Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3.277
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hinter vorgehaltener Hand: Schweineenzyme in Berliner Trinkwasser

    Unterschätzte Gefahr - Mangelnde Kontrolle beim Trinkwasser




    Sie baden drin, sie trinken es, verwenden es sogar für Babynahrung: Die Deutschen vertrauen dem Wasser aus dem Hahn. Kein Wunder, schließlich verkünden Werbung, Wasserwerker und Behörden immer wieder, Trinkwasser sei das bestkontrollierte Lebensmittel. Doch Experten halten das inzwischen für Augenwischerei. Tatsächlich gebe es immer mehr Risiken durch neue Schadstoffe und
    Schweineenzyme

    - vor allem in Regionen, in denen das Leitungswasser aus Flüssen und Talsperren gewonnen wird. Solche Krankheitserreger würden bei der Trinkwasserkontrolle aber gar nicht erfasst und auch durch die Technik der meisten Wasserwerke nicht zurückgehalten.






    Frontal21 über Gefahren aus dem Wasserhahn.

  2. #12
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.140


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hinter vorgehaltener Hand: Schweineenzyme in Berliner Trinkwasser

    Kauft nur Halal-Wasser aus der Flasche! 1€ der Liter. Das Sozialamt zahlt.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #13
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hinter vorgehaltener Hand: Schweineenzyme in Berliner Trinkwasser

    Das mit dem Trinkwasser und den Schweineenzymen ist gut, sehr gut!
    Man kann es nicht oft genug propagieren. Dabei haben wir ja nur das Wohlbefinden unserer liebgewonnenen Bereicherer im Kopf, gelle!
    Ich rufe dazu auf, verstärkt an alle Tageszeitungen entsprechende Leseranfragen zu richten.
    Steter Tropfen höhlt den Stein!
    Ach die armen Musels, jetzt werden sie alle zu Schweinen! Wie schrecklich! Dabei sind noch nichteinmal alle Faktoren auf dem Tisch, denn Schweinegene werden auch durch die Luft übertragen, besonders da, wo Bauern sind oder Metzger, wo Schlachthöfe sind und Fleischtheken in Supermärkten!
    Und das erfahren die Musels erst jetzt?
    Man sollte umgehend die Ausreisegenehmigungen für Muselmigranten erleichtern! Ein Einwegticket wird gerne mitgeliefert! Erneute Einreise wegen Schweinekeimen nicht mehr möglich! Hurra!

  4. #14
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.140


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hinter vorgehaltener Hand: Schweineenzyme in Berliner Trinkwasser

    Man sollte in den besetzten Gebieten Flyer verteilen mit dieser Warnung. Man will doch nur das Beste für die Mohammedaner. Wäre doch eine Schande kämen sie nicht ins Paradies, weil ihre Leiber von unreinen Schweinewürmern befallen sind...

    "Trinkt kein Wasser!"

    "Wasser ist haram!"
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #15
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.805
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hinter vorgehaltener Hand: Schweineenzyme in Berliner Trinkwasser

    Zitat Zitat von Shōgun Beitrag anzeigen
    Ein sehr typisches Merkmal für den Genuß von Schweineenzymen soll ein besonders breites Gesäß und so ne Art Watschelgang sein!
    Wieso fällt mir da sofort IM Erika ein?
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2016, 13:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2016, 18:40
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2016, 05:59
  4. Libyen: In der Hand der Rebellen - Berliner Morgenpost
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 06:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •