Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Islam-GB:Blinde, werden wegen ihren "unreinen " Blindenhund von Moslems diskriminiert.

    Islam-GB:Blinde, werden wegen ihren "unreinen " Blindenhund von Moslems diskriminiert.

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.161


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-GB:Blinde, werden wegen ihren "unreinen " Blindenhund von Moslems diskriminiert.

    Auf Canophobie wird im Gegensatz zur 'Islamophobie' mit Verständnis reagiert. Auch wenn dafür behinderte Menschen diskriminiert werden müssen.

    In Berkshire/Großbritannien hat eine muslimische Frau mit ihrem
    Nachwuchs in einem Stadtbus so lange gekreischt, bis der Fahrer einen 71 Jahre alten blinden und an Krebs erkrankten britischen Rentner zusammen mit seinem Blindenhund aus dem Bus gewiesen hat
    . Die Frau erregte sich über den "unreinen Hund" im Bus. Der Rentner machte diese Erfahrung nicht zum ersten Mal.

    Egal, ob jemand blind und krebskrank ist. Er ist kein Moslem, deshalb wird er aus dem Bus geschmissen und nicht die beiden canophoben Bereicherer, mit ihrer Herzlichkeit und Lebensfreude.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    309


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-GB:Blinde, werden wegen ihren "unreinen " Blindenhund von Moslems diskriminiert.

    Es ist unfassbar , einfach unfassbar und man muss sich auch noch rechtfertigen Islamkritisch zu sein
    In was für einer kranken Welt leben wir eigentlich .Ich mein ist das die Zukunft unserer Erde ?diese Leute sind die Zukunft ? Es ist zum Heulen.

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.161


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-GB:Blinde, werden wegen ihren "unreinen " Blindenhund von Moslems diskriminiert.

    Ich halte die Entwicklung in Großbritannien für gefährlich. Es gibt dort unzählige ähnlicher Beispiele. Massivste und systematische Diskriminierung von Nichtmuslimen. Dazu ein 'Thronfolger', der alle Bürger zum Islamübertritt überreden möchte. Ich denke immernoch, dort wird es als erstes 'knallen', dann in Frankreich...
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.347


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-GB:Blinde, werden wegen ihren "unreinen " Blindenhund von Moslems diskriminiert.

    Vielleicht ist dieser Busfahrer ebenfalls Muslim. Sicher kommt der Tag, an dem es Extrabusse für Nichtmuslime geben wird, alles nur eine Frage der Zeit
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-GB:Blinde, werden wegen ihren "unreinen " Blindenhund von Moslems diskriminiert.

    Ich denke mal, dass es auch in Großbritannien so etwas wie ein Personenbeförderungsgesetz gibt. Werde mich mal schlau machen. Kurzum, dort müsste eigentlich verankert sein, dass solcherlei Umtriebe nicht mit dem Gesetz konform sind. Wenn ich derjenige wär, dem so etwas zusoßen sollte, wäre der nächste Gang der zu meinem Anwalt. Das darf ja nicht wahr sein.
    Keiner macht alles richtig, und zahlt dafür Lehrgeld. Viele aber machen alles falsch, und lassen andere dafür bluten.

  7. #7


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-GB:Blinde, werden wegen ihren "unreinen " Blindenhund von Moslems diskriminiert.

    Vielleicht der 100.000 Beweis, dass Musels einfach nur stockdoof sind.

  8. #8
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-GB:Blinde, werden wegen ihren "unreinen " Blindenhund von Moslems diskriminiert.

    Zitat Zitat von Störtebekker Beitrag anzeigen
    Vielleicht der 100.000 Beweis, dass Musels einfach nur stockdoof sind.
    Die sind nicht nur doof, die sind schlimmer als die Tiere. Aber hier wollen sie als Menschen anerkannt werden. Wenn nicht, droht der Djihad. Na das sind doch gute Voraussetzungen für gelungene Einbürgerung. Was machen auch einige Blinde im Bus? Sollen die doch sehen, wie sie nach Hause kommen. Und erst ein unreiner Hund. Igitt, den kann man doch nur am nächsten Baum aufhängen oder totschlagen. Also wirklich, was wir Europäer so haben. Schaut euch doch mal in den Muselländern um. Dort hätten Hunde ja nichteinmal was zu fressen. Die Kinder müssen ja schon teilweise den Kot ihres Vaters essen. Ja, da kann man verstehen, das man dort keine Hunde will, die würden einem ja sonst noch die Sche... wegfressen. Man muss nur das richtige Verständnis haben und schon begreift man, wie Musels denken. So muss es sein!
    Keiner macht alles richtig, und zahlt dafür Lehrgeld. Viele aber machen alles falsch, und lassen andere dafür bluten.

  9. #9
    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    712


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-GB:Blinde, werden wegen ihren "unreinen " Blindenhund von Moslems diskriminiert.

    Zitat Zitat von grosser67 Beitrag anzeigen
    Es ist unfassbar , einfach unfassbar und man muss sich auch noch rechtfertigen Islamkritisch zu sein
    In was für einer kranken Welt leben wir eigentlich .Ich mein ist das die Zukunft unserer Erde ?diese Leute sind die Zukunft ? Es ist zum Heulen.
    leider JA die politiker haben nur die dicke knete im blick ,was da mit menschen passiert ist völlig egal, die sitzen hinterher wasserpfeifenrauchend in ihren vergoldeten moschen und palästen bekommen wärend dessen von 6-9 jährigen mädels einen geblasen ,weils der islam ja gut heißt, und basta.
    Augen auf und SEHEN! Ohren auf und HÖREN, Hirn einschalten und eigenständig DENKEN!

  10. #10


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-GB:Blinde, werden wegen ihren "unreinen " Blindenhund von Moslems diskriminiert.

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist dieser Busfahrer ebenfalls Muslim. Sicher kommt der Tag, an dem es Extrabusse für Nichtmuslime geben wird, alles nur eine Frage der Zeit
    Es ist umgekehrt, da gabs mal nen Artikel über einen engl Stadtteil, da wurden Busse NUR für Muslime eingerichtet.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Werden Moslems in Europa diskriminiert? - Telepolis
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 17:10
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 13:20
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 12:40
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 12:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •