Sie ist dafür, er ist dagegen: EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström will die Grenzen für Bosnien und Albanien öffnen, Manfred Weber, Innenexperte der CSU, ist dagegen. Bildquelle: EurActiv

“Die Visapolitik ist ein sehr wichtiges Instrument der EU, ein Eckpfeiler der Politik für die Integration des westlichen Balkans”, sagte Malmström heute. Sie will die Grenzen für Albanien und Bosnien öffnen. Sie will jeden willkommen heißen, der über einen biometrischen Pass verfügt und nicht länger als 90 Tage bleiben will. Wie das kontrolliert werden soll, sagt sie nicht.

Das Heer der hochbezahlten EUrokraten hat offensichtlich nichts anderes im Sinn, als die Probleme der Menschen in der EU noch zu verstärken. Im Herbst sollen dann auch die Ukrainer problemlos einreisen dürfen.

Das EU-kritische Portal EurActiv:

Bereits im Dezember vergangenen Jahres hatte die EU die Visapflicht für Bürger der früheren jugoslawischen Republik Mazedonien, Montenegros und Serbiens aufgehoben. Die neue Visafreiheit hat zu einem starken Anstieg von Asylanträgen in der EU geführt. In Deutschland hat sich etwa die Zahl der Asylanträge aus Serbien verdoppelt
Die machttrunkenen Brüsselaner müssen an die Kandare genommen werden. Das sich krebsartige ausbreitende Kunstkonstrukt Europäische Union muss. zurück- und nicht ausgebaut werden. Die gigantische Umverteilungs- und Gängelungs-Kommission in Brüssel verbrennt Geld (in diesem Jahr werden über 140 Milliarden Euro über Europa gegossen), sie vernichtet Werte und zerstört den Menschen in der Euro-Zone die finanzielle Zukunft. Es ist höchste Zeit für entschiedenes Umsteuern.

FAZ:. Wer Geld hat, bringt’s jetzt in die Schweiz



Weiterlesen...