Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 73
  1. #41
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    255


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Witz des Tages! - Die freie Frau!

    Zitat Zitat von Störtebekker Beitrag anzeigen
    Zitat von Aysee:Und Aladin wie das mit den Jungfrauen im Paradies ist weis ich nicht genau.


    Nach der strengen Koranauslegung kommen Frauen überhaupt nicht ist Paradies, sondern in einen sogenannten Vorhof des Paradieses, den sie sich mit den Christen teilen. Nicht schlecht für uns Christen wir haben dann die ganzen muslimischen Frauen . Aysee vielleicht sehen wir und dann. Im Paradies selbst gibt es nur muslimische Männer. Find ich gut so. Dann sind die Spinner unter sich. Woher dann die Märtyrer ihre 77 Jungfrauen nehmen ist mir ein Rätsel. Wir haben dann die ganzen Weiber. Dann ist jeden Tag Party angesagt. Die Musels-Männer müssen dass in alle Ewigkeit jauzen und jubilieren. Ist das langweilig immer unter Kerlen. Wird man da nicht schwul?
    Ja ist denn die Inflation ausgebrochen!! bisher waren es doch 72 Jungfrauen:niqab1:und nicht zu vergessen noch 1 Wohnmobil dazu(laut Aussage von Mittermeier,der Komiker)
    na ja da sollte man dann schon Rabatt bekommen gell?!

  2. #42


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Witz des Tages! - Die freie Frau!

    Scholl-Latour hat sich mal über diese Sache ausgelassen. Es war sehr interessant. In vielen Koranauslegungen kommt die Frau nicht direkt ins Paradies. Übrigens Koranlehrer an berliner Schulen lehren folgendes: Es gibt drei Sorten von Menschen, Die erste Sorte sind muslimische Männer. Die zweite Sorte sind Christen. Und die dritte Sorte sind Juden und Frauen. Die dritte Sorte kommt nicht ins Paradies. Diese Sache wurde sogar schon im TV publiziert.

  3. #43
    Registriert seit
    19.12.2009
    Beiträge
    96


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Witz des Tages! - Die freie Frau!

    Es kommt darauf an in welchem Zusammenhang der Imam das gesagt hat, hört doch bitte damit auf alles so zu verkaufen wie euch das gefällt.
    Wir sind hier um zu diskutieren. Hat irgendjemand etwas zu verbergen, ich denke mal nicht.
    Islam ist nicht was hat der Imam gemacht oder mein türkischer Nachbar, Islam lernst man am besten durch Koran und Sunna, den Koran versteht man ohne Hilfe auch nicht so einfach. Das Beste Beispiel für uns ist der Prophet (Frieden und Segen auf ihn) wenn ihr euch dafür interessiert dann schaut bitte nach was hat der Prophet Mohammed (Frieden und Segen auf ihn) gemacht.
    Ist das denn so schwer zu verstehen

  4. #44


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Witz des Tages! - Die freie Frau!

    Aber Aysee erklär mir mal, warum die Bibel so verständlich ist? Der Koran ist wie ein schwammiges Gesetz. Die Paragraphen lassen sich ziehen wie ein Gummiband. Gewiss das ist für findige Rechtsanwälte (und vielleicht auch für Imane) sehr von Vorteil. Aber für den Normalverbraucher......eigendlich nicht zu handhaben.

  5. #45
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    269


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Witz des Tages! - Die freie Frau!

    Zitat Zitat von Aysee Beitrag anzeigen
    Es kommt darauf an in welchem Zusammenhang der Imam das gesagt hat, hört doch bitte damit auf alles so zu verkaufen wie euch das gefällt.
    Wir sind hier um zu diskutieren. Hat irgendjemand etwas zu verbergen, ich denke mal nicht.
    Islam ist nicht was hat der Imam gemacht oder mein türkischer Nachbar, Islam lernst man am besten durch Koran und Sunna, den Koran versteht man ohne Hilfe auch nicht so einfach. Das Beste Beispiel für uns ist der Prophet (Frieden und Segen auf ihn) wenn ihr euch dafür interessiert dann schaut bitte nach was hat der Prophet Mohammed (Frieden und Segen auf ihn) gemacht.
    Ist das denn so schwer zu verstehen
    [FONT="Arial"][COLOR="black"]Es ist nicht

  6. #46
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    463


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Witz des Tages! - Die freie Frau!

    Zitat Zitat von Aysee Beitrag anzeigen
    Und ob ich Mohammed (Frieden und Segen auf Ihm) meine Tochter anvertrauen würde:
    Irgendetwas muss doch dran sein wenn jeder alles für ihn aufgeben würde oder DENKT MAL DARÜBER NACH LEUTE (obwohl wir ihn nie gesehen haben):niqab1:
    Aysee (ist das die jordan.Schreibweise v. Aisha?) eins dürfte soweit
    hier Jedem klar sein, nämlich daß deine Vernunft u. Obejktivität nicht
    mal ausreichen um Verhaltensmuster zu kritisieren, die sogar bei
    Schimpansen verpönt sind- wie zum Beispiel das Besteigen von, noch nicht geschlechtsreifen, Weibchen oder aber das Töten von Lebewesen von denen man, auf extrem parasitäre Art,profitiert und
    seine Schmarotzer-Existenz absichert (undenkbar für Blutegel, Zecken od. Flöhe!) Deine Verehrung für diesen Josef Fritzel aus Mekka in Ehren - aber im damaligen Europa wäre diese Bestie gerademal bis zum nächsten Galgen gekommen - warum wohl hatte er's nichtmal geschafft, Kinder zu zeugen??? (nein, Fatima war NICHT seine Tochter!) Antwort: Mit Kindern kann man keine Kinder!
    zeugen. . . . . .noch Fragen? . . . . aber

  7. #47
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    255


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Witz des Tages! - Die freie Frau!

    Zitat Zitat von Aysee Beitrag anzeigen
    Hunyadi zu den Hadithe die du zu hälfte hier reingestellt hast

    Nr. 1 Im Paradies hat es der Mann besser >>>das sagst du
    So heißt es aber genau

    Kapitel 35
    Das Recht des Ehemannes seiner Frau gegenüber
    Qur’an: Allah, der Erhabene, spricht:
    "Die Männer sind die Verantwortlichen für die Frauen, weil Allah die einen von ihnen mit mehr Vorzügen ausgestattet hat als die anderen und weil sie von ihrem Vermögen hingeben. Darum sind tugendhafte Frauen jene, die demütig ergeben sind, die in Abwesenheit das bewahren, was Allah ihnen zu bewahren aufgab." (4:34)
    Unter den Hadithen zu diesem Thema ist Hadith Nr. 0276
    Abu Huraira (r) überliefert, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: "Wenn der Ehemann seine Frau zu seinem Bett ruft, und sie kommt nicht zu ihm und er verbringt die Nacht im Ärger auf sie, fluchen die Engel auf sie die ganze Nacht hindurch, bis zum Morgen." (Al-Bukhari und Muslim)
    Eine andere Version bei Al-Bukhari und Muslim lautet: "Wenn die Ehefrau das Ehebett die ganze Nacht hindurch meidet, fluchen die Engel auf sie bis zum Morgen."
    Noch eine andere Version lautet: Der Gesandte Allahs (s) sagte: "Bei Allah, in Dessen Händen mein Leben ist, wenn ein Ehemann seine Frau in sein Bett ruft, und sie sich ihm verweigert, dann bleibt Er, Der im Himmel ist, mit ihr unzufrieden, bis sich ihr Mann mit ihr ausgesöhnt hat."
    [Riyad us-Salihin Nr. 281]

    Es geht also darum wenn der Ehemann mit seiner Frau Geschlechtsverkehr haben will. Es ist nicht so dass wenn die Frau das nicht will dass sie das machen muss z.B. wenn sie schmerzen oder so hat oder gerade einfach keine Lust dazu hat>>reden kann man ja mit dem Mann logisch ne

    Nr. 2
    "Falls ein Mann seine Ehefrau in sein Bett ruft und sie ihm nicht gehorcht und ihn (dadurch) ärgert, wird sie bis zum Sonnenaufgang (die ganze Nacht) von den Engeln verflucht werden."

    Ausnahme von dieser Regel wäre gegeben, wenn die Frau krank oder erschöpft sei oder einen religiösen Grund habe [also z. B. Fastentage nachholte].

    Also wie du siehst kann die Frau auch ablehnen

    Nr. 3 At-Tirmidhi:
    Abu Huraira überliefert, dass der Prophet sagte: "Wenn ich irgendjemandem befohlen hätte, sich vor einem anderen niederzuwerfen (damit ist gemeint vor einem anderen als Allah), so hätte ich angeordnet, dass die Ehefrau sich vor ihrem Ehemann niederwirft."

    Es zeigt deutlich die Richtung an, Frauen haben sich unter den Willen der Männer zu unterwerfen> ich als Frau habe kein Problem damit und ich kenne auch keine Muslima die ein Problem damit hat, dabei muss man aber auch beachten es geht um einen praktizierenden Mann
    Wie ist die Erlaubnis zur Mehrehe im Islam zu verstehen?
    Im Islam gibt es die Erlaubnis der Heirat von vier Frauen,die jedoch an bestimmte Bedingungen geknüpft ist. Dies verdeutlicht einKoranvers: "..., so heiratet, was euch an Frauen gut ansteht, zwei, drei oder vier; und wenn ihr fürchtet, nicht billig zu sein, so heiratet eine (...). So könnt ihr am ehesten Ungerechtigkeit vermeiden" (4:3). Die Forderung nach Gerechtigkeit und Gleichbehandlung aller Frauen ist also eine mit der Mehrehe eng verknüpfte Bedingung. Die praktische Umsetzung dieser Forderung von seiten des Mannes wird sich wohl als äußerst schwierig erweisen (Koran 4:129). Dies hängt jedoch auch weitgehend von der Persönlichkeit des Mannes und der Frau(en) ab. Durch die Mehrehe kann vor allem verwitweten oder geschiedenen Frauen eine Versorgung ermöglicht werden. Außerdem ist die Mehrehe, in der jede Frau die ihr zustehenden gleichen Rechte genießt, eine bessere Alternative zur Beziehung eines Mannes zu einer Geliebten, die keinerlei Rechte besitzt. Der Regelfall unter den Muslimen ist die Einehe*, die eine menschliche Herausforderung für beide Ehepartner darstellt. Auch der Prophet, der den Muslimen als Vorbild dient, war mit seiner ersten Ehefrau 25 Jahre bis zu ihrem Tod allein verheiratet; und unter den Frauen, die er danach heiratete, war nur eine Jungfrau, die übrigen waren entweder verwitwet oder geschieden.
    *heiraten soll Mann nur eine, als Vorbild haben wir den Propheten Mohammed (saw)
    Einehe wird nur im Islam vorgeschrieben
    Wenn ich mich nicht täusche hatte Salomon 1000 Frauen oder?

    http://video.google.de/videoplay?doc...lygamie&hl=de#
    Kann eine muslimische Frau ihren Ehemann selbst auswählen?
    Der Islam gibt der Frau bei der Eheschließung das Recht, selbst entscheiden zu können, wann und wen sie heiratet. Ohne die Einwilligung der Frau darf eine Ehe nicht geschlossen werden, und der Ehevertrag ist ungültig. Es ist eine weise Praxis unter Muslimen, die Familie in diese wichtige Entscheidung miteinzubeziehen. Sie gibt dem zukünftigen Ehepaar den nötigen Rückhalt und setzt sich in schwierigen Situationen für das Fortbestehen der Ehe ein. Anzumerken ist, dass die Frau das Recht auf Beibehaltung des Mädchennamens nach der Heirat hat.
    Es war der Islam, der in einer Zeit, da Frauen als Objekte und Ware angesehen und gehandelt wurden, die Frau in ihrer Würde mit dem Mann gleichstellte und ihr Rechte zusprach, die auf dieser Gleichstellung in der menschlichen Würde basierten. Der Prophet Muhammad (Segen und Heil auf ihm) befahl deshalb in vielen authentischen Überlieferungen den Schutz der Frau, ihrer Würde und ihrer Rechte, die von Allah festgeschrieben sind. Wir haben also als Muslime die religiöse Pflicht, dazu aufzurufen, die Würde der Frau, die sich in nichts von der Würde des Mannes unterscheidet, und ihre islamischen Rechte zu garantieren und zu wahren.

    Wir haben als Muslime die religiöse Pflicht, Unrecht und Gewalt gegen Frauen zu verurteilen und zu unterbinden. Zu Gewalt gegen Frauen zählt Gewalt in der Familie, sexuelle Ausbeute und Erniedrigung, Prostitution und Heirat gegen den Willen der Frau. Diese Dinge werden von Allah und Seinem Gesandten (Segen und Heil auf ihm) unmissverständlich verurteilt und verboten.

    Ich kenne übrigens keine einzige Muslima die gezwungen wurde jmd. zu heiraten den sie nicht will
    :niqab1:
    Diese gequirrlte Scheiße die du hier schreibst glaubst du ja wohl selber nicht aber logischerweise hast du ja schon von Geburt an eine Gehirnwäsche hinter dir,stimmt's?
    Ich bin mir sicher so wie das Amen in der Kirche
    daß du Ehrenmord,Inzest,Frauen steinigen und sonstige Grausamkeiten die der Islam so zu bieten hat für gut heißt und ach so richtig,ja Allah wirds schon richten,was der sagt das muß einfach stimmen,gell?
    Na ja jedenfalls weiß ich jetzt daß ich ganz schön viel Schelte von den Engeln bekomme wenn ich mich meinem Freund verweigere:littleangel:
    Dir kann man wirklich wie mein Freund Aladin schon vorher sagte "Scheiße als Erdbeermarmelade" verkaufen,sorry für diesen harte Worte aber es ist doch wahr

  8. #48
    Registriert seit
    19.12.2009
    Beiträge
    96


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Witz des Tages! - Die freie Frau!

    Hi Störtebekker

    Damit man den Koran versteht gibt es die Sunna vom Propheten Mohammed (Frieden und Segen auf ihn) diese sind die Erklärung vom Koran, was auch im Koran steht
    Diejenige die das ohne die Sunna verstehen wollen, die wollen den Koran so biegen wie sie es haben wollen. Den Koran versteht man nicht so leicht, als ich es das erste Mal auf meine Muttersprache gelesen habe habe ich es irgendwann aufgegeben weil es wirklich zu kompliziert war aber mit der Zeit ging das ich habe immer mal ein bisschen davon gelesen . Dazu muss ich sagen Gebete sind der Schlüssel zu allem, ich würde hier jedem empfehlen (ihr glaubt denke ich mal alle an einem Gott) und einfach mal sagen dass er euch den richtigen weg zeigen soll, ich würde das an eurer Stelle machen und nicht gleich nach dem ihr eine Seite gelesen und nicht verstanden habt aufgeben. Macht das jedes Mal wenn ihr euch daran erinnert vom ganzen herzen vielleicht versteht ihr es dann besser (insallah=hoffentlich)
    Ich habs als Muslima nicht verstanden und irgendwann gings weil ich es nicht aufgegeben habe und viel gebetet habe

    Und Aladin was macht dich so sicher dass Fatima nicht seine Tochter war, er hatte viele Kinder??
    Wie kommst du darauf dass sie nicht geschlechtsreif war, Fatima ist auch nicht die Tochter von Aisha sondern von Khadidja

    Jetzt zu Freie Radikale

    Nee nicht von Geburt an die Gehirnwäsche habe ich seit drei Jahren und bin auch äußerst zufrieden damit
    Du hältst dich wohl wie dein Freund Aladin für sehr klug was??
    Ehrenmorde haben nichts mit Islam zu tun
    Hast du schon mal irgendein Hadith gelesen wo steht dass man Frauen umbringen soll oder hat der Prophet (saw) das gemacht, weil eine Frau von zu Hause weggelaufen ist. Das hat was mit Kultur zu tun und Unwissenheit, solche Ehrenmorde kommen in der Türkei vor, komisch ist dass ihr euch nur negative Sachen merkt. Weil es der Türke macht bedeutet das noch lange nicht dass es Islam vorschreibt!!!!!!!!
    Auf derartige Fragen mag ich echt nicht mehr antworten, ich bin noch nicht so lange hier angemeldet und habe so oft rein geschrieben dass man sich den Propheten (saw) als Vorbild nehmen muss was ihr ja nicht verstehen wollt anscheinend

    Ich will euch um etwas bitten und zwar bitte bitte keine Beleidigungen mehr über meine Religion und den Propheten Mohammed (Frieden und Segen auf ihn) die mir und vielen anderen Muslimen wichtiger ist als ihr Leben, ich mach das ja auch nicht über das Christentum, ich würde nie und nimmer auf die Idee kommen wenn sich Christen daneben benehmen würden über Jesus oder die Bibel schlechtes zu schreiben

    Ich habe kein Problem damit wenn es euch nicht gefällt aber derartiges bringt uns auch nicht weiter

  9. #49
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    269


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Witz des Tages! - Die freie Frau!

    Zitat Zitat von Aysee Beitrag anzeigen
    Hi Störtebekker

    Ich will euch um etwas bitten und zwar bitte bitte keine Beleidigungen mehr über meine Religion und den Propheten Mohammed (Frieden und Segen auf ihn) die mir und vielen anderen Muslimen wichtiger ist als ihr Leben, ich mach das ja auch nicht über das Christentum, ich würde nie und nimmer auf die Idee kommen wenn sich Christen daneben benehmen würden über Jesus oder die Bibel schlechtes zu schreiben[/U]
    Ich habe kein Problem damit wenn es euch nicht gefällt aber derartiges bringt uns auch nicht weiter
    Lies mal Marx & Engels "Das Kapital" - darin geht es um die "Hierwelt" und nicht die Welt des Jenseitigen, oder z.B. Werke von Immanuel Kant. Vielleicht erwachst Du aus Deinem selbstgewählten Traum und Deiner Unwissenheit, Du brauchst ja keine Atheistin (nehme an es gibt hier auch einige) werden, Mann oder Frau kann auch ohne Religion an Gott glauben, erleichtert einiges.
    Wenn Dein Gott so allmächtig ist, dann brauchst Du auch nicht zu beten und "Ihn" um Hilfe zu bitten, denn "Er" weiss ja sowieso Alles, was Du brauchst. Wenn "Er" kritikloses Rezitieren von Suren, etc. gewollt hätte, dann hätte "Er" wohl Roboter erschaffen und keine Menschen.

    Hunyadi

  10. #50
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    463


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Witz des Tages! - Die freie Frau!

    Zitat Zitat von Aysee

    Und Aladin was macht dich so sicher dass Fatima nicht seine Tochter war, er hatte viele Kinder??
    Wie kommst du darauf dass sie nicht geschlechtsreif war, Fatima ist auch nicht die Tochter von Aisha sondern von Khadidja
    Jetzt zu Freie Radikale
    Du hältst dich wohl wie dein Freund Aladin für sehr klug was??
    Ich will euch um etwas bitten und zwar bitte bitte keine Beleidigungen mehr über meine Religion und den Propheten Mohammed (das Höllenfeuer wärme ihm die Eier) die mir und vielen anderen Muslimen wichtiger ist als ihr Leben.
    Erstens; über die Geschlechtsreife eines sechsjährigen Kindes brauchen wir uns hier echt nicht auszulassen, Aysee,Rihanna,
    Mata-Hari (oder wie immer du dich gerade nennst); aber diese
    Plünderer-Sekte eine 'Religion' zu nennen, beleidigt einfach
    meine Erfahrungswerte u.meine Intelligenz!
    RATTEN WERDEN NICHT AUTOMATISCH ZU NUTZTIEREN; NUR
    WEIL ES SO VIELE (zu viele!) DAVON GIBT!

    PS. Aisha war nebenbei nur eines von hunderten kleinen
    Kindern die der "Prophet" - sagen wir mal -'beglückt' hat!
    (nachzulesen bei At-Tabari in 'Geschichte d.Könige u.Propheten'
    Mohammed Biograph von 838 bis 923)

    :HEJAB: :niqab1:

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Witz des Tages
    Von Seher im Forum Plauder & Spassforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 15:07
  2. «Das ist alles ein grosser Witz» - Tages-Anzeiger Online
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 15:00
  3. Islam: der Witz des Tages
    Von Dolomitengeist im Forum Politik Österreich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 10:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •