Umfrageergebnis anzeigen: Was ist ein wahrer Moslem?

Teilnehmer
44. Diese Umfrage ist geschlossen
  • Ein als Moslem geborener

    9 20,45%
  • Ein Konvertit

    0 0%
  • Jemand, der die 5 Säulen des Islam befolgt

    26 59,09%
  • Ein Schriftgläubiger

    9 20,45%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.161


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Wann ist man Moslem?

    Es stellt sich die Frage, was einem zu einem Moslem (unterworfenen) macht.

    Ist es ein von Geburt gegebener Zustand, wenn die Eltern Muslime sind?

    Ist man Moslem, wenn man die Schahada nach allen Regeln der Konvertierung aufgesagt hat?

    Oder ist man Moslem, wenn man die heiligen Pflichten, die 5 Säulen des Islam erfüllt?

    Oder derjenige der wahre Moslem, der schriftgläubig ist und sein ganzes Leben dem Islam widmet?
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  2. #2
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    309


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wann ist man Moslem?

    Der wahre Moslem ist der ,der die Regeln des Koran befolgt fertig.
    Heißt nach Mekka pilgern heißt dreimal am Tag betten kein Alkohol .Das heißt aber nicht das man jetzt im weißen
    Gewand und mit drei meter Bart rumrennen muss kein Handy benutzten darf etc.Ein Mufti hat es mal so formuliert lebe den Koran so wie er überliefert ist denke aber gleichzetig daran,du lebst in der Gegenwart . Deshalb lebe den Koran so das die Aufgaben der Moderne auch für dich als Gläubigen zu meistern sind.
    Also dürfen sich laut diesem Kerl auch Menschen die nicht alles was im Koran streng befolgen wahre Moslems nennen.

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.301


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wann ist man Moslem?

    Nach Auffassung der Muslime ist jeder Mensch bei seiner Geburt Muslim, wird aber durch seine Eltern vom wahrem Glauben ferngehalten, sollten diese ihr Kind christlich, hinduistisch usw.,also nicht islamisch erziehen. Will man konvertieren, reicht eigentlich schon die Schahada um Muslim zu werden. Den Islam leben im strengem Sinne nur wenige. Dazu gehört etwas mehr als beten (5X am Tag), fasten und die Armenspeisung. Verlangt wird auch Ehrlichkeit, Demut und Anstand. Dinge, die nicht jedem liegen
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    21.01.2007
    Beiträge
    2.454


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wann ist man Moslem?

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Verlangt wird auch Ehrlichkeit, Demut und Anstand. Dinge, die nicht jedem liegen
    Wohl, wohl und die vor allem dem Mohareb-Muhammed selbst nicht gelegen haben, scheint es. Berichten uns die Hadithe doch gar Grausiges vom Mohareb-Muhammed.
    Solange er Kamele beglückte war er sicher ein erhabener Tierfreund aber wehe wenn seine Muselseele erwachte, dann wurde er zum Islamisten! Den 1. in der Geschichte des Islam.

  5. #5
    Registriert seit
    21.01.2007
    Beiträge
    2.454


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wann ist man Moslem?

    :-)) Zur Namensgebung von Konvertitinnen und deren Kindern - 1 Beispiel

  6. #6
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    309


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wann ist man Moslem?

    Konvertieten sind für mich der größte Abschaum überhaupt.Ohhh Ali hat ja so schöne Augen und wie er lächelt dafür lass ich mich gern den Rest meines Lebens demütigen . Ich gebe alles auf für dass ich jemals gestanden habe und lass mir nach dem Sex immer ne Knoblauchzehe in den Arsch schieben damit es auch ja ein Junge wird .

  7. #7
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.161


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wann ist man Moslem?

    Die Namensänderung soll wohl den Beginn eines neuen Lebensabschnittes als Rechtgeleitete(r) einläuten und mit dem 'alten ich' abschließen.

    Für unzufriedene Menschen, die ihre Orientierung verloren haben, in ihrem Leben keine Ziele mehr sehen, kann der 'auf alles eine Antwort bietende' Islam natürlich attraktiv wirken.

    Endlich ist wieder ein vermeintlicher Sinn vorhanden. Die Gemeinschaft, die Routine, die Anweisungen vom langersehnten Mentor, dem Mohammed, dessen Erbe über die Schriften weiterlebt und das Klarheit und Halt bietet.

    Ebenfalls äußerst ideal für infantile Menschen, die zu allem eine klare Anweisung benötigen, da sie ansonsten nichts auf die Reihe kriegen... und wer noch keiner ist, der wird dazu gemacht, indem ihm die Hilflosigkeit anerzogen wird.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  8. #8
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.301


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wann ist man Moslem?

    Man darf auch einen gewissen Modetrend im Westen nicht vergessen. So wie in den 70ger Jahren Indien "in" war und sich langweilende Wohlstandsbürgerkinder aus dem Westen von Bagwan veralbern ließen, so konvertiert man heute auch mal um anders sein zu können, als die Mehrheit.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #9
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.161


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wann ist man Moslem?

    Das Muslimsein alleine scheint vielen Konvertiten nicht zu reichen. Sie müssen sich auch unbedingt benehmen und kleiden wie Klischee-Muslime, Takke und Niqab sollten es da schon sein. Anders lässt es sich schlecht von der Masse abheben. Vielleicht möchten sie ihrem neuen Umfeld darurch auch beweisen, dass es ihnen wirklich ernst ist mit dem Islam.

    Ich würde sagen, wohl etwas zu ernst.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  10. #10
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.301


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wann ist man Moslem?

    Viele Konvertiten werden sehr kritisch von den "Geburtsmuslimen" gesehen, weil sie die Religion buchstabengetreu leben wollen und damit dann päpstlicher als der Papst sind
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.10.2015, 21:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •