Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    27


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Friedman: Sarrazins Worte sind abscheulich



    “Ich finde diese Explosionsrede von Herrn Sarrazin schlichtweg unerträglich und unverantwortlich! Nicht nur in der Form und in der Sprache, sondern auch die darin erhaltenen Gedanken halte ich für nicht tragbar und abscheulich”, sagt N24-Moderator Michel Friedman – der Philosoph Peter Sloterdijk würde ihn wohl als Berufsempörer bezeichnen, der versucht einen Wettbewerb in Empörungsdarstellung zu gewinnen – im Making of zu seiner Sendung “Friedman schaut hin” (heute um 23.30 Uhr auf N24).
    In der Pressemeldung zur Sendung heißt es:Thilo Sarrazin wird wegen seiner Äußerungen über Migranten heftig kritisiert. Die Wogen der Diskussion schlagen hoch: Viele meinen: “In der Sache richtig, nur im Ton vergriffen” – doch wie sieht es in der Realität aus? Wie beleidigt fühlen sich Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland nun und was denken sie über Integration? Lösen wir die Probleme, in dem wir sie so formulieren, wie Sarrazin es getan hat?
    Darum geht es in der kommenden Folge von “Friedman schaut hin”, am Mittwoch, den 21.10.2009, um 23.30 Uhr. Michel Friedman ist unterwegs in Berlin. Er spricht und streitet mit türkisch- und arabischstämmigen Mitbürgern, Menschen muslimischen Glaubens, Atheisten und deutschen Christen: Friedman hört sich um, ob das, was Sarrazin losgetreten hat, überhaupt stimmt, wie die Menschen es wahrnehmen und wie sie darauf reagieren. (…)
    Michel Friedman spricht mit einer Frauengruppe vom Verein “TIO”, der sich um die Gleichberechtigung von Migrantinnen kümmert. Er trifft Mitglieder des streitlustigen Vereins “Allmende”, der zu einer Demo mit dem Motto “Schluss mit der Diskriminierung und dem Rassismus – Sarrazin & Co. müssen bestraft werden!” aufgerufen hat und er besucht türkische und arabische Geschäfte. Außerdem befragt er Passanten im Kiez “Klein-Libanon” in Berlin und trifft auch einen Unterstützer der Aussagen Thilo Sarrazins, ein Mitglied des Vereins “Die Deutschen Konservativen e.V.”

    Paolo Pinkel hat gesprochen.
    Hat Paolo wieder Schnupfen ? :schock:

  2. #2
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    146


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Friedman: Sarrazins Worte sind abscheulich

    das sich ausgerechnet jemand als Moralapostel aufspielen will der sich mit Prostituierte und Koks hat erwischen lassen, ist schon ne Frechheit! :down:

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.140


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Friedman: Sarrazins Worte sind abscheulich

    Nun, man kann sich natürlich über Sarrazins Äusserungen empören:

    Ich muss niemanden anerkennen, der vom Staat lebt, diesen Staaten ablehnt, für die Ausbildung seiner Kinder nicht vernünftig sorgt und ständige neue kleine Kopftuchmädchen produziert.
    Jedoch muss man ihm zu gute halten, dass es an 4 Bedingungen erfordert, bis Sarrazin jemanden nicht anerkennt.

    Die besagte Person müsste nämlich:

    1.) Vom Staat leben
    2.) Diesen Staat ablehnen
    3.) Die Ausbildung seiner Kiner vernachlässigen
    4.) Ständig kliene Kopftuchmädchen produzieren.

    Man sollte meinen, dass es höchst selten vorkommt, dass jemand alle diese 4 Bedingungen erfüllt. Aber anscheinend - der allgemeinen Empörung nach zu urteilen - werden Personen, auf welche die genannten 4 Bedingungen zutreffen, heutzutage als Volkshelden heroisiert.

    Aber wieviele Sozialhilfeempfänger, die den Staat ablehnen, die Ausbildung ihrer Kinder vernachlässigen und in einer Matrjoschkafabrik arbeiten gibt es wohl? Das sich da überhaupt jemand betroffen fühlen kann...

    Tatsache ist, dass man die ganze Diskussion am Kopftuchmädchen aufhängt und dabei nur noch gutmenschlich emotional reagiert. Ja, so gutmenschlich, dass man dem Sarrazin nicht seinen "Ausrutscher" verzeihen kann, man will den Nestbeschmutzer am Galgen baumeln sehen! Wie gutmenschlich.

    Einfach ist es, mit dem Mainstream mitzuschwimmen, sich dem restriktiven Denken hinzugeben, vorschreiben zu lassen, was man meinen darf. Mitläufer.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    27


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Friedman: Sarrazins Worte sind abscheulich



    Zigeunerjunge

  5. #5
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    114


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Friedman: Sarrazins Worte sind abscheulich

    Das Beste was man im Falle Friedmann machen kann ist "ignorieren"!

    Es ist ein kleiner kläffender Yorkscher, mehr nicht!

  6. #6
    Registriert seit
    06.02.2009
    Beiträge
    75


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Friedman: Sarrazins Worte sind abscheulich

    Ich liebe Friedman! Was der so von sich gibt, ist doch nur Ironie oder etwa nicht?

  7. #7
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Friedman: Sarrazins Worte sind abscheulich

    Friedmann hat sich wohl kaum Freunde gemacht,innerhalb dessen,was er eigentlich vertreten soll.

  8. #8
    Registriert seit
    20.12.2006
    Alter
    59
    Beiträge
    19


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Friedman: Sarrazins Worte sind abscheulich

    Man sollte meinen, dass es höchst selten vorkommt, dass jemand alle diese 4 Bedingungen erfüllt.

    Ja sollte man, tut es aber nicht. Viele Musels erfüllen genau diese 4 Punkte und noch einige dazu, z. B. Mehrfachtäter, Intensivtäter, Schwarzarbeiter, als Hartz4-Empfänger den Staat bescheißen.

    Bei vielen Deutschen fällt lediglich Punkt 2 weg, die wissen gar nicht was es hieße, den Staat abzulehnen. Aber auch viele können theoretisch (fast) nix dazu, denn sie bekommen es ja vorgelebt, weil schon die Mutter mit 15 das 1. Kind bekam, mit 17 das 2. Berge ungewaschener Wäsche, unerzogene Kinder usw usw. Nicht zu vergessen, dass sie mit 14 schon 2x sitzen blieben und dann die Schule schmissen.

    ABER, und das ist der Punkt, es sind eben Deutsche und die können wir nicht ausweisen.

    G.

    Edit:
    Was ich vergaß. Viele dieser schwarzhaarigen Moslems von denen ich eben schrieb, die viele deutsche Mädels poppen wollen, aber eine Moslemin, die noch Jungfrau ist, heiraten wollen, sind ja mittlerweile auch Deutsche. Deren Sätze wie, " ey Aldä, isch werd' Hartz4, weißt du" Programm sind und die gerade mal ihren Namen fehlerfrei schreiben können. Aber, Mannohmann, dank des deutschen Staates sind die ja auch mittlerweile Deutsche.
    Der Gegenwind wird schärfer.................:uknownbanana7uj:.

  9. #9
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    383


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Friedman: Sarrazins Worte sind abscheulich

    Zitat Zitat von Emulgator Beitrag anzeigen
    Deren Sätze wie, " ey Aldä, isch werd' Hartz4, weißt du" Programm sind und die gerade mal ihren Namen fehlerfrei schreiben können. Aber, Mannohmann, dank des deutschen Staates sind die ja auch mittlerweile Deutsche.
    Komische Deutsche, die bei Fussballspielen immer nur die türkische Fahne schwenken.

  10. #10
    Registriert seit
    20.12.2006
    Alter
    59
    Beiträge
    19


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Friedman: Sarrazins Worte sind abscheulich

    Nä, dat sind und bleiben Türken.
    G.
    Der Gegenwind wird schärfer.................:uknownbanana7uj:.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2017, 05:27
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 21:10
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 07:00
  4. Worte sind keine Ã?xte - NZZ Online
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 03:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •