Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    3.379


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Schweizer Muslime: Demo gegen Gaddafi

    Ist es Taqiyya oder mangelnde Kenntnis des Korans?

    Merkwürdig, Schweizer Muslime mit der Schweizer-Fahne, die das Schweizerkreuz zeigt. Britische Muslime waren hingegen vom Kreuzsymbol auf der britischen Flagge 'beleidigt'...

    Der Schweizer 'Blick' berichtet:

    Schweizer Muslime

    Demo gegen Gaddafi

    BERN – Sie wollen keinen Dschihad gegen die Schweiz! Rund 50 Schweizer Muslime haben am Samstagnachmittag auf dem Berner Helvetiaplatz demonstriert. - Aktualisiert um 19:03 | 06.03.2010

    Die Demonstrantinnen und Demonstranten trugen Transparente mit dem Aufruf «Mach mein Land nicht an, Die Schweiz» und hatten Bilder von Max Göldi bei sich. Sie fordern seine sofortige Freilassung. Einige Demonstranten schwenkten auch die Schweizer Fahne.

    In einer Rede sagte der Sprecher der Gruppe muslimischer Schweizer, Abdel Lamhangar aus Romont FR, Gaddafis Aufruf zum heiligen Krieg sei ein starker Akt, der nach einer Reaktion rufe. Die Schweizer Bürger muslimischen Glaubens schätzten die Schweiz als Rechtsstaat.

    Der Auftritt in Bern sei auch eine Friedensbotschaft und ein positives Signal. Die Mehrheit der Demonstrantinnen und Demonstranten kam aus der Romandie.



    Neben der libanesischen hatten diese Demonstranten auch die Schweizer Fahne bei sich.


    «Pas touche à mon pays», hiess es auf den T-Shirts mit dem Schweizerkreuz.



    Die Demonstranten hatten auch Bilder von Max Göldi bei sich. Sie forderten die sofortige Freilassung der Geisel.





    » Weitere Diashows zum Thema

    (SDA/hgt)

  2. #2
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    1.023


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schweizer Muslime: Demo gegen Gaddafi

    Vielleicht waren das säkulare Muslime oder Muslime, die eben ganz normale Bürger der Schweiz sind, vielleicht sogar Schweizer Staatsangehörige. Taquiya glaube ich nicht, dazu ist die Gruppe zu klein. Taquiya wäre es, wenn Funktionäre dazu aufgerufen hätten. Das sieht mir eher nach einer kleinen Gruppe normaler Menschen aus, die einfach kein Bock haben, mit Eiferern gleichgesetzt zu werden und sich distanzieren.
    Gibt es selten genug, dass sich Muslime distanzieren.

    Waren ja auch nur 50 Personen, es gibt ein Vielfaches an Muslimen in Bern....wo war der Rest?

  3. #3
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    2.097


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schweizer Muslime: Demo gegen Gaddafi

    Positives zeichen, sofern es nicht "getürkt" ist, wovon ich ausgehe. Naja und was sind schon 50 Leute,, allein die Black jackets haben schon viermal mehr mitglieder..

    Sollte uns aber noch einmal daran erinnern, dass die ersten opfer des Mohamadanismus die mohamedaner selber sind und das der Kampf der ideologie gilt und nicht den Menschen (sofern sie nicht als Vertreter dieser ideologie auftreten).

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2014, 01:46
  2. Schweizer Muslime bieten Gaddafi die Stirn - 20minuten
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 17:10
  3. Schweizer Muslime zeigen Gaddafi die Stirn - 20minuten
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 16:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 18:30
  5. Schweizer Muslime protestieren gegen Gaddafi - 20minuten
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 10:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •