Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Der Bedarf an Schweinegrippe wird immer größer

    BreakingNews President Obama declares the H1N1 swine flu outbreak a national emergency.35 minutes ago from BNO Headquarters

    Nun, ich weiß nicht, weswegen diese Grippe schlimmer sein soll, als die anderen alljährlichen, gewöhnlichen Grippe-Epidemien.

    Aber ein Haufen Staaten werden es wissen. Und die Lobbyisten tragen akribisch jeden Obdachlosen zusammen, der nur annährend an der Schweinegrippe gestorben sein könnte.

    Meine ketzerische Frage ist natürlich die alte, abgenutzte cui bono?

    Mir fallen auf Anhieb die Pharmaunternehmen ein, die nur ein paar gute Nachrichten brauchen, um sich mit Riesenaufträgen auf Regierungsebenen für Impfstoffe zu jeden Preis abzudecken.

    Aber irgendwie kriegt man immer wieder den Verdacht, dass es mancher Regierung so eine Grippenepidemie zur rechten Zeit guttut. Neulich hat jemand am Telefon etwas ähnliches gesagt. Ich weiß nicht mehr, wer es war, aber die intuitive Vermutung ist nicht unbegründet, wenn man genau achtet, wann, welche Regierungen sich in welchem Ausmaß über welche "Epidemien" aufregen.

    Warum sollte Obama daraus so eine Affäre machen? Und warum nicht damals, im Sommer? Warum jetzt, wo Obama das Gesundheitswesen reformieren will?
    [URL="http://www.kybeline.com/"]Europäische Werte[/URL]
    [CENTER][B][COLOR=DarkGreen]"Ich darf Beute machen und Nutzen daraus ziehen, den früheren Propheten war dies nicht gestattet" [/COLOR][/B]- das sind Mohammeds eigene Worte (Sahih Al-Bucharyy Nr. 0438)[/CENTER]

  2. #2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Bedarf an Schweinegrippe wird immer größer

    Und hier ein schöner, deutscher Text:

    Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission, Friedrich Hofmann, hat Mediziner aufgefordert, sich unabhängig von ihrer persönlichen Meinung gegen die Schweinegrippe impfen zu lassen.

    http://www.focus.de/gesundheit/news/...id_447674.html
    [URL="http://www.kybeline.com/"]Europäische Werte[/URL]
    [CENTER][B][COLOR=DarkGreen]"Ich darf Beute machen und Nutzen daraus ziehen, den früheren Propheten war dies nicht gestattet" [/COLOR][/B]- das sind Mohammeds eigene Worte (Sahih Al-Bucharyy Nr. 0438)[/CENTER]

  3. #3
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.455
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Bedarf an Schweinegrippe wird immer größer

    Diesen Aufwand verstehe ich auch nicht??

    Jeden Tag sterben mehr im Strassenverkehr - als an der Porkypest insgesamt.

    So habe ich das noch gar nicht betrachtet.

    Du mußt schon sehr Alt sein,so Weise wie du bist.


    ( tschuldigung )

  4. #4
    Registriert seit
    21.01.2007
    Beiträge
    2.454


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Bedarf an Schweinegrippe wird immer größer

    Wir haben eine Überbevölkerung auf diesen Planeten!
    Außer Islamisten will sich niemand freiwillig verabschieden!

    Also muß jemand Drittes unparteiisch zum Wohle der gesamten Menscheit regulierend eingreifen!

    Diese Gelegenheit bietet sich durch eine Pandemie. in diesem Falle vielleicht die Schweinegrippe.

    Jeder der sich Impfen lässt, greift also in die gerechten Entscheidungen der Pandemie ein und schadet der Menscheit insgesamt.

    Deshalb liebe Leute, lasst euch nicht Impfen und vertraut lieber darauf, daß es die anderen erwischt!

  5. #5


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Bedarf an Schweinegrippe wird immer größer

    Zitat Zitat von IBLIS/AZAZIL Beitrag anzeigen
    Wir haben eine Überbevölkerung auf diesen Planeten!
    Außer Islamisten will sich niemand freiwillig verabschieden!

    Also muß jemand Drittes unparteiisch zum Wohle der gesamten Menscheit regulierend eingreifen!

    Diese Gelegenheit bietet sich durch eine Pandemie. in diesem Falle vielleicht die Schweinegrippe.

    Jeder der sich Impfen lässt, greift also in die gerechten Entscheidungen der Pandemie ein und schadet der Menscheit insgesamt.

    Deshalb liebe Leute, lasst euch nicht Impfen und vertraut lieber darauf, daß es die anderen erwischt!
    Die Schweinegrippe ist für deine Zwecke total ungeeignet. Ich hatte vorher einen Blick darauf geworfen. Es hieß, dass in den USA 1000 Leute an die Schweinegrippe gestorben sind, darunter 70 Kinder.

    Das heißt, die 930 Leute waren irgendwelche hochgefährdete Leute, die schon sonst wie Probleme hatten. Auch in Deutschland gab es vielleicht ein paar Toten (eine übergewichtige junge Frau). Aber im Grunde sterben genau so viele alte Leute bei einer Hitzewelle o. ä.

    Dann sterben bei einem einzigen islamischen Terroranschlag schon mehr Leute, als bei der ganzen Schweinegrippe.
    [URL="http://www.kybeline.com/"]Europäische Werte[/URL]
    [CENTER][B][COLOR=DarkGreen]"Ich darf Beute machen und Nutzen daraus ziehen, den früheren Propheten war dies nicht gestattet" [/COLOR][/B]- das sind Mohammeds eigene Worte (Sahih Al-Bucharyy Nr. 0438)[/CENTER]

  6. #6
    Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    3.379


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Bedarf an Schweinegrippe wird immer größer

    Entdeckt bei Infokrieger News:

    http://www.infokriegernews.de/wordpr...pe-ausgerufen/

    Notstand von Obama wegen Schweinegrippe ausgerufen

    Von Cheffe | 25.Oktober 2009

    In der Welt ist heute morgen folgendes aus dem Ticker gelaufen:
    Nationaler Notstand wegen Schweinegrippe in den USA
    Washington (dpa) – Vorsorglich hat US-Präsident Barack Obama wegen der Schweinegrippe den nationalen Notstand erklärt. Sollten sich die Menschen in den kommenden Wochen massenhaft infizieren, können die Behörden nun schneller reagieren. In den USA sind mittlerweile mehr als 1000 Menschen an den Folgen einer H1N1-Infektion gestorben. 20 000 Menschen wurden wegen der Schweinegrippe bislang im Krankenhaus behandelt. Die Auslieferung des Impfstoffes läuft in den USA äußerst schleppend.[1]
    Weiterhin gab es noch eine Information auf http://www.usinger-anzeiger.de/nachr...es/7745220.htm
    Obama unterschrieb eine entsprechende Verordnung in der Nacht zum Samstag. «Grundlage unserer nationalen Antwort auf die H1N1-Grippe ist, auf allen Ebenen vorbereitet zu sein – persönlich, in Unternehmen und in der Regierung», hieß es aus dem Weißen Haus. «Diese Erklärung hilft, unsere Anstrengungen voranzubringen.»
    Die Auslieferung des Impfstoffes läuft in den USA bisher äußerst schleppend: 250 Millionen Dosen hat die US-Regierung bestellt. 120 Millionen sollten gegen Ende Oktober bereits zur Verfügung stehen. Doch nun haben die Behörden ihre Prognosen heruntergeschraubt: Anfang November werden wahrscheinlich maximal 40 Millionen Dosen ausgeliefert sein. Nach Medienberichten sind an vielen Orten in den USA geplante Massen-Impfungen in Schulen, Krankenhäusern, Kirchen und auch Supermärkten verschoben worden. Dort, wo sie vorgenommen werden, bilden sich oft lange Schlangen. Arztzentren wie beispielsweise in New York berichten über eine Flut von Anrufen besorgter Bürger.
    «Wir erwarten, dass die Krankheit in Wellen auftritt, wir können aber nicht voraussagen, wann diese Wellen auftreten», sagte der Chef der US-Seuchenbehörde CDC, Thomas Frieden. Den Angaben zufolge wurden bislang rund 60 Millionen Amerikaner gegen das Virus geimpft.
    Natürlich war wieder einer der ersten MMnews mit diesem Artikel: http://www.mmnews.de/index.php/20091...-Notstand.html

    [1]http://newsticker.welt.de/index.php?channel=new&module=dpa&id=22786904

    Nun können mal die zu Wort kommen die schon lange behaupten wir wären alle Verschwörungstheoretiker. ...

  7. #7
    Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    3.379


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Bedarf an Schweinegrippe wird immer größer



    http :// www . youtube . com/watch?v=8s5yA4R3j_8

    Thank you and Wake Up!!

    If you have been following this channel for any length of time you know to do your own research into the swine flu vaccine. As for me, my house and my children? No way mate.

    Here is the story:

    Obama Declares Swine Flu a National Emergency

    WASHINGTON (AP) -- President Barack Obama declared the swine flu outbreak a national emergency, giving his health chief the power to let hospitals move emergency rooms offsite to speed treatment and protect noninfected patients.

    The declaration, signed Friday night and announced Saturday, comes with the disease more prevalent than ever in the country and production delays undercutting the government's initial, optimistic estimates that as many as 120 million doses of the vaccine could be available by mid-October.

    Health authorities say more than 1,000 people in the United States, including almost 100 children, have died from the strain of flu known as H1N1, and 46 states have widespread flu activity. So far only 11 million doses have gone out to health departments, doctor's offices and other providers, according to the Centers for Disease Control and Prevention officials.

    Administration officials said the declaration was a pre-emptive move designed to make decisions easier when they need to be made. Officials said the move was not in response to any single development.

    Health and Human Services Secretary Kathleen Sebelius now has authority to bypass federal rules when opening alternative care sites, such as offsite hospital centers at schools or community centers if hospitals seek permission.

    Some hospitals have opened drive-thrus and drive-up tent clinics to screen and treat swine flu patients. The idea is to keep infectious people out of regular emergency rooms and away from other sick patients.

    Hospitals could modify patient rules -- for example, requiring them to give less information during a hectic time -- to quicken access to treatment, with government approval, under the declaration.

    It also addresses a financial question for hospitals -- reimbursement for treating people at sites not typically approved. For instance, federal rules do not allow hospitals to put up treatment tents more than 250 yards away from the doors; if the tents are 300 yards or more away, typically federal dollars won't go to pay for treatment.

    Administration officials said those rules might not make sense while fighting the swine flu, especially if the best piece of pavement is in the middle of a parking lot and some medical centers already are putting in place parts of their emergency plans.

    The national emergency declaration was the second of two steps needed to give Sebelius extraordinary powers during a crisis.

    On April 26, the administration declared swine flu a public health emergency, allowing the shipment of roughly 12 million doses of flu-fighting medications from a federal stockpile to states in case they eventually needed them. At the time, there were 20 confirmed cases in the U.S. of people recovering easily. There was no vaccine against swine flu, but the CDC had taken the initial step necessary for producing one.

    ''As a nation, we have prepared at all levels of government, and as individuals and communities, taking unprecedented steps to counter the emerging pandemic,'' Obama wrote in Saturday's declaration.

    He said the pandemic keeps evolving, the rates of illness are rising rapidly in many areas and there's a potential ''to overburden health care resources.''

    The government now hopes to have about 50 million doses of swine flu vaccine out by mid-November and 150 million in December. The flu virus has to be grown in chicken eggs, and the yield hasn't been as high as was initially hoped, officials have said.

    ''Many millions'' of Americans have had swine flu so far, according to an estimate that CDC Director Dr. Thomas Frieden gave Friday. The government doesn't test everyone to confirm swine flu so it doesn't have an exact count. He also said there have been more than 20,000 hospitalizations.

    Nebenwirkungen der Impfung

    THE CORPORATE MEDIA WHORE REFUSES TO REPORT:
    A Google News search this morning returns no mention of the Guillain-Barré Syndrome link to the experimental H1N1 vaccine in the U.S. media.
    ---------------------

    Es wird u.a. eine Hirnschädigung, das Auftreten des Guillain-Barré-Syndroms (GBS), befürchtet.

    http://www.telegraph.co.uk/health/sw...programme.html

    http://de.wikipedia.org/wiki/Guillai...%C3%A9-Syndrom



    http : // www . youtube . com/watch?v=lcnIojjzvvg

    Die gibt der Arzt NICHT seiner Familie:

    Doctor Admits Vaccine Is More Deadly Than Swine Flu Itself & Will Not Give It To His Kids



    http :// www . youtube . com/watch?v=E1z7KSEnyxw



    http :// www .youtube . com/watch?v=h4ZDv8gDVD8


  8. #8
    Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    3.379


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Bedarf an Schweinegrippe wird immer größer



    Ein älterer Bericht vom 29. Juli zum Thema Guillain-Barre Syndrom nach Impfung.

    Jerry Emmons aus Pauyallup (Washington) erhielt im Juni eine Tetanus- und eine Grippe-Impfung. Jetzt sitzt er im Rollstuhl. Seine Beine sind gelähmt, seine Arme schwach.

    Die Impfungen hatten das Guillain-Barre Syndrom ausgelöst. (Links dazu im vorigen Beitrag.).

    Er muss ganztägig von seiner Frau Jo Ann Emmons wie ein Baby betreut werden.

    1976 starb ein Mensch an Schweinegrippe. Infolge eines amerikaweiten Impfprogramms starben 25 an Nebenwirkungen, einschließlich des Guillain-Barre-Syndroms.

    Bei jeder Massen-Impfung wird es Tote geben, beruhigt uns der Neurologe Dr. Ashish Trevedi einfühlungsvoll. Etwa einer von 100.000 wird das Syndrom entwickeln. Wenn es frühzeitig erkannt wird, ist es zu 90% heilbar.Jerry Emmons tröstet das wenig, da 5 Ärzte das Syndrom und den Zusammenhang zur Impfung nicht erkannten.

    Das Guillain-Barre-Syndrome entwickelt sich etwa 2 bis 4 Wochen nach der Impfung und ist an Kribbeln und Beinschmerzen zu erkennen.


  9. #9


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Bedarf an Schweinegrippe wird immer größer

    Oh lol. Aber sie weiten es jetzt auch auf die EU aus. Damit es rund wird.

    http://www.google.com/hostednews/afp...6PkuoHC9RP7omA

    EU: Jeder dritte Europäer könnte Schweinegrippe bekommen
    Die EU-Gesundheitskommissarin warnte zugleich vor den Folgen der Schweinegrippe für die Konjunktur. Die möglichen wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Schweinegrippe dürften nicht vernachlässigt werden. "Die wirtschaftliche Erholung in der EU könnte durch die Schweinegrippe geschwächt werden",
    [URL="http://www.kybeline.com/"]Europäische Werte[/URL]
    [CENTER][B][COLOR=DarkGreen]"Ich darf Beute machen und Nutzen daraus ziehen, den früheren Propheten war dies nicht gestattet" [/COLOR][/B]- das sind Mohammeds eigene Worte (Sahih Al-Bucharyy Nr. 0438)[/CENTER]

  10. #10
    Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    3.379


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Bedarf an Schweinegrippe wird immer größer

    Mindestens 2 amerikanische Militärangehörige erhielten 2005 mysteriöse Impfungen, die zu Nierenversagen führten.

    Eine wurde zunächst nicht in den Personalakten aufgeführt, später aber handschriftlich nachgetragen, als eine Grippeschutzimpfung.



    http : // www . youtube . com/watch?v=Q7M_TZpQiIY


    http://canadafreepress.com/index.php/article/16281


    Hoffentlich trifft es nicht unseren Infidel-USA!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2017, 15:24
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2016, 21:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 10:50
  4. Schweinegrippe: Beten wird schwieriger - a-z.ch
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 18:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 20:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •