hand - Wiener Zeitung
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 19:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •