Umfrage: Soll Sarrazin Integrationsminister werden?

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    27


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sarrazin ist entmachtet!

    Sarrazin hat Rückendeckung von Giordano bekommen, Hund hat ihm recht gegeben. Sogar Helmut Schmidt hat sich hinter Sarrazin gestellt. Kramer ist zurückgerudert.

    Das Feuer das Sarrazin angezündet hat läßt sich so leicht nicht mehr austreten

  2. #22
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    255


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sarrazin ist entmachtet!

    Zitat Zitat von Sarrazin100 Beitrag anzeigen
    Sarrazin hat Rückendeckung von Giordano bekommen, Hund hat ihm recht gegeben. Sogar Helmut Schmidt hat sich hinter Sarrazin gestellt. Kramer ist zurückgerudert.

    Das Feuer das Sarrazin angezündet hat läßt sich so leicht nicht mehr austreten
    Also dann Attacke!!!!

  3. #23
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    27


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sarrazin ist entmachtet!

    Zitat Zitat von Freie Radikale Beitrag anzeigen
    Also dann Attacke!!!!
    Die Ärsche der Politiker brennen doch schon.

    CDU und SPD sind schon umgefallen.

  4. #24
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sarrazin ist entmachtet!

    Zitat Zitat von Kybeline Beitrag anzeigen
    Was die Pax betrifft, wir sind überparteilich. Und deswegen haben wir eine Chance, etwas zu bewegen. Wir wollen nicht zu den Wahlen antreten, wir wollen die Bürger und Politiker aufklären.
    Da gefällt mir ja so an Pax!

  5. #25
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sarrazin ist entmachtet!

    Zitat Zitat von Kybeline Beitrag anzeigen
    Wir brauchen keinen Integrationsminister. Weder Sarrazin noch sonst wen. Es ist ein Unding. Wir haben vor 20 Jahren auch keinen Gebraucht. Oder vor 40 Jahren. Wer Integrationsprobleme hat, soll daheim bleiben und nicht nach Deutschland kommen.

    Ich konnte mich damals auch ohne Integrationsminister integrieren. Schafft den Islam ab, dann braucht ihr keinen Integrationsminister.

    Sarrazin soll von mir aus gern Finanzminister werden oder sonst was.
    Nein,aber ein Migranten - Minesterium,damit die Zahlen auf den Tisch kommen,welche vertuscht werden und damit dies endlich ein Thema in der Bevölkerung wird,über das man sprechen darf!

    Es ist also wichtig,das so ein Minesterium gegründet wird.

    Die Zahlen müssen endlich genannt werden und man muß darüber reden dürfen.

    Dann haben wir zwei gute Karten mehr in der Hand.

  6. #26
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    27


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sarrazin ist entmachtet!

    Sarrazin mag faktisch entmachtet worden sein, in Wirklichkeit wurde er aufgewertet.

  7. #27
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    383


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sarrazin ist entmachtet!

    Zitat Zitat von Kybeline Beitrag anzeigen
    Das reicht nicht. Pros und Reps zusammen kriegen es nicht hin, die 5% Hürde zu nehmen.
    Wir müssen mehr in der Mitte der Gesellschaft werben. Ich höre immer öfters, dass die typischen Wähler der Grünen, SPD oder CDU auch sehr islamkritisch und Migrationskritisch sind.
    Über Parteien kann man erfahrungsgemäß nur sehr wenig bewegen. Dort sitzen immer Personen, die in erster Linie die Politikergehälter brauchen. Erst an zweiter Stelle stehen dann vielleicht die Anliegen, mit denen die Partei zur Wahl angetreten ist.
    Die Pro-Partei ist zu wenig engagiert, um überhaupt etwas bewegen zu können. Und sie gibt ein sehr schlechtes Bild in den Medien ab.

    Das wichtigste wäre ein Einfluss über die Medien.

  8. #28
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sarrazin ist entmachtet!

    Zitat Zitat von Savoye Beitrag anzeigen
    Die Pro-Partei ist zu wenig engagiert, um überhaupt etwas bewegen zu können. Und sie gibt ein sehr schlechtes Bild in den Medien ab
    Das ist von den Medien so gewollt - da sitzen SPD und CDU.

    Aber der Druck von allen Seiten,Sarrazin,Pax u.s.w. wächst.

    Irgendwann kann man das nicht mehr ignorieren.

    Egal was man macht,Hauptsache man macht etwas.

    Forum,Blog,Kollegen,Bekannte,Politiker ansprechen,wählen........

    Je mehr man macht umso besser.

    Kybeline und Kaiser Wilhelm hatten recht,man muß auch innerhalb der etablierten Parteien Druck machen.

    Das ist Wahrscheinlich das Wichtigste.

  9. #29
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.413
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sarrazin ist entmachtet!


  10. #30
    Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    3.379


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sarrazin ist entmachtet!

    Kewil empfiehlt:

    http://www.visdp.de/post/220739692/d...uhrung-parolen

    Der Text ist nicht nur wegen Sarrazin und der Reaktionen auf ihn interessant, sondern er wirft auch ein bezeichnendes Licht auf den heutigen Qualitätsjournalismus und dessen Gründlichkeit bei der Recherche.

    Ausschnitte:

    BILD hat die Stadt tagelang mit Sarrazin-Titeln zugepflastert und das Thema dramatisiert und hochgeputscht. An einem Tag behauptete die Schlagzeile „Sarrazin beleidigt die Berliner“ am anderen „die Türken“, und am dritten wurde gefragt: „Hat Sarrazin doch Recht?“
    Ich habe drei Interviewanfragen von Berliner Rundfunksendern abgelehnt, weil die Interviewer nicht bereit waren, vor dem Interview den ganzen Text zu lesen. Das sind die Krankheiten, an denen Berlin leidet: Dilettantismus, politisch-korrekte Phrasen, Irreführung, große Parolen. Aber kaum etwas wird ernsthaft diskutiert.
    Ich habe auf der Frankfurter Buchmesse ziemlich bekannte Kommentatoren getroffen, die auf Medien-Websites zu dem Interview bereits Stellung genommen hatten, ohne es jedoch ganz zur Kenntnis genommen zu haben. „Ich kann doch nicht alles lesen“, sagt man dann.
    Wenn BILD ein so großes Interesse am Thema hatte – warum war man nicht originell genug und hat es selbst bearbeitet? Die Möglichkeiten dazu hätte sie doch. Man muss Leuten wie Diekmann auch mal unter die Nase halten: Sie geben sich als Anstandsdamen, wenn es passt, und wenn nicht, gehen sie auf Beutezug in fremden Revieren. Abgesehen davon ist es eine groteske Heuchelei, Sarrazin Rassismus vorzuwerfen und diese üblen „Beleidigungen“ gleichzeitig soweit wie möglich zu verbreiten, indem man sie unter Verletzung des Urheberrechts auf die eigene Homepage stellt, um deren „traffic“ zu erhöhen.
    Sarrazin sagt: „Eine große Zahl von Türken hat keine produktive Funktion, außer für den Obst- und Gemüsehandel“. Daraus macht der STERN: „Was Sarrazin ausgerechnet gegen die Obst- und Gemüsehändler hat, ist schleierhaft.“ Was soll man dazu sagen? Viele Dinge werden reflexhaft skandalisiert, ohne überhaupt nachzudenken. Es gibt zahlreiche Reaktionen, die den Schluss nahelegen: die Alphabetisierung von Journalisten nimmt rapide ab. Das hängt vielleicht mit dem Internet und dem Zeitdruck und der Konkurrenz des Online-Journalismus zusammen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2016, 12:10
  2. Bank des Erdogan-Rivalen Gülen entmachtet - www.dw.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2015, 15:57
  3. Kim Yong-Un entmachtet?
    Von Realist59 im Forum Neue Weltordnung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.10.2014, 20:25
  4. ...der Staat ist bereits entmachtet!
    Von noName im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 10:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •