Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33
  1. #21
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    1.023


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Skriptvorstellung

    Zitat Zitat von Kybeline Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen, welche Inhalte ich schreiben darf? Hast du eine Liste für mich bitte. Vorsorglich könnte man auch diesen RSS-Feed aussetzen, nicht dass ich noch unversehens ein Inahlt auf meinen Blog schreben, was dann hier jemand liest und damit wervolle Lesezeit verplempert.

    Übrigens wäre ich sehr neugierig, wer der betr. Schreiber ist, von dem ich die wertvolle Lesezeit abgeluchst hatte.

    Ich hoffe, dass niemand auf die Idee kommt, auf dieser Weise mir Leserschaft zu verschaffen, indem man andere bittet, etwas nicht zu schreiben, denn das wäre mir furchtbar peinlich.

    Wissen überhaupt die Leser hier, dass von ihnen verlangt wird, bestimmte "seriöse" Sachen zu lesen? Erst diejenigen Beiträge, für die man die "wertvolle Lesezeit" reserviert, bitte. Und falls ein Leser sich weigert, seine Lesezeit programmgemäß anzuwenden, dazu hatten die Muslime in Pakistan eine Lösung erfunden:



    Ich möchte nie, dass mich jemand liest, der das nicht freiwillig tut, weil er sich darum interessiert, was ich schreibe. Die anderen, denen zuerst Aufpasser Leser zutreiben müssen, können mir gestohlen bleiben.

    Oder kannst du die Sache mit der Lesezeit bitte erklären, wie man sie sonst verstehen kann.

    Für mich gibt es nur eins: Ich soll nicht schreiben, sonst liest man mich und nicht denjenigen, den du gern in Vordergrund stellen wolltest.



    Liebe Kybeline,

    Du machst Dich lächerlich, wenn Du solche Behauptungen und Interpretationen postest. Daraus spricht vor allem Deine eigene Unsicherheit. Ich belasse es dabei und werde auch dieses Mal nicht drauf eingehen.

    Zum Thema:

    Ich wiederhole es noch mal: die Islamkritik muss qualitativ besser werden, um salonfähig werden zu können. Solche Nonsensposts dienen nicht der Islamkritik, sondern der Befriedung eigener Interessen, als da in Frage kämen:

    - Selbstwertgefühl heben
    - sich wichtig machen, in den Fokus rücken wollen
    - aus Langeweile posten
    - Anzahl der Posts erhöhen bzw. Platzierung der Posts verbessern
    - einfach mal was posten, egal was ohne nachgedacht zu haben
    - kreativ sein wollen auf Kosten der Seriösität, einfach mal fabulieren wollen

    Ehrlich gefragt: was hast Du mit diesem Post bezweckt?

    Ein solcher Post trägt in keinster Weise dazu bei, Islamkritik salonfähig zu machen. Das sollte aber unser Ziel sein; uns hier dauernd selbst zuzuhören bzw. zu lesen und den immer gleichen Mist mit den immer gleichen Kommentaren zu bedenken, ist Zeitverschwendung.

    Das läuft so seit fünf Jahren, wie Q richtig bemerkt hat.

    Das ist zu lange, wir müssen etwas ändern!

    Dazu ist es notwendig, dass wir unsere bisherige Handlungsweisen und Ansichten überdenken und uns selbstkritisch fragen, warum die Islamkritiker häufig ein so schlechtes Bild abgeben? Und was kann man tun, um dieses Bild zu verbessern und das in nächster Zunkunft.

    Offenbar bist Du unfähig, diesen Sachverhalt zu erkennen!

    Selbstkritik und Selbstreflexion, hast Du mir mal gesagt, hälst Du für unwichtig, da Du nicht verstehst, was das bringen soll.

    Es bringt den Fortschritt, Kybeline.

    Wie soll sich die islamkritische Szene jemals weiterentwickeln und wachsen, wenn ihre Protagonisten nicht dazu bereit sind, sich anzusehen, was in der Vergangenheit nicht gut gelaufen ist??

    Mit solchen Mitstreitern kann man nicht gewinnen! Wir werden verlieren, wenn wir uns nicht weiterentwickeln. Und Leben heisst nun mal Entwicklung. Das sollte unser Ziel sein.

    Aber wer weiß, vielleicht haben einige hier ja ganz andere Ziele, Zielgruppen und Gründe.

  2. #22
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3.277
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Skriptvorstellung

    Guten Morgen.

    was ist open speech? Wir lassen hier Diskussionen zu, die in anderen "islamkritischen " Foren oder Blogs undenkbar wären und mit einer GP-MW Fatwa belegt werden würden. Aber die Möglichkeit des unzensierten freien Wortes sollte hier jeder in Anspruch nehmen.

    Zur Sache:
    Offensichtlich funktionieren die bisherigen Strategien nicht. Wie sonst könnt ihr mir erklären, dass es nicht möglich ist, etwa 70 - 80% Zustimmung der Bevölkerung in reale Politik umzusetzen? Weil ein paar ewig Gestrige immer die "Nazikeule" (was für ein bescheuerter Ausdruck!) schwingen? Weil "Gutmenschen" (fast noch blöder als Nazikeule) unbelehrar sind? Weil es
    Konsens ist, das Linke nicht zu überzeugen sind?
    Dieser Konsens, von wem auch immer er erkannt wurde, ist Nonsens, es gibt ihn nicht.

    Nein, es liegt schlicht und ergreifend daran, dass diese 70+% erkannt haben wollen, dass es nicht gegen den Islam als unbestritten widerliche Bakterie, sondern schlicht gegen Ausländer geht. Dafür sorgt nicht allein die faktisch linke Presse, sondern jeder selbst mit unüberlegten Äusserungen. Was heißt unüberlegt? Muss ich mich jetzt der Diktatur der Umma unterwerfen? Nein, nur einfach darauf achten, keinen Bärendienst zu leisten.

    Fjordman war wichtig. Es gibt bessere. http://michael-mannheimer.net/

    Verkannt wird dabei von allen Seiten, dass der Islam die Monokultur anstrebt, also nichts mit
    bunter Vielfalt
    zu tun hat.

    Ich finde es höchst erstaunlich, dass ihr - ausgestattet mit erheblichen fundiertem Wissen - scheinbar alles fresst, was euch vorgesetzt wird und es nicht hinterfragt. Was? Hinterfragen ist die Domaine der Linken? Na sowas, DAS haben die uns also voraus!

    Es ist nicht weiter schlimm, dass jemand nicht "prois raelisch" schreiben kann, denn es wird seinen "Lesern" eh nicht auffallen.

    Ich bin dafür, Keile in die etablierten Parteien zu treiben. Ein stumpfer Keil ist die PRO Bewegung. Zur Landtagswahl in NRW kann jeder über seinen Schatten springen und PRO wählen. Wer allerdings wirklich was bewegen will, muss in den CDU/SPD/GRÜNE Ortsverbänden auftreten und nicht auf Kanaken, Neger und andere durch ihre Genetik bedingte Schmarotzer verweisen, sondern Lösungsvorschläge machen. Politisch höchst unkorrekt, aber eben nicht politisch inkompetent...

  3. #23
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    2.097


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Skriptvorstellung

    Mal etwas geschichtliches, was euch zum nachdenken anregen soll:


    Arminius - ein "römischer" Germane

    Lange Zeit sind die germanischen Stämme so zerstritten, dass sie einen gemeinsamen Aufstand gegen das übermächtige Rom nicht organisieren können. Doch im Gefolge von Varus wird ein charismatischer junger Germane, der in Diensten der römischen Armee steht, nach Germanien versetzt: Arminius, der Cherusker. Vieles spricht dafür, dass Arminius, der aus einem germanischen Fürstengeschlecht stammt, im Kindesalter als Geiselpfand nach Rom gebracht wurde. Diese Praktik wenden die Römer häufig an, um sich die Gefolgschaft hochrangiger Verbündeter zu sichern.

    Arminius tritt als junger Mann in die römische Armee ein und macht eine beachtliche Karriere. In Germanien soll er Varus bei der Erweiterung der römischen Provinz unterstützen. Für den Statthalter ist es trotz Warnungen vor Arminius undenkbar, dass ein hochrangiger römischer Soldat sich gegen ihn wenden könnte. Doch Arminius schafft es, zahlreiche germanische Stämme zu verbünden und zum Kampf gegen Rom zu gewinnen.
    Es gibt genug kräfte die stunde um stunde, Tag für Tag daran arbeiten, damit wir uneins sind. Damit wir deutsche alle so zerstritten sind, dass wir unmöglich in der Lage sind uns zu wehren.

    Nun überlegt mal warum!

  4. #24
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3.277
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Skriptvorstellung

    Nein, Tempelritter: Es wird nur der Eindruck der Uneinigkeit erweckt, zu mehr gereicht es auch nicht. Bisher lächelt man ja fast väterlich verräterisch über Islamkritiker, aber das, was wir hier veranstalten werden, wird noch den Letzten in Angst und Schrecken versetzen, denn er hat für sein vorsätzliches Nichttun Verantwortung zu übernehmen und dafür werden wir sorgen. Mehr dazu in einem neuen Thema.

  5. #25
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.161


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Skriptvorstellung

    Außerdem ist die 'islamkritische Bewegung', wie ich sie jetzt einmal nenne, nicht bloß ein europaweites Phänomen, sie reicht bis in die USA. Wären die Amerikaner von der Islamisierung so sehr betroffen, wie wir Europäer, dann wäre sie dort bestimmt stärker. Vielleicht wird im deutschen Nachbarland NL bald ein 'Islamablehner' in die Regierung gewählt? Ein anderes Nachbarland hat den "Bau von Minaretten" per Volksentscheid verboten... Rückblickend muss man sagen, dass sich während der letzten 300 Tage doch einige Dinge getan haben. Soll nicht heißen, dass man sich nun auf seinen Lorbeeren ausruhen soll, im Gegenteil, soll heißen, dass das Engagement gegen die Islamisierung Früchte trägt. Die Politik hinkt da noch etwas hinterher, doch wenn die Politiker realisieren, dass sie mit dem Thema mit reger Unterstützung aus der Bevölkerung rechnen können, dann wird sich wenigstens ein, wenn auch nur Oppurtunist, finden, der diesen Weg des derzeitigen Tabus beschreiten wird.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  6. #26
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    309


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Skriptvorstellung

    War der thread nicht geschlossen?
    Naja egal ich erinnere nocheinmal an das Thema des threads
    GESCHICHTE WEITERERZÄHLEN

  7. #27
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    309


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Skriptvorstellung

    Bürgermeister fördert islamisierung und wird daraufhin entführt und
    in einem Moslem Ghetto ausgesetzt.
    Wie könnte es weitergehen?

  8. #28
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.161


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Skriptvorstellung

    Der Bürgermeister wird natürlich erkannt und eine Gruppe von Islamisten sieht ihre Gelegenheit und nutzt diese.
    Der Bürgermeister wird an einen 'sicheren Ort' gebracht. Die Geisel wird gefilmt, es werden Forderungen gestellt. Unter anderem sollen gefährliche Islamisten aus dem Gefängnis entlassen werden...


    Die Bundesregierung sah sich in der Vergangenheit im Fall H.M.Schleyer schon einmal dieser Situation gegenüber... Doch wie wird sie diesmal reagieren???
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  9. #29
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    255


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Skriptvorstellung

    Zitat Zitat von grosser67 Beitrag anzeigen
    Bürgermeister fördert islamisierung und wird daraufhin entführt und
    in einem Moslem Ghetto ausgesetzt.
    Wie könnte es weitergehen?
    Also viel kann ihm ja nicht passieren da er ja für den Islam ist(denkt er halt so),aber natürlich kennen ihn die meisten nicht im Moslem Ghetto,er ist ihnen nicht so sehr bekannt(zumindest den meisten nicht),na ja dann wird er den "schönen Islam" mal kennenlernen und sich dann schnell gegen die Islamisierung einsetzen,das war jetzt ein Kurzfilm

  10. #30
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    309


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Skriptvorstellung

    Geht doch !!!!!!!Aber bevor der austausch stadtfinden konnte
    verschwand der Bürgermeister spurlos .Die islamisten glaubten an einen trick
    und machten nun wahrlos jagd auf polizisten .Bei überfällen in der ganzen region
    wurden über 20 entführt sie wurden auf einem von Islamisten kontrollierten gebiet
    zusammengetragen und dort halal geschlachtet die überreste wurden als zeichen
    der warnung überall in der stadt verteilt......

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •